Skip to main content

Chemie vs. Kompatibilität

Was halten Sie für wichtiger in? eine gesunde Beziehung - Chemie oder Kompatibilität?

Was ist wichtiger in einer Beziehung: Chemie oder Kompatibilität? Oder sind sie gleich wichtig? Haben Männer und Frauen unterschiedliche Standards für Chemie und Kompatibilität? Beginnen wir mit Letzterem.

Nach meiner Erfahrung als Dating-Trainer geben die meisten Frauen Männern eine Chance (oder zwei oder drei), es sei denn, sie werden bei einem ersten Date komplett ausgeschaltet. Die Mehrheit der Frauen in meiner Praxis interessiert sich zunächst für eine emotionale und intellektuelle Kompatibilität und eine zweite für physikalische Kompatibilität / Chemie.

Die Männer, die ich befragt habe, beurteilen die Terminfähigkeit einer Frau normalerweise dadurch, wie körperlich sie sich beim ersten Date fühlen . Wenn sie Chemie fühlen, gibt es ein zweites Date. Keine Chemie? Weiter!

Beim Online-Dating ist das Profilbild einer Frau der erste und wichtigste Weg, um die Aufmerksamkeit eines Mannes zu erregen. Wiederum scheinen Männer das Aussehen einer Frau stärker zu betonen als ihren Profilessay. Die meisten Frauen werden interessiert sein, was hinter diesem schönen Gesicht steckt. Gibt es einen guten Charakter? Hat er Integrität? Scheint er emotional verfügbar? Ein nettes Gesicht ist attraktiv, aber ein netter Kerl ist ein Bewahrer.

Kompatibilität basiert auf gemeinsamen Werten und Lebenszielen, einem hohen Maß an Komfort miteinander, gemeinsamen Erfahrungen und der Fähigkeit, miteinander Spaß zu haben. Dies sind wesentliche Bestandteile für eine dauerhafte Beziehung.

In der Chemie geht es um Aussehen und Körperbau, aber es ist mehr eine Gestaltsache. Eine Person mit mäßig gutem Aussehen kann unwiderstehlich attraktiv sein, wenn sie eine große Persönlichkeit hat. Eine kleine Spannung zwischen euch beiden macht die Sache noch sexier. Es muss etwas Yin und Yang geben, etwas Polarität für Dinge, die sich im Schlafzimmer aufheizen.

Eine Geschichte der Kompatibilität über Chemie:

Lori lernte Harvey auf einer Online-Dating-Seite kennen. Er war übergewichtig und nicht physisch; er kleidete sich schlecht, aber sie liebte viele seiner Qualitäten. Er war schlau, erfolgreich, geerdet und freundlich. Er behandelte sie mit großem Respekt und fuhr immer über eine Stunde, um sie zu treffen. Und er hatte schöne Augen.

Lori ist an Männer gewöhnt, die sie schlecht behandeln. Ihre früheren Freunde haben sich nicht besonders bemüht, zu ihr zu fahren. Sie fuhr immer zu ihnen. Und für sie bezahlen. Und kochen für sie. (Beachten Sie ein Muster?) Ich trainierte Lori, damit die Männer sie nicht mehr schlecht behandeln konnten. Sie musste egoistische Männer erkennen und nicht in ihre Nähe gehen. Sie musste aufhören so viel für Männer zu tun, um ihre Liebe empfangen zu können. Ich riet ihr, dass der beste Weg zu wissen, ob ein Mann an ihr interessiert war, dass sie sich zurücklehnte und überhaupt nichts unternahm. Ich trainierte sie, um mit Männern auszugehen, die sie suchen. Harvey ist ein Kerl, der sie verfolgt, und Lori mag es, verfolgt und begehrt zu werden.

Es ist zu früh, um zu wissen, wohin diese Beziehung gehen wird, aber für jetzt ist Lori glücklich. Sie hat ein giftiges Datierungsmuster gebrochen. Sie und Harvey haben Spaß zusammen. Sie haben tolle Gespräche. Es gibt einige physikalische Chemie. Harvey wird für Lori attraktiver. Und Harvey ist ein sehr glücklicher Mann.

Meine Frage an Sie lautet: Wenn die Tische gedreht würden, wie viele Männer würden einer übergewichtigen, halb attraktiven Frau eine Chance geben? Lass mich deine Gedanken wissen.

Mehr über Beziehungen von YourTango:

  • Warum Männer in Beziehungen länger sind als Frauen
  • Eine neue Drehung auf der 80/20-Regel für Beziehungen
  • Finde einen Beziehungsexperten