Skip to main content

9 Möglichkeiten Selbstmitgefühl kann dir helfen (endlich) dir selbst zu vergeben

Niemand ist perfekt.

Mensch sein ist kompliziert, Missverständnisse entstehen, egal was passiert Das tust du.

Du bist ein Mensch! Du bist unvollkommen! Unvollkommenheit ist Teil des Menschseins. Du musst dich nicht schämen.

Du lernst durch Versuch und Irrtum. Du machst Fehler. Du lernst aus deinen Fehlern. Sie werden nur dann zu einem Problem, wenn du nicht von ihnen lernst.

Oft vermasselst du, wenn du müde und frustriert bist. Je näher du an den Menschen bist, desto wahrscheinlicher wirst du deine Wut und Frustration auf sie loslassen.


VERWANDTE: 3 Wege, Vergebung zu üben, ist eine Intimität SPIELWECHSLER (und wie man es macht)


Manchmal tust du es etwas mit guten Absichten, und es funktioniert nicht so, wie du es erwartet hast. Du fühlst immer noch, dass du Leute im Stich lässt.

Manchmal wirst du missverstanden. Missverstandenheit ist beunruhigend, wenn jemand, der dir wichtig ist, auf etwas wütend wird, was du nie gesagt hast, was Schuldgefühle und Selbsthass auslöst.

Du sagst Dinge, die du später bereuen wirst. Sie behandeln Menschen auf eine Weise, die Ihren Werten widerspricht. Wenn du aufwachst, was du getan hast, kannst du dein eigener größter Kritiker sein.

Hier sind 9 Dinge, die du tun kannst, wenn du dich von deinen Fehlern überwältigt fühlst, um dir zu helfen, dir selbst zu vergeben:

1. Besitze deine "Schattenseite".

Deine Schattenseite von dir ist jener Teil von dir, den du schwer erkennen kannst. Es könnte sein, dass du die Art, wie du aussiehst, nicht magst. Es kann sein, dass du nicht zugeben willst, dass du Wutprobleme hast. Es könnte sein, dass du nicht akzeptieren willst, dass du deinen Körper missbrauchst. Es kann sein, dass du deinen Job hasst.

Um deine Schattenseite zu haben, musst du alles akzeptieren, wer du sowohl positiv als auch negativ bist.

Denke daran, dass deine Unvollkommenheit deine Menschlichkeit nicht wegnimmt. Stattdessen machen sie dich zu dem einzigartigen Individuum, das du bist.

Wenn du alles von dir selbst liebst, können oft die Probleme / Situationen, in denen du weniger warst, transformiert werden. Die Emotionen und Empfindungen des Wohlbefindens werden Wirklichkeit. Du kannst Wohlstand erfahren, wenn du die große Weisheit deines Körpers, deiner Gefühle und deines Geistes erfährst.

2. Sei ehrlich zu dir selbst.

Das Licht auf deiner Schattenseite zu erhellen, ist der erste Schritt zur Heilung.

Akzeptiere deine Schattenseite ist dein Ruf nach radikaler Ehrlichkeit. Radikale Ehrlichkeit ist eine Zeit, in der du all deine Schwächen und Stärken feiern kannst. Radikale Ehrlichkeit ist eine Zeit, um deine Menschlichkeit zu feiern und dich zu der einzigartigen und schönen Person zu machen, die du bist.

Ehrlich zu dir selbst zu sein bedeutet, all das Gute zu feiern, das du getan hast und das zur Welt beiträgt. Es ist auch die Zeit zuzugeben, wenn du deinen eigenen und den Erwartungen anderer Menschen nicht mehr gewachsen bist.

Es geht darum, dir zu erlauben, die Höhen und Tiefen deiner Gefühle in deinem Herzen und die Empfindungen deines Körpers zu spüren. Je mehr du mit diesen menschlichen Erfahrungen umgehen kannst, desto mehr wirst du in der Lage sein, dir selbst zu vergeben.

3. Lerne aus deinen Fehlern.

Ein Fehler kann plötzlich eine ausgezeichnete Gelegenheit für Wachstum werden. Versuche einen Fehler als Chance zu bezeichnen. Sehen Sie, ob das Umformulieren des Wortes die Art ändert, wie Sie darüber denken.

Wenn Sie einen Fehler bewerten, den Sie machen, dann erkennen Sie, was Sie anders hätten machen können. Welchen Unterschied würde dies in der Situation machen? Was würde dir helfen, anders zu reagieren?

Nimm dir einen Moment Zeit, um das Gute zu erkennen, das aus deiner Erfahrung kam. Denken Sie an diesen sogenannten Fehler, der Ihrer Toolbox mehr Werkzeuge hinzugefügt hat. Wenn Sie in Zukunft mit einer ähnlichen Situation konfrontiert werden, geben Sie sich selbst ein positives Feedback.

4. Entschuldige dich bei denen, die du verletzt hast.

Es gibt keine Möglichkeit, die Realität zu umgehen, dass du jemandem weh tun wirst, ob nun absichtlich oder nicht.

Vergebung erfordert eine aufrichtige Entschuldigung. Aber bitte entschuldige dich nur für etwas, das du falsch gemacht hast. Benutze diese Taktik nicht als Werkzeug, um andere zu beschwichtigen. Nur weil jemand sich mit dir aufregt, heißt das nicht automatisch, dass du verantwortlich bist.

Entschuldigungen gehen immer tiefer, wenn du denen, die du beeinflusst hast, auf eine wirklich konkrete Weise zeigen kannst. Normalerweise genügt es, ihnen zu zeigen, wie Sie sich durch Ihre Interaktionen mit ihnen verändert haben. Sie werden wissen, ob Sie Ihre Entschuldigung ernst nehmen.

5. Erinnere dich an all das Gute, was du getan hast.

Du bist eine ganze Person. Du kannst dich nicht einfach in gute und schlechte Teile teilen. Du bist schön und kultiviert. Du bist ein riesiger Körper von Emotionen, Empfindungen, Gedanken und Geist.

Während ich dich ermutige, deine Schattenseite vollständig zu erfahren, musst du auch das Beste aufsaugen, was du für andere und die Erde getan hast. Bemerke es! Fühle es! Genieße die Energie deiner Güte.

Nimm nicht all die kleinen Taten der Güte, die du jeden Tag teilst, als selbstverständlich hin. Es gibt nichts zu wenig. Sie alle machen einen Unterschied in der Welt.

6. Entdecke Rituale, um dir zu helfen, dir selbst zu vergeben.

In einer Zeit, in der viele keine religiöse Zugehörigkeit haben, magst du keine Zeremonie haben, die dir hilft, Sinn aus den Höhen und Tiefen des Lebens zu machen.

Ritual ist ein großartiges Werkzeug Helfen Sie mit Ihrer Menschlichkeit Frieden zu schließen. Im Christentum hilft euch die Kommunion, eure Unvollkommenheiten zu erkennen, während ihr daran erinnert, dass ihr immer noch geliebt werdet.

Rituale müssen nicht kompliziert sein. Es könnte so einfach sein, jeden Tag Zeit für ein Familienessen zu haben, wo man sich Zeit nimmt, um von jedem Personentag zu hören, ob gut, schlecht oder gleichgültig.

Gemeinsam essen, ob mit einem Freund, Ehepartner oder Familie fühle, dass du Teil von etwas Signifikantem bist und deine Menschlichkeit sich in all ihrer Pracht und Unordentlichkeit widerspiegelt.

7. Entdecke Werkzeuge, die dir helfen, dich selbst zu ehren und sich mit ihnen anzufreunden.

Es gibt viele Werkzeuge, die dir helfen können, in deinem Körper, deinem Herzen und deinem Geist verankert zu sein. Ich lade Sie ein, einen zu finden, der für Sie arbeitet.

Ich empfehle das Enneagramm-Persönlichkeits-Tool. Ich liebe es, weil es dir hilft, ohne jegliches Urteil in deinem Körper, deinem Herzen und deinem Geist zu sein. Es hilft Ihnen, selbstverzeihender zu sein, weil es zeigt, wo Sie eher stecken bleiben werden.

Noch wichtiger ist, dass das Tool Ihnen zeigt und Sie ermutigt, aus Ihrer Box zu kommen. Es gibt Ihnen Hinweise, um gesünder zu werden und gibt Ihnen Zeichen, wenn Sie besser auf sich selbst aufpassen müssen.

Es hilft Ihnen auch, andere Menschen zu verstehen. Das Erlernen ihrer Persönlichkeit hilft Ihnen, so viel Mitgefühl für sie zu haben wie Sie selbst.

8. Ehre deinen Körper mit gutem Essen und Bewegung.

Schau auf dein Leben. Isst du gesundes Essen? Essen Sie genug oder zu viel? Trainierst du deinen Körper?

Kümmerst du dich um deinen Geist, indem du ihn beruhigt? Hast du versucht zu meditieren? Es gibt so viele Möglichkeiten zu meditieren. Ich mag es, das Gebet zu zentrieren, weil du deine Gedanken nicht völlig leeren musst. Du musst nur verhindern, dass dein beschäftigter Geist deinem inneren Frieden in die Quere kommt.

Achtsamkeit ist eine andere Form der Meditation, die dem zentrierenden Gebet ähnelt. Achtsamkeit hilft dir, deine Aufmerksamkeit auf das zu richten, was in dir vor sich geht. Es geht darum zu lernen, dem neugierigen Teil von dir zu erlauben, tiefer in das zu gehen, was in deiner Psyche vor sich geht.

9. Erhöhe deinen Geist, indem du dich daran erinnerst, dass du Teil von etwas viel Höherem bist.

Du könntest dies tun, indem du Teil einer religiösen / spirituellen Gemeinschaft wie einer Kirche, Synagoge, Moschee oder Tempel bist. Die wichtigste Botschaft hier ist, dass du in dieser menschlichen Erfahrung nicht alleine bist.

Wenn du zu den vielen ohne religiösen Hintergrund gehst, um dich in Ritualen zu erden, probiere einfache Handlungen des Gemeinschaftsaufbaus aus, um zu lernen, dir selbst zu vergeben. Genieße eine Mahlzeit mit jemandem, der dir wichtig ist. Erkenne an, was im Leben des anderen geschieht, egal wie positiv oder negativ es erscheinen mag.

Teilen, einfache Geschenke mit denen, die uns wichtig sind, können dir selbst und anderen helfen, die Verbundenheit, die du miteinander hast, anzuerkennen, egal wie einfach oder hart dein Leben ist. Es geht darum, die Unordnung und das Wunder deiner Menschlichkeit zu feiern.

Du bist auf einer Reise voller Reichtum, Überraschungen, Enttäuschungen und Wunder. Wenn du deine menschliche Reise umarmst, wirst du Freude, Sinn und Zweck finden.

Du wirst ein tiefes Reservoir an emotionaler Stärke und Weisheit finden, um dich durch die schwierigen Zeiten zu bringen. Nicht nur durch die turbulenten Zeiten, sondern du wirst dich in das Leben verlieben.

Jedes Mal, wenn du das Gefühl hast, dass du hart an dir selbst bist, lade ich dich ein, mit diesen Empfindungen, Gefühlen und Gedanken zu sein und Frieden zu schließen Sie. Während Sie dies tun, ermutige ich Sie, tief und langsam zu atmen. Sei sanft zu dir selbst, gibt dir den Raum, deinen Ängsten und Unsicherheiten zu begegnen.

Du musst nicht vor diesen intensiven, unangenehmen Gefühlen davonlaufen. Wenn du ihnen gegenüberstehst, werden sie ihre Macht über dich verlieren. Wenn Sie an ihnen festhalten, werden sie schlimmer.

Sie können sich entscheiden, Ihr bester Freund zu sein. Es wird Zeit brauchen, um deine Gewohnheiten, Einstellungen und Unsicherheiten zu ändern, aber mit Zeit und Übung kannst du neues Leben finden.

Also geh und verliebe dich in das Leben! Sei dein bester Freund! Sei sanft mit deinen Unvollkommenheiten. Denken Sie daran, dass sie das sind, was Sie einzigartig macht.


VERWANDTE: 7 Demütige Wege, anderen zu verzeihen, macht Ihr Leben besser


Roland Legge bietet Lebenshilfe durch REL-Berater für Einzelpersonen und Führungskräfte, um ihnen zu helfen, die Besten zu sein Sie können sein. Für weitere Informationen, vereinbaren Sie bitte einen kostenlosen 30-Minuten-Anruf bei Roland unter (306) 620-7478 oder buchen Sie Ihren Termin online, klicken Sie bitte auf "Discovery Call."