Skip to main content

8 Wege, mit einem narzißtischen Boss umzugehen (und mit ihr weiter voranzukommen)

Geh oder bleib und handle. So oder so, gib niemals deine Kraft an einen Narzissten ab.

Du willst deine beste Arbeit geben, Teil von etwas sinnvollem sein, deine Kollegen genießen und deine Karriereziele erreichen.

Leider ist dein Arbeitsplatz möglicherweise nicht förderlich dazu. Und einer der wichtigsten Faktoren, die sich auf Ihr Arbeitsglück auswirken, ist Ihr Chef.

Die meisten Menschen können Ihnen Geschichten über einen schrecklichen Chef erzählen. Sie haben wahrscheinlich mindestens eine in Ihrem Leben. Da ist der Mikromanager, der abwesende Chef, der Workaholic, der Mann, der gut ist, aber nicht geben kann, wenn er von seinem Chef abhängt, und der unqualifizierte Chef.

Dann gibt es einen, den Mitarbeiter am meisten fürchten, aber vielleicht haben Sie noch kein Etikett dafür: der narzisstische Chef.

Ist Ihr schwieriger Chef ein Narzisst?

  • Sind sie charismatisch und charmant, wenn es sich für sie lohnt?
  • Liebst du den Klang ihrer eigenen Stimme?
  • Werden sie für deine Arbeit anerkannt, wenn es gut ist?
  • Werfen sie dich unter den Bus, wenn etwas schief geht?
  • Solltest du arbeiten? Sie können nicht zufrieden sein?
  • Haben sie überhaupt kein Einfühlungsvermögen?
  • Wenn Sie diese Fragen mit "Ja" beantwortet haben, handelt es sich wahrscheinlich um einen Narzissten.

VERBINDUNG: Wie ein Narzisst denkt (Warnung: Es ist ziemlich vermasselt)


Wie es ist, einen narzisstischen Chef zu haben?


Es ist mental, emotional und körperlich anstrengend, für einen Narzissten zu arbeiten. Das beste Szenario ist, dass Sie eine Achterbahnfahrt von heiß und kalt mit periodischer stiller Behandlung fahren.

Das schlimmste Szenario ist, dass Sie ihr Sündenbock werden, Opfer einer Schmierkampagne oder sogar noch mehr schwer, du verlierst deinen Job. Du kannst versuchen, sie zu besiegen, aber dieser psychische Vampir wird dir das Leben aus den Fugen reißen.

Du magst ängstliche Tage und schlaflose Nächte haben, versuchen, Misshandlungen zu ertragen und dich zu fragen, ob dein Boss deine Karriere komplett ruinieren wird ein intelligenter Profi auf der Überholspur zu tun?

Zunächst müssen Sie lernen, was Sie

nicht

tun müssen. Nie: Einen Narzissten kritisieren. Vergeltung suchen.

  • Reagiere emotional um sie herum.
  • Erzähle ihnen etwas Persönliches oder Privates, das sie gegen dich verwenden können.
  • Nimm alles an oder nimm es an Ihr Wort.
  • Versuchen Sie, mit ihnen zu konkurrieren.
  • Unterschätzen Sie sie.
  • Machen Sie einen der oben genannten Punkte und Sie werden einen noch schwierigeren Weg vor sich haben. Das heißt, es gibt Hoffnung.
  • Hör auf, auf Eierschalen zu gehen, und nimm diese 8 praktischen Strategien an, um deinen narzisstischen Boss zu überwinden:

1. Neige zu deiner Gesundheit und deinem Wohlbefinden.

via GIPHY

Tatsache: Du wirst niemals einen narzisstischen Boss voll befriedigen können. Bist du nicht müde, die gleiche Aufgabe zu überarbeiten? Wenn ja, entscheiden Sie, wie viel Zeit und Mühe Sie bereit sind zu investieren.

Lassen Sie Ihren Arbeitsvorsteher höflich wissen, welche Stunden Sie

können

arbeiten. Entschuldige dich nicht und erwarte sicherlich kein Mitgefühl; Ihre Work-Life-Balance interessiert sie wenig. Sagen Sie ihnen nur, was sie hören wollen, dass Sie sich auf Exzellenz konzentrieren, so wie sie sind. Und wenn Sie in Bestform sind - ausgeruht und aufgeladen - können Sie Ihre beste Arbeit geben. Halten Sie sich an Ihre Grenzen, denn der Narzisst wird sie ständig testen. Es ist es nicht wert, über diesen Chef auszubrennen, der niemals Ihren Rücken haben wird. Sparen Sie Ihre Energie für die Landung Ihres nächsten Jobs. Investieren Sie auch in Ihre allgemeine Gesundheit. Dein Körper und Geist können buchstäblich jeden Tag im Kampfmodus sein. Iss gut, treibe Sport und schlaf genug, damit du deinen narzisstischen Boss bekämpfen kannst.

2. Halten Sie den Kopf gesenkt.

Wenn Sie Ihren Chef an Ihre beeindruckenden Ergebnisse erinnern, werden Sie keine Türen öffnen oder Sie vor dem nächsten verbalen Peitschen bewahren.

Es ist am besten, unter ihrem Radar zu bleiben. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Leistung, lösen Sie Probleme und leisten Sie großartige Arbeit. Dein Narzisst wird dann weniger Dinge zu kritisieren haben.

Vermeide die Büropolitik und wenn du dich in dich hineingezogen fühlst, benutze das Mantra "Stop! Stop! Stop!" Bleiben Sie auf Augenhöhe mit Ihren beruflichen Zielen.

3. Beschütze dich selbst.

via GIPHY

Erinnere dich, ein Narzisst hat immer ein Hintergedanken: um sein Ego zu streicheln und dabei seine Würde zu verringern. Sie schützen sich selbst und so müssen Sie.

Bevor Sie irgendwelche Aufgaben übernehmen, klären Sie die Erwartungen und hinterlassen Sie eine Spur, indem Sie Ihre Konversation neu aufzeichnen. Wenn Ihr Vorgesetzter sich später widerspricht, fragen Sie taktvoll: "Das haben wir letzte Woche besprochen. Wie hat sich Ihr Denken seitdem verändert?" Setzen Sie Neugier gegen Emotionen und sehen Sie, was passiert.

Am wichtigsten, setzen Sie Ihre Leistungen schriftlich und kopieren Sie andere. Es wird es für Ihren Chef schwerer machen, zu lügen oder Anerkennung für Ihre Arbeit zu bekommen. Außerdem, tu es, damit du dich gut fühlst. Erstellen Sie eine Erfolgsdatei mit Erfolgen, die niemand - nicht einmal ein schrecklicher Chef - Ihnen abnehmen kann.

4. Bekommen Sie, was Sie wollen von dem Narzissten.

Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie wollen, anstatt auf das, was Sie nicht wollen.

Wenn Sie mit einem Narzissten auf Hochtouren sind, nutzen Sie es als eine Gelegenheit, um zu bekommen, was Sie können von ihnen kurzfristig. Bitten Sie um eine Empfehlung auf LinkedIn, eine Empfehlung für eine Pflaumenaufgabe, eine Gehaltserhöhung oder sogar eine Auszeit.

Eine weitere Möglichkeit, einen narzißtischen Manager zu umgehen, besteht darin, sich für eine seitliche Übertragung zu bewerben. Stellen Sie sicher, dass es aus beruflichen Gründen ist. Erwähnen Sie Ihrem Chef, dass er sein Einstellungstalent präsentieren wird. Handeln Sie schnell, obwohl; die Gezeiten könnten sich schneller drehen, als Sie "Transfer" sagen können.

Schließlich, solange es nicht mit Ihrer Integrität bricht, bieten Sie Ihrem Vorgesetzten hin und wieder eine aufrichtige Schmeichelei an. Es wird sie in einer anständigen Stimmung und von Ihrem Rücken halten!

VERBINDUNG: 7 Eigenschaften, die Sie ein Prime Target für einen Narziss machen

5. Erstellen Sie starke Beziehungen - innerhalb und außerhalb der Organisation.


via GIPHY


Bauen Sie ein Netzwerk von Unterstützern auf, darunter Führungskräfte und Führungskräfte, die Ihre gute Arbeit und Ihren Charakter bezeugen und Ihnen helfen können, Ihre Karriere zu fördern.

Wenn Ihre Organisation ein formelles Mentoring-Programm hat, sollten Sie mitmachen. Wenn nicht, finde deinen eigenen Mentor. Sprechen Sie mit Menschen darüber, woran Sie gerade arbeiten, und lassen Sie sich beraten. Kaffeetreffen sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, Rapport zu schaffen und gegenseitig vorteilhafte Beziehungen aufzubauen.

Pflegen Sie auch Ihr externes Netzwerk. Nimm Unterstützung von Leuten an, denen du vertraust, und lege den Grundstein für eine Arbeitssuche oder einen Rechtsstreit für den Fall, dass Dinge schnell abgehen. Alles geht mit einem narzisstischen Chef!

6. Mach mehr von dem, was du liebst.

Verbringe Zeit mit deinen Lieben. Finde ein Hobby. Dampf ab in der Turnhalle. Tu mehr von dem, was dir Freude bringt.

Mach die Arbeit nicht zur einzigen Quelle von Selbstwert und Erfüllung.

7. Umarme deine persönliche Kraft.

via GIPHY

Werde furchtlos! Narzissten haben eine Möglichkeit, deine Zweifel an dir selbst zu verstärken. Stärken Sie Ihr Selbstwertgefühl. Erinnere dich daran, dass ihr Verhalten nichts mit dir zu tun hat. Dein Chef hat ein tief sitzendes Bedürfnis, andere zu überstrahlen und zu vernichten.

Die Quintessenz: Gib niemals einem Narzissten deine Macht. Lass stattdessen das Seil fallen. Zurücktreten. Atmen. Schneiden Sie ihre Sauerstoffzufuhr von Drama ab. Das nächste Mal, wenn sie einen knappen Kommentar abgeben, bleiben Sie bei den Fakten und reagieren ohne jede Emotion.

Wenn Sie cool bleiben, haben sie keinen Sprit.

8. Entscheide, ob du gehen sollst.

Finde heraus, ob es an deinem Arbeitsplatz eine Kultur des Narzissmus oder eine isolierte Situation gibt, die die Erfolgschancen deiner derzeitigen Organisation erheblich verbessern wird.

Wenn dein Manager der Schuldige ist und du spürst Die Dinge sind zu weit gegangen. Ziehen Sie in Erwägung, das Verhalten Ihres Chefs mit einer vertrauenswürdigen HR-Person oder einem leitenden Angestellten zu besprechen.

Kein Mitarbeiter sollte unfairen Arbeitspraktiken, Mobbing oder Belästigung ausgesetzt sein. Ihre Personalabteilung hat eine ethische und rechtliche Verpflichtung, diese zu untersuchen und zu beheben. Die Chancen stehen gut, andere haben ähnliche schlechte Behandlung erfahren. Ihre Beschwerde kann nur der letzte Nagel im Sarg sein.

Am Ende können Sie zu dem Schluss kommen, dass das Aussteigen die beste Chance ist, weiter zu kommen.

Und während Sie vielleicht versucht sind zu rufen: "Ich höre auf!" und renne nach der Tür, wenn du das nächste Mal gezüchtigt wirst. In Eile zu handeln, kann dich mehr verletzen. Außerdem möchten Sie nicht die Befriedigung verpassen, Ihrem narzißtischen Boss einen Rücktrittsbrief zu geben!

Wenn Sie einen durchdachten Exit-Plan ausführen, müssen Sie:

Tief erkunden, was Sie für Ihre nächste Rolle wollen und Organisation.

Tragen Sie die Dienste eines Karriereexperten ein, um Ihre Stärken, Leistungen und Beiträge zu verbessern. Dieser Schritt ist besonders hilfreich, wenn ein Narzisst vorübergehend Ihr Selbstvertrauen beschädigt hat.

  • Erweitern Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Online-Präsenz mit Schlüsselwörtern, die zeigen, was Sie einem zukünftigen Arbeitgeber bringen.
  • Behandeln Sie Ihre Jobsuche wie ein Projekt Jeden Tag die Zeit beiseite nehmen und sich selbst zur Rechenschaft ziehen.
  • Schließlich, egal wie verzweifelt du sein kannst, um zu entkommen, bevor du einen neuen Job annimmst, ziehe deinen besten Narzisst-Detektor an. Erspare dir beim nächsten Mal die gleiche Trauer!
  • Letztendlich geht es bei der Überwindung eines narzißtischen Chefs weniger darum, sie auszutricksen, als vielmehr darum, sich auf sich selbst zu konzentrieren: positiv bleiben, die Seele füttern, Verbindungen knüpfen und den Ruf für das beste für dich machen.

Wenn du auf dem Fahrersitz sitzt, wird dich nichts - nicht einmal ein narzisstischer Boss - niedermachen.

Nimm, was du von dieser Erfahrung erwarten kannst. Du wirst stärker und weiser sein, bereit, in deiner Arbeit erfolgreich zu sein und deine Karriere zu neuen Höhen zu heben.

VERBINDUNG: 10 Möglichkeiten, deinen Boden zu stemmen, wenn du mit einer Narzisstin fest bist


Lisa Petsinis ist Karriere- und Lebenscoach. Kontaktieren Sie Lisa auf ihrer Website


für einen kostenlosen Coaching-Anruf und stellen Sie Ihre Probleme am Arbeitsplatz ab heute.