Skip to main content

Cool It: 10 Zeichen, die du versuchst, in deiner Beziehung zu stark zu sein

Was ist der Unterschied zwischen zu hart zu versuchen und echte Beziehung Arbeit?

Manchmal der intelligenteste von uns Die Idee, dass wir uns in bessere Beziehungen mit Menschen "hineinprobieren" können, die uns ehrlich gesagt niemals die Art von Liebe geben, die wir wirklich wollen.

Es stimmt zwar in einem Ausmaß, dass wir uns alle anstrengen sollten in unserer Beziehung gibt es einen Punkt, an dem es schwieriger ist, härter zu werden.

Was ist also der Unterschied zwischen der richtigen Art der Beziehung und dem Versuch zu viel?

Wie es sich anfühlt.

Hier sind 10 Zeichen dass Sie es erzwingen:

1. Du rationalisierst das schlechte Verhalten deines Partners

Wenn du zur Verteidigung deines Partners kommst, kann das ein guter Instinkt sein, aber leider entschuldigst du dich für ihr absolut schlechtes Benehmen - und es ist ein Muster.

Das meinte er nicht wirklich. Er / Sie meint es wirklich gut. Er / sie ist nur beschädigt / konfliktbeladen / beschäftigt / Verpflichtungsphobiker.

Wenn das wie du klingt, ist es wahrscheinlicher, dass du mit jemandem zu tun hast, der deine Beziehung nicht respektvoll behandelt.

2. Du analysierst jede Bewegung Dein Partner macht

Gestern hat er / sie um 2 Uhr angerufen, und das scheint ein Muster zu sein, aber heute hat er / sie das nicht getan. Also heißt das [Annahme hier einfügen]? Geht er / sie mit jemand anderem aus? WARUM?

Chill out. Lassen Sie Ihre Gedanken auf die negative Seite wild laufen verursacht nur vorzeitigen Haarausfall und zu viel Cortisol. Wenn die andere Person wahrlich das Interesse an dir verloren hat, wirst du es mit der Zeit wissen, aber deine Unsicherheiten über eine aufkeimende Romanze verbreiten zu lassen, wird ihre Abreise beschleunigen.

3. Sie versuchen, die Zuneigung Ihres Partners zu kaufen - bewusst oder nicht

Dazu gehört, dass er regelmäßig Geschenke schenkt und Geld leiht. Wenn du versuchst, jemandes Zuneigung zu gewinnen, wirst du viel weiter kommen, indem du legitimerweise seinen / ihren Respekt gewinnst, anstatt Geschenke zu geben. Manchmal machen wir das nicht, aber mit der richtigen Schluchzergeschichte oder unter dem Druck, dass er / sie uns mögen möchte, machen wir es trotzdem.

4. Sie beschweren sich über die Zeit, Aufmerksamkeit und Ressourcen, die Ihr Partner Ihnen gibt

Es ist eine Sache, wenn Sie mit jemandem zu tun haben, der wirklich beschäftigt ist, es ist eine ganz andere Sache, wenn Sie versuchen, eine Beziehung mit jemandem zu haben hat gezeigt, dass er / sie die Möglichkeit, Zeit mit Ihnen zu verbringen, nicht schätzt. Winseln über Zeit zusammen verbringen wird nur Ihren Partner wollen Sie zu vermeiden. Es ist das klassische "hungriger Hund wird nicht gefüttert" Problem.

5. Sie überanalysieren Ihr eigenes normales Verhalten und verweilen über das Ergebnis

Während eine gewisse Unsicherheit in einer Beziehung (insbesondere eine neue) normal ist, gibt es einen Punkt, an dem Sie, wenn Sie sich Sorgen machen, in den Superunsicher- heitsmodus wechseln . Mit allen Mitteln, lernen Sie bessere Beziehungsfähigkeiten und verwenden Sie sie oft, aber versuchen Sie nicht, auf weltlichen Details zu verweilen. Zu viel gemocht zu werden, kann dich dazu bringen, naja ... nicht zu finden .

6. Sie fühlen sich machtlos und bedürftig

Zu ​​hart zu arbeiten und sich nicht zu schätzen, geht Hand in Hand. Es gibt ein schmerzhaftes, bedürftiges, abhängiges Gefühl, das dadurch entsteht, dass jemand um seine Aufmerksamkeit bittet. Und dieses ausgeklügelte Gefühl ist ein Zeichen dafür, dass das Kräftegleichgewicht zwischen euch beiden gefährlich aus dem Gleichgewicht geraten ist.

7. Sie sind bereit, alles aufzugeben, um Zeit mit Ihrem Partner zu verbringen.

In einer gesunden, ausgewogenen Beziehung haben beide Leute Interessen von außerhalb und das ist GUT. Außerdem verhält sich die andere Person nicht wie eine befristete Beschäftigung. Haben Sie keine Angst, er / sie wird verschwinden, wenn Sie nicht "jetzt handeln". Wenn das wirklich der Fall ist, würdest du dann lieber nicht dabei sein? Denken Sie also zweimal an das nächste Mal, wenn Sie "Ich-Zeit" automatisch in "Wir-Zeit" umwandeln möchten.

8. Du bist voll im Modus Ich möchte etwas für die Liebe tun

Du hast noch nicht das Gefühl, dass du ganz oben auf der Liste stehst, aber du bist bereit, alles zu tun, was nötig ist. Du bist dir sicher, wenn du nur härter arbeiten würdest, wäre alles zwischen euch beiden perfekt.

Du bist cool mit ihren Schwächen, Süchten, bizarrem Verhalten, wie er / sie dich behandelt. Du bist bereit, diese Arbeit zu machen, Baby. Weil "er / sie ist es wert" ... oder so.

9. Wenn dein Partner wegzieht, verlierst du es

Diese Art von unausgewogenem Verhalten, Analyse und Abscheu macht jede Unsicherheit, die von ihm ausgeht, in ein trauerwürdiges Ereignis.

10. Sie denken mehr über die Sicherung einer Verpflichtung

"Die Sperrung" sollte nicht Vorrang vor dem echten Genießen der Gesellschaft haben. Wahres Engagement von jemand anderem passiert nicht, weil Sie versuchen, es zu verwirklichen. Es passiert, weil beide Menschen so eine tolle Zeit zusammen verbringen, dass alles andere absurd wirkt. Es ist völlig in Ordnung, wenn Sie Ihr Leben auf eine bestimmte Art und Weise aussehen lassen möchten (wie eine Ehe oder eine tiefere Verpflichtung, wenn Sie das wollen). Aber versuchen, jemanden davon zu überzeugen, es Ihnen zu geben, ist von der Basis.

Also, was sollten Sie von all dem machen?

Denken Sie daran, dass eine Anstrengung in einer Beziehung reserviert sein sollte, wenn es sich lohnt.

Aber Wie sieht es aus?

Denken Sie an Ihre Zeit und Aufmerksamkeit als Geschenk. Wenn jemand dieses Geschenk nicht schätzt, dann kannst du wählen, weiterzugehen und es jemand anderem zu geben, aber du kannst nicht die Liebe aus ihm herausreißen, indem du mehr gibst. Sich verzweifelt zu verhalten und wie du zu Herkules-Maßnahmen gehen musst, um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, wird nur ihren Respekt vor dir im Laufe der Zeit verringern. Eine Beziehung mit jemand anderem muss beides sein, die versuchen, und nicht versuchen, etwas an seinen Platz zu bringen.

Wenn du diese Dinge tust, dann überlege dir, warum. Finde das bedürftige Tier in dir und sieh, was es wirklich will. Was wie "Ich möchte, dass jemand liebt" klingt, kann bedeuten, dass man zuerst etwas an sich selbst arbeiten muss. Manchmal sieht diese Arbeit so aus, als würdest du dich selbst über deine Beziehung schätzen. Andere Male bedeutet es, nach der richtigen Person zu suchen, um deine Geschenke zu geben.

Wenn das Biest in deinem Kopf dir sagt, dass deine Bemühungen nicht gut genug sind oder du dir Sorgen machst, dass sie dich nicht mögen, wenn du aufhörst zu extrem zu werden Maßnahmen, wiederhole nach mir:

Lass es fließen

Anstatt Dinge zu erzwingen, sei im gegenwärtigen Moment präsent. Wenn du anfängst zu besessen (ich tue es auch!), Bringe dich zurück zum Jetzt. Im Jetzt ist alles immer in Ordnung. Versuchen Sie Ihr Bestes, um gute Dinge von anderen Leuten zu erwarten. Aber sei bereit, weiterzumachen, wenn dein Partner einfach keine Aktionen ausführt, die zeigen, dass er dein Geschenk wertschätzt.

Wenn du unter vielen Zusammenbrüchen und Verbrennungen leidest, wenn es um deine Beziehungen geht, sorge dich mit einem kostenlose Kopie meines Buches, Warum Männer Interesse verlieren und tägliche E-Mail-Serie. Es wird dir helfen, die Fehler zu beseitigen und die großartige Beziehung zu haben, die du immer wolltest.

Der unheimliche Weg Stress zerstört deine Beziehung

Klick (6 Bilder) Aly Walansky Blogger Liebe Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Digital Romance Inc. veröffentlicht. Mit freundlicher Genehmigung des Autors.