Skip to main content

Kann Watching Porn tatsächlich Ihre Beziehung speichern?

Ihre Partnerin zum Porno zu zwingen ist eine Einladung zur Verschwiegenheit.

Wir Ich habe alle von Porno-Abriss-Beziehungen gehört, aber kann es ihnen jemals helfen? Von der Geheimhaltung, die aus der Angst, beschämt zu werden, zu einer Pornosucht geworden ist, ist es wirklich möglich, dass das Anschauen von Pornos tatsächlich zu einem gesunden Sexualleben führen kann? Auch wenn das schwer zu glauben ist, wenn du wissen willst, wie du deine Beziehung fixierst, mag das Anschauen von Pornos der Schlüssel sein.

YourTango-Experten Lou Paget, Marty Klein, Stephanie Bühler, Lori Limacher und Dawn Michael sprachen darüber, ob Pornos kann dich als Paar näher zusammenbringen oder dich weiter auseinander reißen. Ihren Partner schämen zu lassen ist eine todsichere Möglichkeit, Ihre Beziehung geheim zu halten. In der Welt, in der wir heute leben, ist der Zugang zu Pornos ziemlich einfach. Die meisten Menschen haben Laptops, Telefone oder Tablets, die sie jederzeit benutzen können.

Das größte Problem mit Pornos ist die Menge an Geheimhaltung, die es verursacht. Einige Frauen versuchen ihrem Mann zu sagen, dass sie keine Pornos sehen dürfen und drohen damit, sie zu verlassen, wenn sie es weiterhin sehen.

Aber indem sie dies tun, zwingen sie nur ihre Partner, die Tatsache zu verbergen, dass sie zusehen Pornos und lügen. Der einzige Weg, dass Porno Ihre Beziehung negativ beeinflussen kann, ist, wenn Sie es zulassen. Anstatt ihn zu beschämen, warum nimmst du dir nicht die Zeit, mit ihm über alles zu reden? Ihm das Gefühl zu geben, dass er etwas falsch macht, wird in der Zukunft nur Kummer hervorrufen, wenn er anfängt, die Klappe zu halten und Dinge vor dir zu verstecken.