Skip to main content

Alkohol als sexuelles Gleitmittel: Die Vor- und Nachteile von betrunkenem Sex

Seien Sie vorsichtig.

Wir waren alle dort. Wir haben es alle geschafft. Und nein, wir sprechen nicht über Skateboarden eine Treppe hinunter im Alter von 25, weil Ihr BFF sagte Ihnen, es wäre eine gute Möglichkeit, Ihren Schwarm zu beeindrucken.

... Wir reden über Sex während unter dem Einfluss.

Vielleicht war es mit einem engagierten Partner. Hoffentlich war es nicht mit einem völlig Fremden. Vielleicht hättest du ein bisschen vorsichtiger sein sollen - oder weniger idiotisch sein müssen.

Es kann Vorteile haben, Alkohol als Sexualschmiermittel für sich gegenseitig zustimmende Erwachsene zu verwenden. Aber es gibt definitiv auch Nachteile. Und Gefahren.

Diese Techniken können hilfreich sein, wenn Sie in einer sicheren Situation sind. Aber wenn du es oft tust und denkst, dass du vielleicht Warnzeichen siehst, dann schau dir die folgende Liste möglicher Vor- und Nachteile an, die mit "betrunkenem Sex" zusammenhängen. Dies wird Ihnen helfen, die richtigen Entscheidungen darüber zu treffen, ob Sie sich im Voraus engagieren - während Sie noch nüchtern sind und klar denken.

Vorteile:

1. Weniger Hemmungen

Einer der größten Vorteile von betrunkenem Sex ist, dass wir Hemmungen verlieren. Anstatt sich zu fragen, was angemessen ist und was nicht, oder was wir wollen und was wir nicht sollten, tun wir einfach, was sich richtig anfühlt. Darüber hinaus verlieren wir auch unsere Angst, unsere Bedürfnisse gegenüber unserem Partner auszudrücken.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre sexuelle Beziehung oft gehemmt ist, möchten Sie vielleicht versuchen, sich ein wenig zu lockern, bevor Sie ins Bett steigen, um einen Abend Spaß zu haben. Die Soße kann wirklich helfen.

2. Aktivitäten dauern länger

Eine der bekanntesten Nebenwirkungen von betrunkenem Sex ist, dass es die Sensibilität stumpft. Für Männer, die dazu neigen, ein wenig erregbar zu sein, können ein paar Gläser Wein oder ein paar starke Mixgetränke wirklich helfen, sich zu beruhigen.

3. Potenziell mehr Spaß

Für diejenigen von uns, die oft Probleme haben loszulassen und sich zu amüsieren, kann ein wenig Alkohol helfen. Alkohol hilft uns, stereotype Normen darüber zu vermeiden, wie wir aussteigen sollten oder nicht, auf welche sexuellen Bedürfnisse wir uns konzentrieren sollten und welche Beschränkungen wir auf unsere Wünsche anwenden sollten.

Nachteile:

1. Potenzial für Reue

Reduzierte Hemmungen sind leider nicht immer eine großartige Sache. Sie können zu Handlungen führen, die uns am Morgen mit Schuldgefühlen und der Angst vor Konsequenzen konfrontieren. Unglücklicherweise ist Trunkenheit nicht eine Entschuldigung, um den Honig deines Freundes zu springen, zu betrügen oder allgemein ein Schwanz zu Leuten zu sein, die dir wichtig sind. Denken Sie daran, Vergewaltigung ist ein Verbrechen und ist niemals akzeptabel. Egal, wie verdunkelt du warst, dir wird persönlich und vor allem nicht legal vergeben. Also könnte Alkohol zu wirklich schrecklichen Taten führen.

2. Probleme mit Zustimmung

Dies ist kein Witz. Es ist nicht akzeptabel, sich bereitwillig zu betrinken und Sex zu haben und dann am nächsten Morgen das Schuldspiel zu spielen. Aber was auch immer du sexuell machst, in welchem ​​Rausch du auch immer bist, du bist dafür verantwortlich für immer. Sei dir sicher, was du tust, bevor du mit dem Imbibieren beginnst. Sei klar mit dir selbst und mit der anderen Person über die Einwilligung.

Wenn du musst, lade deine Freunde ein, um Situationen zu vermeiden, mit denen du nicht umgehen kannst, und tue dasselbe für sie.

3. Probleme für die Beziehung

Wenn Ihre Beziehung zu einem Zeitpunkt ist, an dem Sie nur dann miteinander schlafen können, wenn Sie beide betrunken sind, dann ist dies eine ernste rote Flagge. Sicher, es kann Spaß machen, alles ein bisschen laufen zu lassen, aber wenn du sonst nicht in der Lage bist, Sex zu haben, brauchst du entweder eine Beratung oder du musst nicht zusammen sein.

4. Unfähigkeit,

zu spielen Ob es darum geht, dass du mitten in den Feierlichkeiten krank wirst oder weil er plötzlich ... ahem ... Potenz verliert, ist betrunkener Sex nicht immer die leichteste Leistung. Wenn Sie betrunken sind und Ihre Entscheidungsfähigkeit völlig verloren ist, können Sie genauso gut das Badezimmer brauchen wie Sie, um das Schlafzimmer zu haben.

Betrunkener Sex ist nicht frei von Verzweigungen, nur weil er unter dem Einfluss stattfindet. Sicher, Sie können es zu Ihrem Vorteil nutzen, aber es kann auch zu ernsthaften Problemen führen, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Es kann zwar aufregend und spaßig sein, aber auch ein fantastisches Mittel sein, um sich selbst zu befreien, es kann auch auf Probleme in der Beziehung hinweisen und Probleme mit Leuten, Freunden und anderen Menschen verursachen, die dir wichtig sind ... selbst eingeschlossen.

Wenn du Willst du mächtige Oralsextechniken lernen, dann findest du in dieses Tutorialvideo aus der Bad Girl's Bible eine Menge toller Infos.

25 Wahnsinnige Orte, an denen Menschen Sex hatten

Zum Ansehen klicken (24 Bilder) yurtango Editor Sex Lesen Sie später