Skip to main content

Ein christlicher Blick auf die Ehe: Es ist nicht das, was du denkst

Intimität schaffende Konzepte, die helfen können Sie bearbeiten Herausforderungen als Paar.

Die Ferienzeit ist vielleicht die stressigste Jahreszeit für Paare während des Jahres. Der Druck von Familientreffen und Umgang mit "schwierigen Persönlichkeiten" ist für viele Paare hart. Verantwortlichkeiten, die sich anhäufen, können völlig überwältigend sein. Wie bleiben Sie in Verbindung mit Ihrem intimsten Partner und helfen Sie sich gegenseitig zu schützen? In Wirklichkeit wissen die meisten Paare nicht, wie sie das machen sollen, besonders wenn ihre Stressmesser nicht in den Charts sind.

Also, was kannst du tun, um gesund und verliebt zu bleiben? Als Menschen sind wir alle gleichermaßen physischen Krankheiten wie Krankheiten ausgesetzt. Unser Leben kann stressig und chaotisch sein, und manchmal fühlt es sich so an, als könnten wir wenig dagegen tun. Wie bewältigen manche Menschen diese Stressoren besser als andere? Wie sind manche Beziehungen so erfolgreich? Es kann etwas mit dem Glauben an eine höhere Macht oder etwas Größeres zu tun haben.

Für einen christlichen Blick auf die Ehe bedeutet das zum Beispiel, an einen Gott zu glauben, der uns so sehr liebte, dass er als Kind auf die Erde kam . Jesu Mission im Leben war es, ein inkarnierter Gott zu sein, der zu uns kam, um uns wissen zu lassen, dass er uns "erwischt". Gott liebte jeden Menschen so sehr, dass er seinen Sohn als Mittel der Erlösung für die gesamte Menschheit opferte. Gott ist auf unserer Seite und wurzelt für uns. Er möchte, dass seine Schöpfung Erfolg hat und in Liebe verwandelt wird. Er ist sich bewusst, wie schwer es ist, ein Mensch zu sein; Er lebte hier auf dieser Erde und wurde verfolgt und getötet. Er kennt unseren Schmerz.

Paare kämpfen alle mit emotionaler Intimität und Schmerz in ihren Beziehungen. Jetzt versuche ich nicht Debbie Downer zu sein. Die Sache ist, genau dieser Kampf bringt Intimität für jedes Paar auf eine neue, tiefere Ebene. Die Herausforderung, Probleme gemeinsam zu bearbeiten und zu einem Verständnis zu gelangen, das für beide Seiten funktioniert, ist emotionale Intimität. Tatsache ist, dass viele Menschen Angst haben oder nicht wissen, wie sie diese Art von Intimität erreichen können. Das kann frustrierend sein, denn in unserem Kern wollen wir alle auf einer tiefen Ebene gesehen, gehört und verstanden werden.

Glaube kann ein Vorteil sein, wenn Paare mit diesen Stressfaktoren und emotionalen Intimitäten in ihren Beziehungen kämpfen müssen. Egal wie du deinen Glauben definierst oder mit welcher Religion du dich identifizierst, es gibt ein paar universelle Überzeugungen, die sie alle transzendieren: bedingungslose Liebe und Transformation.

Ich zeichne hier auf meinen eigenen Glauben und meine Erfahrung und gebe Beispiele dafür Ein christlicher Blick auf die Ehe kann eine Beziehung beeinflussen. Es gibt viele Statistiken, die besagen, dass eine christliche Eheschließung mit der gleichen Rate endet wie nichtchristliche Ehen (ungefähr 50 Prozent). Focus On The Family stellt jedoch fest: Diejenigen Paare, die ihren Glauben praktizieren (umgewandelt), haben eine niedrigere Scheidungsrate als die allgemeine Bevölkerung. W. Bradford Wilcox, ein führender Soziologe an der Universität von Virginia und Direktor des National Marriage Project, findet aus seiner eigenen Analyse heraus, dass "aktive konservative Protestanten", die regelmäßig zur Kirche gehen, eine 35% geringere Wahrscheinlichkeit haben, sich zu scheiden als diejenigen, die keine haben Zugehörigkeit.

3 Konzepte, die Christen helfen, ihre intimsten Beziehungen zu navigieren:

1. Transformation : eine vollständige oder größere Veränderung in der Erscheinung, Form usw. von jemandem oder etwas nach dem Merrium-Webster Dictionary.

Jesu physische, spirituelle Essenz wurde nach seinem Tod transformiert und war für seine engsten Freunde äußerlich nicht erkennbar. Er bat die Menschen, ihm innerlich zu folgen, um zu denken und sich so zu fühlen, wie Gott es tut. Wenn Christen sich entschließen, "Jesus zu folgen", wollen sie Gott erlauben, sein inneres Leben so zu verändern, dass er absichtlich mit Gottes Natur der Liebe und des Friedens lebt. Menschen, die sich dazu verpflichten, in Jesus verwandelt zu werden, sind offen dafür, in ihren intimsten menschlichen Beziehungen auch liebevoller zu sein. Der Prozess der Transformation dauert ein Leben lang - und engagierte Christen kennen und begrüßen dies.

2. Bedingungslose Liebe : in keiner Weise begrenzt: vollständig und absolut. ein Gefühl der starken oder beständigen Zuneigung für eine Person, nach Merrium-Webster Dictionary.

Jesus ist ein Beispiel für Jesus aus dem Christentum und ein perfektes Modell bedingungsloser Liebe. Er liebte Leute. Jesus entschied sich, diejenigen zu lieben, die ihn verraten haben, Petrus und Judas. Gott hat sogar Judas Verrat für immer gebraucht.

3. Grace : unverdiente göttliche Hilfe, die Menschen für ihre Erneuerung oder Heiligung gegeben haben, nach dem Merrium-Webster Dictionary.

Christen glauben, dass Gott uns Gnade für unsere Fehler und Unvollkommenheiten gewährt. Wir müssen nicht perfekt sein, wir müssen uns nicht die Anerkennung Gottes verdienen oder uns einen Platz im Himmel verdienen. Wir haben bereits einen Platz bekommen, nur weil wir seine Schöpfung sind. Das heißt, wir müssen uns nicht auf der Suche nach Perfektion verprügeln. Gott gewährt uns Gnade, obwohl wir es nicht verdienen. Als solche können sich christliche Partner gegenseitig Gnade gewähren, weil sie wissen, wie gut es sich anfühlt.

In einem christlichen Blick auf die Ehe ist Verrat quälend schmerzhaft. Dennoch kann es ein Weckruf sein, das Leben einer Person und das Leben eines Paares zu verändern. Wenn die Transformation stattfindet, wurde der Verrat für immer genutzt. Viele Paare, die durch den Stich der Untreue gearbeitet haben, haben gesündere Beziehungen entwickelt. Sie kommen dem Gott näher, der bedingungslose Liebe für sie hat. Sie glauben an Gottes heilende Kraft und ihre eigene Fähigkeit zu heilen. Sie umarmen Gottes bedingungslose Liebe für sich selbst und dehnen sie auf ihren romantischen Partner aus. Sie lernen, in Gnade zu leben.

Wenn Sie mehr Informationen wünschen, um Ihr Paar-Schiff gedeihen zu lassen, melden Sie sich bitte für meinen Newsletter an. Sie können auch mit mir auf meiner Website Teresa Maples LMHC, CSAT und auf Twitter verbinden.

Weitere Eheberatung von YourTango:

  • Liebe: Tipps & Expertentipps
  • Wie Sie Ihre Ehe speichern, wenn Sie sich hoffnungslos fühlen
  • Die 50 besten Heiratstipps, immer