Skip to main content

Break Free von Self-Sabotaging Behaviors

Erfahren Sie, wie Sie den Kreislauf des Unglücks beenden können beschreiben die folgenden Situationen dein Leben?

Du bist in einer Beziehung, von der du logisch weißt, dass sie nicht gut für dich ist. Vielleicht ist es ungesund, lässt dich schlecht fühlen oder es geht nirgendwohin. Zumindest geht es nicht dorthin, wo du es gerne haben würdest. Aber du hast schreckliche Angst davor, was passieren wird, wenn du es beendest.

  • Du gibst dein kostbares Leben in einer Karriere oder Arbeit aus, die dich elend macht. Jeden Morgen aus dem Bett zu steigen, ist eine Qual, weil man fürchtet, was erwartet. Aber angesichts Ihrer Situation - Ihres Alters, Ihrer Erfahrung, Ihres finanziellen Drucks - möchten Sie nicht das Risiko in Kauf nehmen, neue Möglichkeiten zu entdecken.
  • Sie sind in einer unangenehmen Situation mit einem Familienmitglied, Freund oder Kollegen gefangen. Du weißt, dass du etwas sagen oder tun solltest, aber du hast Angst davor, was passieren wird, wenn du handelst. Schließlich liegst du vielleicht falsch. Vielleicht wird es mehr Schaden anrichten als gut, wenn man spricht. Du willst die andere Person nicht verletzen, und du willst nicht, dass sie dich auslacht.
  • Wenn dich eine dieser oder ähnliche Situationen nicht überrascht, ist die Situation nicht das Problem . Wenn du "Oh well. That's life" anstatt "Ich verdiene es besser" vorschreibst, dann hast du eine Seele zu suchen.

Was bedeutet das? Seele suchen. Wie machst du das möglich?

Wenn du dich selbst in einem dieser Szenarien siehst, tröste dich mit dem Wissen, dass du nicht alleine bist. Wir alle kämpfen mit Überzeugungen und Ängsten, die uns festhalten. Unser Kopf sagt uns, wir sollten darüber hinwegkommen, durchdrücken, weitermachen und frei sein. Aber eine geheimnisvolle Kraft herrscht und wir befinden uns in einer vertrauten Spur. Ich nenne diese versteckte Kraft "die Grenzpatrouille".

Die "Grenzpatrouille" ist der unsichtbare Wächter in Ihren Gedanken und Emotionen - der Lieferant der Angst und Bewahrer des Status Quo. Es hält die Grenze zwischen der versklavten Angst und deiner persönlichen Freiheit aufrecht. Es wurde von Lügen (Etiketten, Illusionen, Ausreden und Geschichten) in unserem Leben geschaffen und wird von ihnen gefüttert. Diese können das Ergebnis von fehlgeleiteten Lehren, engstirnigem Verständnis und wohlmeinenden Warnungen sein, die ihren Weg in unsere Köpfe und Herzen finden.

Aus Angst vor dem Aufstehen und einem starken sozialen Druck, sich anzupassen, die "Grenzpatrouille" nutzt Zwang psychische Kraft, die uns zwingt, Lügen glauben und tun, als ob sie Tatsache sind. Das Ergebnis: Wir stecken in Überzeugungen fest, die wahr scheinen, aber keine Wahrheit sind. Wir benutzen diese Überzeugungen dann, um unser Leben zu strukturieren und zu leben.

LÜGEN schaffen künstliche Grenzen, die unsere Fähigkeit und Bereitschaft einschränken, das Leben zu erschaffen, von dem wir uns inspirieren lassen. Statt dessen leben wir festgelegte Denk- und Verhaltensmuster aus - unbewusste Gewohnheiten, die uns in einer Geschichte stecken lassen, die wir gedankenlos immer wieder leben.

Sie fragen sich, wie die "Grenzpatrouille" Sie so stark in Anspruch genommen hat? So passiert das.

Du erlebst etwas.

  1. Zum Beispiel bricht ein von dir verehrter Partner unerwartet mit dir zusammen. Du entscheidest, was es bedeutet.
  2. Du entscheidest bewusst oder unbewusst, dass seine Ablehnung bedeuten muss dass du es nicht wert bist, mit jemandem zusammen zu sein, der erfolgreich, attraktiv oder wünschenswert ist. Oder du erklärst, dass du dich nie wieder so sehr um jemanden kümmern wirst, weil der Schmerz unerträglich ist - mehr als du verkraften kannst. Es nimmt Wurzeln in deinen Gefühlen und färbt deine Interpretationen in die Zukunft.
  3. Du wirst sicher, was Sie glauben an die Trennung ist genau - es wird der einzige Weg, um die Situation zu sehen. Als Ergebnis können Sie feststellen, dass Sie jedes neue potenzielle Liebesinteresse, das Sie kennenlernen, mit einem allseits bekannten "Etikett" versehen: "Sie sind alle gleich." Du benutzt zukünftige Erfahrungen, um zu bestätigen, was du glaubst.
  4. Jedes Mal, wenn Freunde dir eine Geschichte über eine schlechte Beziehung erzählen, antwortest du mit: "Siehst du, ich habe dir gesagt, dass sie nicht gut sind." In guten Beziehungen suchst du sogar nach dem Schlechten. Jetzt steckst du in einer Geschichte fest.
  5. Du bist in einem Trott, einem Teufelskreis. Sie stecken in einer Geschichte über "sie" fest, basierend auf alter Geschichte. Die Konsequenz? Du bist nicht in der Lage, die Einzigartigkeit der nächsten Person zu sehen, die du triffst - diejenige, die dein Seelenverwandter sein könnte. Deine Geschichte wird wahr.
  6. Wahrnehmung ist Realität, und jetzt basiert deine Realität auf deiner voreingenommenen Wahrnehmung von Beziehungen. In Ihrer Geschichte stecken Sie immer wieder Wege, die Lügen in Ihrem Leben zu bestätigen. Dein Glück ist verkümmert. Deine erbärmlichen Gefühle werden bestätigt. Schließlich wird deine Entwicklung gestoppt.
  7. Fest und eingefroren, deine Denkweise erlaubt dir nicht, die Situation anders zu sehen oder darüber hinaus zu reifen - bis du die LÜGE in deinem Leben herausforderst Dieser Regelkreis kann nur unterbrochen werden, wenn Sie die Möglichkeit anderer Interpretationen zulassen. Da die meisten von uns in unsere Geschichte investieren, kann die Schaffung einer solchen Öffnung eine Herausforderung sein, selbst wenn wir die Handlung nicht mögen.

Um den Kreislauf zu durchbrechen und deine Energie freizusetzen, um mehr Freude und Erfüllung zu schaffen, fang einfach an . Wenn Sie mit einer Situation oder Entscheidung konfrontiert sind, verwenden Sie diese Fragen. Sie werden dir helfen, dein Denken zu erweitern, Optionen zu öffnen - dich über die Grenzen der "Grenzpatrouille" und LÜGEN zu bringen, die dein Glück begrenzen.

Fühle ich mich in dieser Situation gefangen?

  • Sehe ich nur einen Kurs Was kann ich tun?
  • Wähle ich, was ich wirklich tun will, oder handle ich auf der Grundlage von Angst?
  • Basieren meine Entscheidungen darauf, was andere mir beigebracht haben zu glauben, ist wahr?
  • Während Die Idee, sich selbst Fragen zu stellen, mag zu einfach erscheinen, um wirklich etwas zu bewirken. Probieren Sie es aus. Ich verspreche, mit der Verpflichtung, das, was du glaubst, ständig zu untersuchen und herauszufordern, wirst du überrascht sein, wie es dich transformieren wird und wie du durch dieses Leben reist.

Diese einfachen Fragen werden dir helfen, deine "Grenzpatrouille" herauszufordern und zu stärken Ihre Fähigkeit, eine völlig neue Welt der Möglichkeiten zu eröffnen.

Fangt an, die Etiketten, Illusionen, Ausreden und Geschichten in euren heutigen Leben zu konfrontieren. Bestellen Sie eine Kopie meines Buches

LIES That Limit . Es wird Ihnen helfen, den Kreislauf des selbstsabotierenden Verhaltens zu durchbrechen und Sie auf den Weg zu authentischem Glück zu bringen.