Skip to main content

Funktioniert Monogamie wirklich - oder wir alle scherzen uns selbst?

Ist die Monogamie der Gesellschaft für moderne Zeiten angemessen?

Für die meisten Paare Monogamie ist eine normale Erwartung, wenn sie heiraten oder eine langfristige Partnerschaft eingehen. Wie Peggy Vaughn, Autorin von Der Monogamie-Mythos , mir sagte: "Dein Eheversprechen ist keine einmalige Impfung gegen Untreue."

Es ist normal, sich von dem Gedanken unseres Partners getröstet zu fühlen wird nie Sex mit jemand anderem als uns haben. Die Ehe kann uns die Illusion vermitteln, dass unser Partner durch eine rechtliche Vereinbarung verpflichtet ist, nie zu betrügen.

Dies kommt aus einer langen Geschichte der Ehe als primär ein Immobilienvertrag, nur als eine Möglichkeit, einen Namen oder eine Linie zu verewigen

Über viele Jahrhunderte hinweg stand die Ehe ganz und gar in Bezug zum Wert der Immobilie; Die Ehe garantierte, dass die Immobilien an die eigenen Nachkommen weitergegeben würden, wodurch sie in der Familie blieben. Der einzige Weg, um zu garantieren, dass dein eigenes Kind dein Eigentum erben würde, war, deine Frau zu Hause sicher zu halten (und gefangen zu halten).

Das waren gefährliche Zeiten. Aber heute, mit Geburtenkontrolle und DNA-Tests, gibt es nicht mehr die Notwendigkeit, die gleiche harte äußere Kontrolle zu verwenden. Heute wird von uns erwartet, dass wir nicht für unsere Namen oder für Eigentum heiraten, sondern für Liebe und für Begehren.

Wir heiraten jemanden, in den wir uns verlieben und von dem wir erwarten, dass er sich zu ihnen hingezogen fühlt und ein Leben lang monogam bleibt. Wenn wir es nicht können, tauschen wir unseren Partner gegen ein besseres Modell aus, weil es offensichtlich ihre Schuld ist.

Es kann leichter sein, Fehler in unserem Partner zu finden, als in einer Kultur zu leben, die Untreue unterstützt ... aber erwartet Monogamie. Wir bringen den Menschen nicht bei, wie man treu bleibt. Von uns wird erwartet, dass sie für 20, 30, 40, 50, manchmal 60 oder sogar 70 Jahre monogam bleiben, aber es gibt keinen Präzedenzfall in der Geschichte für diese Art von Monogamie.

Wir haben noch nie so lange gelebt, noch wurden wir erwartet seit fast einem Jahrhundert zu einer Person hingezogen zu sein.

Im Internet finden Sie Dutzende von Websites, die verheirateten Leuten erzählen, wie man Leute findet, mit denen sie betrügen können. In der Tat, eine beliebte Website für Verheiratete, die mit anderen verheirateten Menschen betrügen möchten, sagt ihr größter Tag des Jahres für weibliche Anmeldungen ist der Tag nach dem Valentinstag.

Ihre Werbekampagne beinhaltet den Slogan "Das Leben ist kurz , eine Affäre haben." Abgesehen von einer Handvoll kirchlicher Programme und Ehe- und Familientherapeuten zielen nur sehr wenige Marketingkampagnen darauf ab, Paare auf lange Sicht zusammenzuhalten, und die Technologie, die den Menschen hilft, genau das Gegenteil zu tun, nimmt nur zu.

Dies ist die Das erste Mal in der Geschichte, dass Sie im Bett neben Ihrem Partner, auf Ihrem Handheld-Gerät (kein Wortspiel beabsichtigt), oder Laptop schummeln können. Online-Betrug wird jetzt für mehr Scheidungen verantwortlich gemacht als jeder andere Grund.

Wenn wir heiraten, erwarten wir, dass unser Partner treu bleibt. Einige Studien sagen jedoch, dass Untreue-Raten bis zu 25 Prozent betragen können - andere sagen, es sind mehr als 60 Prozent - wenn wir ehrlich mit den Forschern sind. Und unglücklicherweise scheiden sich Paare immer noch zu etwa 50 Prozent.

Warum sind wir also schockiert, wenn eine Beziehung, von der wir wissen, nur eine 50/50 Chance hat, dass sie nicht funktioniert? Es ist, weil wir eine eingebaute Erwartung über Monogamie haben, die schnell veraltet wird und nicht länger gilt.

Die Ehe, wie wir sie kennen, verändert sich. Es ist die neueste und neueste Grenze im schnellen Wachstum dieses Jahrhunderts. Was lässt uns denken, dass die Ehe so bleiben sollte wie für unsere Großeltern? Das wird nicht und ist es auch nicht.

Unsere Definition von Monogamie muss dem entsprechen, was in unserer Kultur tatsächlich geschieht. Das Ideal der Monogamie als sexuelle Treue zu einer Person während eines Lebens funktioniert nicht.

Selbst angesichts dieser Realität versuchen wir immer noch, es zum Laufen zu bringen. Wir versuchen, dieselbe Person ein Leben lang zu begehren, aber wir arbeiten nicht an Möglichkeiten, dies zu erreichen.

Ich sehe einen tektonischen Wandel in unserer Kultur um Monogamie. Ich denke, dies wird die größte Veränderung unseres Jahrhunderts sein - der Wandel in der Ehe und den Beziehungen.

Die neue Monogamie wird eine neue Definition von Partnerschaft sein, mit mehr Transparenz, Flüssigkeit und Flexibilität. Ich denke, Paare werden immer noch eine primäre Partnerschaft wollen, aber es wird einige Veränderungen geben, wie es aussieht.

Diese neueren fließenden Definitionen von Monogamie beinhalten bereits Pornographie, offene Ehe, Polyamory und Swinging ... aber sie werden auch durch neue Arten definiert Kommunikation, die es einfacher macht, über die Monogamie-Regeln zu sprechen.

Ist es in Ordnung, Freunde auf Facebook zu haben? Ist es vernünftig, Pornos alleine oder nur mit deinem Partner zu sehen? Ist Masturbation betrügen? Was ist am Wochenende? können wir mit einem anderen Paar herumalbern, nur zum Spaß, aber nur während wir zusammen sind?

Unsere Eltern haben diese Gespräche vielleicht nie gehabt, als sie geheiratet haben. Vielleicht hätten 50 Prozent von ihnen nicht geschieden.

Scheidung ist nicht immer die beste Wahl. Das Umschreiben Ihrer Monogamie-Vereinbarungen, das Hinsetzen und das offene Reden über die Zukunft - sowohl implizite als auch explizite - können eine Ehe retten und sogar vorantreiben.

Wir als eine Nation von Paaren versuchen, unsere Partnerschaften auf eine Art und Weise zu führen, die funktioniert . Wird diese neue Monogamie funktionieren? Es ist schwer zu sagen.

Ist Ehrlichkeit, Offenheit und eine neue Sicht der Monogamie der Weg zu einer dauerhaften Ehe? Nur die nächste Generation wird es wissen, wenn sie zurückschauen, wie wir, ihre Eltern, die Monogamie verwaltet haben.

20 Kleine Dinge, die deine Beziehung SUPER stark machen

Zum Ansehen klicken (20 Bilder) Foto: WeHeartIt Ravid Yosef Mitwirkender Liebe Lesen Sie später