Skip to main content

Immer den falschen Mann treffen? Vielleicht ist es dein Problem

Erfahren Sie, wie Frauen schlechte Entscheidungen bei Männern treffen und wie sie das Problem auf allen Ebenen korrigieren können.

Sherry Gaba LCSW, Psychotherapeut, Life & Recovery Coach ist Featured Promi-Reha auf VH1. Sherry ist der Autor von "Das Gesetz der Nüchternheit", das das Gesetz der Anziehung verwendet, um sich von jeder Abhängigkeit zu erholen. Bitte laden Sie Ihre kostenlosen E-Bücher unter www.sherrygaba.com herunter. Kontaktieren Sie Sherry für Webinare, Teleseminare, Coaching-Pakete und Vorträge. Hören Sie Sherry auf "A Moment of Change mit Sherry Gaba" auf CBS Radio. Kämpfen Sie mit Ihren eigenen Liebesjunkie-Dramen? Du bist nicht allein. Trete meiner kostenlosen Newsletter-Community bei, um die Unterstützung zu bekommen, die du brauchst, um den Wahnsinn zu stoppen, bevor er deine nächste Beziehung oder die, in der du dich gerade befindest, beeinflusst. - Holen Sie sich die Liebe, die Sie wirklich verdienen!

Es gibt Menschen, die chronisch in toxische, schädliche und selbstzerstörerische Beziehungen geraten. Es ist leicht anzunehmen, dass es immer die Schuld der Jungs ist, aber auf einer viel grundlegenderen Ebene suchen Frauen, die ständig den falschen Partner wählen, diese Art von Beziehungen auf einer bewussten oder unbewussten Ebene.


Stufe 1: Genetik und Festverdrahten
Die Forschung zeigt, dass es viele verschiedene Faktoren gibt, die zur Auswahl eines Partners führen. Es gibt biologische und genetische Faktoren, die in unserem Gehirn fest verdrahtet sind, die bei der Auswahl des Partners helfen, der der größte, stärkste und schnellste ist. Das ist eine Art unserer instinktiven Wahl bei einem Partner, der sowohl auf körperlichen als auch auf Persönlichkeitseigenschaften beruht.

Die meisten Forscher glauben, dass dieser Triebtrieb für einen Partner auf einer Kombination der gesamten menschlichen Evolution mit der nächsten Selektionsebene beruht , die auf unterbewusster Ebene ist. Sie können nicht ändern, was Sie physisch attraktiv finden, aber Sie können wählen, einen Partner basierend auf verschiedenen Attributen, wenn Sie wissen, was Sie als Kriterium verwenden.


Ebene 2: Unterbewusstsein Faktoren
Kombiniert mit fest verdrahteten Faktoren, die wir kann nicht ändern ist der Einfluss des Unterbewusstseins auf das, was attraktiv ist. Das unbewusste Element wird durch unsere Erfahrungen in der Welt bestimmt und geformt, wie wir Männer in unserer Entwicklung und Familie erlebt haben und was auf einer Beziehungsebene angenehm ist.


In vielen Fällen eine Frau, die einen Missbrauch, Alkoholismus, Sucht oder Sucht hat emotional abwesender Vater wird unbewusst nach diesen Arten von vertrauten Eigenschaften suchen. Das Image des bösen Buben wird attraktiv sein, und es mag sie trotz der emotionalen und sogar physischen Gefahr, die diese Beziehung darstellen mag, immer wieder angezogen werden.


Stufe 3: Bewusste Entscheidungen
Die letzte Entscheidungsebene über a Kumpel ist auf der bewussten Ebene. Dies ist der innere Gedanke, der mit der Entscheidung einhergeht, einen Mann über einen anderen zu verabreden. Einige Frauen leugnen, dass sie bewusst eine bestimmte Art von Mann wählen, aber wenn sie ehrlich zu sich selbst sind, erkennen sie, dass sozialer Status, Popularität, Geld, Besitz, Aussehen, Arbeit, Fähigkeit zu bieten und andere Faktoren eine Rolle bei der Auswahl eines Ehepartners spielen aber es ist auch etwas, das übergossen oder rationalisiert werden kann, wenn das Unterbewusstsein und das Bewusstsein in Konflikt geraten.


Deshalb wird eine Frau einen heruntergekommenen, missbrauchenden, emotional nicht verfügbaren Mann über eine Art, fürsorglich und verantwortlich wählen Mann, wenn sie die hardwiring und die unterbewusste Eingabe hat, die die Realität außer Kraft setzt, die ihre Familie, Freunde und ihr eigenes Bewusstsein zur Verfügung stellen.


Der Grund warum Frauen schlechte Partner wählen, braucht Arbeit und Anstrengung. Ein Beziehungsberater, Lebensberater oder Therapeut ist unentbehrlich, um herauszufinden, wie Frauen schlechte Entscheidungen bei Männern treffen und wie sie das Problem auf allen drei Ebenen korrigieren können.