Skip to main content

Die 9-Schritt-Anleitung zu einem heißen, aufmerksamen Blowjob (der ihn kommen lässt)

Erfahren Sie, wie Sie den Penis Ihres Partners lieben pleasuring yourself.

Blowjobs sind einer der schönsten Ausdruck von Intimität und Liebe für einen Partner oder Liebhaber. Für Männer kann der Erhalt eines Blowjobs einer der erregendsten Aspekte ihrer sexuellen Erfahrungen sein, unterstützt durch das alte Sprichwort "Es gibt keinen schlechten Blowjob."

Für Frauen erzeugt das Anbieten dieses Geschenks bewusst Empfindungen durch ihren Körper das erhöht ihre Gefühle der sexuellen Lust. Manchmal berichten Frauen, dass sie mehr davon bekommen, ihrem Partner den Kopf zu geben als jeder andere Vorspiel-Aktivität. Ich kann mir nur vorstellen, dass es für schwule Männer sehr angenehm sein muss, Ihrem Partner etwas zu geben, von dem Sie wissen, dass Sie es genauso genießen würde.

Das sexuelle Vergnügen bei anderen zu beobachten, macht einen großen Teil unserer sexuellen Wünsche aus jemand, der solch ein Vergnügen verwaltet, ist noch besser? Um so viel Spaß beim Blasen zu bekommen, musst du während des Aktes außergewöhnlich aufmerksam und präsent sein. Wenn du den Penis deines Partners einfach nur für sie freust, wird dir das wahrscheinlich nicht so viel Spaß machen.

Die Einstellung, dass du ihn für deine Stimulation genießst, kann wirklich das ändern, was du fühlst, wenn du ihm den Kopf gibst. Diese einfachen Schritte bringen Ihnen bei, wie Sie einen Blowjob geben, den Sie beide genießen.

1. Fragen Sie immer nach Erlaubnis .

Sie sind vielleicht in der Stimmung, Ihren Partner zu erfreuen, aber melden Sie sich bei ihm, wenn es der richtige Zeitpunkt ist. Wenn er nicht in der Stimmung ist, dann sei nicht enttäuscht.

Einem Partner in einer Beziehung den Platz zu lassen, "nein" ohne Konsequenzen zu sagen, entfernt viele unnötige Barrieren in Bezug auf Sex. Zu wissen, dass Sie beide die Freiheit haben, einen Regenscheck zu machen, schafft viel mehr Vertrauen und Intimität in Ihren sexuellen Beziehungen, als wenn Sie negativ auf ihr "Nein" reagieren.

2. Benutze deine Augen.

Bevor du überhaupt anfängst, sieh dir den Penis deines Partners an. Habe ein richtiges, richtiges Aussehen. Beachten Sie seine Konturen, Größe, Farbe, Festigkeit, Haarigkeit. Trinke seinen prächtigen Penis mit deinen Augen. Beachten Sie seinen Hodensack. Wie sieht das aus? Willst du kichern?

Was immer für dich aufkommt, umarme es. Indem Sie seinen Penis mit Ihren Augen ehren, beginnen Sie, die Komplexität dieses erstaunlichen Teils des Körpers zu erkennen.

3. Benutze deine Hände.


Giphy

Fange langsam an, deinen Penis mit deinen Händen zu berühren. Behandle es sanft, als wäre es ein sehr empfindliches und wertvolles Stück. Benutze deinen Tastsinn, um alles zu absorbieren. Fühle es auf jede nur erdenkliche Weise und erkenne jedes Gefühl unter deinen Fingerspitzen.

Schlag um die ganze Fläche - schließe auch Bauch und Oberschenkel ein. Beachte, was passiert. Wird er fester? Zeigt er Zeichen der Freude durch Atem oder Bewegung? Und was ist wichtig für dich, um diese Dinge zu bemerken? Schaltet es dich an?

4. Benutze deinen Atem.

Bevor du mit dem Blasen beginnst, blase sanft auf und um seinen Penis und den Schambereich herum. Beginne weiter weg und komme langsam näher und näher. Sei wieder präsent und achtsam. Nicht nur, was für deinen Partner passiert, sondern auch, was in dir selbst passiert.

5. Benutze deinen Mund.

Fang vorsichtig an, deinen Mund an seinem Penis zu benutzen. Benutze deine Zunge und deine Lippen. Oft, wenn Menschen es nicht mögen, orales Vergnügen zu bieten, ist es für den Empfänger sehr offensichtlich, da sie bestimmte Bereiche meiden oder ihre Lippen benutzen. Wenn Sie bereit sind, die Idee der expansiven Natur des oralen Vergnügens zu erforschen, dann tauchen Sie ein! Aber zuerst sanft. Nur ein Zungenschlag oder ein keuscher Kuss intensivieren seine Empfindungen.

Sei anwesend um zu schmecken, Texturen, Gerüche, Empfindungen. Ihr Partner ist jetzt sehr erregt (ob er eine Erektion hat oder nicht) und es ist sehr gut möglich, dass Sie es auch sind. Sobald Sie Ihren Mund auf seinem Penis haben, erforschen Sie, indem Sie verschiedene Dinge wie variierenden Druck oder Geschwindigkeit versuchen. Bleiben Sie sich seiner Antworten bewusst und verwenden Sie Ihre Intuition, was er bevorzugt.

6. Verwenden Sie Ihre Wörter.


Tumblr

So oft Menschen kämpfen, um über Sex zu kommunizieren, besonders während Sex. Aber wie sonst wirst du wissen, wenn dein Partner glücklich ist mit dem, was passiert? Genau wie du die Erlaubnis anfangs gefragt hast, frag, ob es ihnen gefällt. Fragen Sie, ob sie etwas anderes bevorzugen könnten. Fragen Sie sie, ob es Beschwerden gibt.

Haben Sie keine Angst, die Freude Ihrer Partnerin zu messen, indem Sie fragen. Die meisten Menschen sind sehr glücklich zu wissen, dass ihr Liebhaber so rücksichtsvoll ist.

7. Verwenden Sie Ihr Gehirn.

Viele Menschen würden glauben, dass das Wissen, wie man einen Blowjob gibt, die Notwendigkeit beinhaltet, das unvermeidliche Ende zu haben, aber das ist nicht wahr. Blowjobs können auf viele verschiedene Arten enden. Du könntest zum Geschlechtsverkehr oder zur manuellen Stimulation gehen.

Wenn du wirklich den Ante erhöhen willst, könntest du vor seinem Höhepunkt anhalten und ihn eine Runde drehen lassen, die dir orale Stimulation gibt. Du könntest ein Spiel daraus machen und sehen, wie viele Züge jeder von euch nehmen kann, bevor du explodierst. Oder Sie könnten einfach zurücklegen und kuscheln.

8. Verwenden Sie Ihren Respekt.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit der Verabredung, die Sie mit Ihrem Partner haben, in Bezug auf die Ejakulation vor dem achtsamen oralen Vergnügen völlig wohl fühlen. Wenn du ihn brauchst, um dich zu warnen, wenn er ejakulieren will, dann kannst du deine Taktik ändern, sag ihm das. Wenn es dir angenehm ist, dass er in deinen Mund ejakuliert, sag es ihm auch.

9. Benutze dein Urteilsvermögen.


Popkey

Dieser Mythos, dass alle sexuellen Aktivitäten im Höhepunkt enden müssen, entgleist die Menschen oft. Erwartungen werden gestellt und wenn sie nicht erfüllt werden, kommt es zu Enttäuschung. Die Leute können sich unangemessen fühlen, wenn sie keinen Orgasmus hatten, oder sich fühlen, als würden sie es nicht richtig machen, wenn ihr Partner auch keinen hätte.

Wenn Sie den ganzen Hype um den Orgasmus entfernen, schaffen Sie eine Umgebung, die erleichtert Entspannung und Genuss. Manchmal ist es gut genug, um diese erstaunlichen Empfindungen zu fühlen, ohne sich auf das Ziel zu konzentrieren.

Willst du seinen Verstand buchstäblich umhauen? Versuchen Sie diese 6 Erstaunliche Blow Job Tipps

Klicken Sie zum Ansehen (6 Bilder) Foto: WeHeartIt Sean Jameson Experte Sex Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht unter Bewusste Intimität. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.