Skip to main content

Der schwer fassbare weibliche Orgasmus: 5 Tipps zum Erhalten des O Sie VERDIENEN

Jeder kann lernen, wie man einen Orgasmus bekommt.

Der Orgasmus ist eine erlernbare Fähigkeit und jede Frau kann es lernen, dorthin zu gelangen. Und wenn Sie Ihre grundlegenden Orgasmusfähigkeiten bereits im Griff haben, können Sie dieselben Werkzeuge verwenden, um Ihre Orgasmusfähigkeit zu erweitern.

Obwohl Sex sowohl natürlich als auch erlernt ist, ist es für Frauen nicht immer einfach oder natürlich, den Weg zum Orgasmus zu finden . Denken Sie nur an diese Statistik:

Zehn Prozent der Frauen hatten noch nie einen (noch!), Während über die Hälfte der Frauen keinen Orgasmus hat, trotz allem, was Sie in den verrückten, irrealen Welten von Pornos und romantischen Filmen sehen. Viele, wenn nicht die meisten Frauen, nenne ich "Orgasmus herausgefordert" - manchmal tun sie es, manchmal nicht, und es ist ein Rätsel, warum das so ist (oder nicht).

Was soll ein Mädchen tun, wenn sie sich sehnt für köstliche Höhepunkte zu ihren solo oder Partner erotische Erfahrungen?

Für den Anfang, entspannen Sie sich. Es ist nichts falsch mit dir - das sind einfach Fähigkeiten, die du noch nicht gelernt hast. Das ist richtig: sexuelle Fähigkeiten werden gelernt, genauso wie Klavierspielen, Französisch oder andere komplexe Fähigkeiten. Sie können lernen, wie Sie Ihre Orgasmuskapazität verbessern können, wenn Sie möchten. Es wird wahrscheinlich einige Zeit dauern und du wirst definitiv üben müssen, aber früher oder später kommst du dorthin.

Letztlich liegt die Wahl bei dir. Leider ist es in unserer Welt viel einfacher, jemanden zu finden, der Ihnen Französisch beibringt, als einen guten Orgasmuskurs zu finden. Verzweifeln Sie nicht! Ich werde dich jetzt mit diesen orgasmischen Tipps für Mädchen beginnen.

1. Verlangsamen Sie und nehmen Sie sich Zeit.


Giphy

Da die durchschnittliche Vorspielzeit für Paarsex weniger als 10 Minuten beträgt, haben wir genau hier eine Ursache für Orgasmusprobleme. Bei den meisten Frauen kann die volle, tiefe und vollständige Erregung bis zu 45 Minuten dauern. Das ist richtig, 45 Minuten. Diese Menge an Zeit ist für die meisten Menschen ziemlich schockierend.

Unsere kulturellen Modelle der Erregung und des Orgasmus sind männlich orientiert, basierend auf gemeinsamen Mustern von männlichen sexuellen Reaktionen. Das männliche Erregungsmuster ist von schneller, heißer, genital fokussierter Energie, die zu einer schnellen Erektion führt. Im Gegensatz dazu beginnt die erotische Energie für die meisten Frauen die meiste Zeit kühl und diffus und braucht Zeit, um sich in unseren Genitalien zu erwärmen und zu verschmelzen.

2. Atme tief durch, um dich zu entspannen.

Atem ist einfach. Sie müssen sich keine komplizierten esoterischen Formeln merken oder sich sorgen, wenn Sie es falsch machen. Sie werden sicherlich nicht vergessen, es überhaupt zu tun. Es passiert Atem und wenn du möchtest, dass deine Orgasmen passieren und dich dann ausdehnen, musst du alles verbessern, was dein Atem bereits alleine macht.

Mach einfach ein bisschen mehr. Atmen Sie etwas schneller, ziehen Sie es etwas tiefer, lassen Sie es etwas länger aus, oder öffnen Sie Brust und Bauch mehr. Verbessern Sie Ihre Atmung und Sie werden Ihre Erregung steigern. Halte nicht den Atem an oder lass die Angst straffen. Atme in dein Vergnügen ein, atme in deinen Körper ein, halte ihn in Bewegung und du kannst dich selbst in einen schönen, saftigen Orgasmus einatmen. Atme weiter hinein und dein Höhepunkt wird größer und besser.

3. Konzentriere dich auf dich selbst.


BeautyHaven

Ja, in diesem Fall geht es wirklich nur um dich. Um eingeschaltet zu werden, musst du dich mit deiner eigenen Erfahrung verbinden und dein eigenes Vergnügen fühlen. Du kannst kein Meistermusiker werden, nur indem du Duette spielst. Um Ihr eigenes Instrument zu spielen, müssen Sie Zeit mit Solo-Übungen verbringen.

Solo-Sex ist, wo Sie Aufmerksamkeit auf sich selbst lenken können, ohne die Bedürfnisse, Wünsche, Erwartungen und Forderungen einer anderen Person abzulenken. Wenn du dich auf dein Selbstvergnügen konzentrierst, kannst du herausfinden, was für dich funktioniert und neue Wege erkunden.

Wiederholtes Verhalten und Handeln ist dein Lernverhalten. Wie ein Auto zu fahren oder ein Musikinstrument zu spielen, müssen Sie üben, um an irgendwelche erlernten Fähigkeiten gut zu kommen, einschließlich Geschlecht. Dann, genau wie beim Klavierspiel, wenn Sie das geübte, automatische und verkörperte Lernen lernen, können Sie loslassen und einfach die Musik aus sich herausströmen lassen.

Das bedeutet nicht, dass Sie nicht mit Partnern spielen sollten, wenn dies angemessen und verfügbar ist. Es bedeutet nur, dass du deine eigenen Fähigkeiten auch selbst kultivieren musst. Und lernen Sie, Ihrem eigenen Vergnügen als Ihrem besten Führer zu vertrauen.

4. Beugen Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur.

Im Inneren Ihres Körpers liegt eine Hängematte aus Muskeln, die Ihre Genitalien und die dazugehörigen Organe umgeben. Jedes Mal, wenn Sie diese Muskeln ergreifen und loslassen, quetschen, reiben und streicheln Sie Ihre sexy Teile. Im Wesentlichen spielen Sie mit sich selbst, ohne Ihre Hände zu benutzen, was praktisch ist, weil Ihre Hände während des Sex oft anderswo beschäftigt sind.

Die Beckenbodenmuskeln fungieren auch als Trampolin für sexuelle Energie. Die Muskeln prallen und widerhallen um deinen Körper herum, verbreiten deine Erregung und verstärken ihre Intensität.

Es gibt keinen richtigen Weg, mit deinen Beckenbodenmuskeln zu spielen, also experimentiere mit verschiedenen Aktionen. Zusammendrücken, hochziehen, zusammenziehen, flattern, vibrieren, drücken, halten und loslassen, wie Sie es für richtig halten. Beteiligen Sie sich einfach daran und Sie werden Ihre Aufregung steigern, die Erregung leichter erleben und Ihren Orgasmus ausweiten.

5. Habe keine Angst, Töne zu machen.


Tumblr

Die Klanghemmung ist der Feind, der deinen Orgasmus befreit. Also, um deine Erfahrung zu eskalieren, öffne deinen Mund und lass die Geräusche raus. Du musst nicht das Dach heben oder die Pferde erschrecken, versuche einfach mit kleinen Keuchen und Stöhnen zu spielen.

Beginne klein, indem du deinen Atem hörbar machst. Spielen Sie mit weichen, sexy Klängen, während Sie Ihre Erregungsreise fortsetzen. Erweitern Sie Ihr Klangrepertoire, während Sie mit Ihrer Klangfähigkeit vertrauter werden. Stöhnen, gurren, seufzen und wimmern und du wirst deine Erfahrung verbessern. Erlaube dir, Spaß zu haben, deinen Soundtrack des Vergnügens freizugeben.

Benutze Geräusche (und atme natürlich), wenn du kommst und hör nicht auf. Lassen Sie den Ton zusammen mit der Orgasmuswelle aus Ihrem offenen Mund rollen. Während du deinen Höhepunkt erreichst, halte deine Klänge am Laufen und deinen Orgasmus wird auch weiterhin passieren!

Bringe diese Ideen ins Labor deines Lebens und spiele mit ihnen. Machen Sie Ihre eigenen Experimente und achten Sie darauf, was passiert. Probieren Sie Variationen zu jedem Thema aus und notieren Sie, wohin sie Sie führen. Erkunden und sehen, was auftaucht.

Sei dein eigener Wissenschaftler und beobachte, was passiert, wenn du es auf die eine oder andere Weise machst. Entdecke, was für dich funktioniert und schau dann, ob du das weiter ausbauen kannst. Probieren Sie alles einmal oder besser noch mehrmals und achten Sie auf die Ergebnisse. Kombiniere Fähigkeiten und merke wie sie sich gegenseitig verbessern. Sei kreativ und erinnere dich daran zu spielen!

...

Für mehr Orgasmisches Lernen bietet mein preisgekröntes Buch "Women's Anatomy of Arousal" ausführliche Informationen. Sie können auch unser kostenloses E-Book Orgasmic Abundance for Everyone, besuchen Sie unsere persönlichen Klassen und Retreats, oder unsere privaten, bequemen Online-Klassen.

7 Sex-Positionen, die Garantie Orgasmus (wie von Barbie & Ken)

Zum Ansehen klicken (7 Bilder)
Alex Alexander
Blogger
Sex
Lesen Sie später