Skip to main content

Der schwer fassbare weibliche Orgasmus: Teil 2: Fünf weitere Orgasmus-Tipps

Hier sind noch fünf weitere Vorschläge, die du jetzt benutzen kannst, um einen Orgasmus zu bekommen. Oder zwei. Oder zehn! Oder mehr!

In Teil Eins von Der schwer fassbare weibliche Orgasmus beschrieb ich einige grundlegende Solofähigkeiten, die dich auf den Weg zum orgasmischen Vergnügen bringen können. Die gleichen Fähigkeiten, die dich zu einem ekstatischen Höhepunkt bringen, können deine Orgasmuskapazität auch dramatisch erweitern.

Um deine Orgasmusfähigkeit zu erlernen oder zu erweitern, möchtest du vielleicht mit deiner eigenen Selbstbefriedigung beginnen. Dein Solo-Sex ist dein grundlegendes Lernlabor. Nachdem Sie herausgefunden haben, was für Sie funktioniert, können Sie Ihre Entdeckungen mit Ihren Intimpartnern teilen. Aber, als würde man Klavier spielen lernen, ist es am besten, solo zu beginnen und dann zu Duetten zu gehen.

  1. Sagen Sie sich selbst

Geben Sie sich die Erlaubnis mehr zu fühlen, mehr zu tun, zu erforschen und weiter zu gehen, tiefer und wilder als Sie jemals haben. Befreie deinen Verstand und der Rest wird mitkommen.

Wenn du mit deinen neuen Fähigkeiten spielst, werden wahrscheinlich Widerstand, Angst, Angst und Anstand entstehen. Wehre sie ab, indem du dir wiederholt erlaubst, all das Vergnügen zu fühlen, zu dem du fähig bist, und ein wild freies sexuelles Wesen zu sein.

Gib dir immer und immer wieder die Erlaubnis, freizulassen, Hemmungen loszulassen und zu drücken dich in neues Territorium. Sagen Sie & & quot; Ja zum Vergnügen, Ja um wilder zu werden, YES weiter zu gehen als du dachtest. Wenn du zum Orgasmus kommst, lass dich nicht von einschränkenden Glaubenssätzen aufhalten. Sagen Sie & & quot; Ja sich selbst überlassen zu können, und das wirst du.

  1. Berühre dich überall

Gönne dir den Luxus deiner eigenen süßen Berührung. Verbinden Sie sich auf vielfältige Weise mit Ihrem ganzen Körper. Nehmen Sie sich Zeit, um das Gefühl Ihrer Haut und die Empfindungen des Vergnügens zu erforschen. Fügen Sie ein herrlich duftendes Massageöl hinzu und streichen, streicheln und gleiten Sie über Ihre seidige, sinnliche Oberfläche. Sei dein eigener großer Liebhaber und gönne dir die Berührung in der exquisiten Weise, die du so sehr verdienst.

Wenn du zu deinen eigenen köstlichen Genitalien kommst, erforsche das ganze wundervolle Territorium, zeichne jede Kontur nach, erforsche jede kleine Ecke und streichle jede empfindliche Ritze. Es gibt keinen richtigen Weg mit dir selbst zu spielen, also nimm dir einfach Zeit und fühle wie es sich anfühlt. Wenn Sie einen Strich finden, den Sie mögen, wiederholen Sie ihn. Wenn Sie einen Zug entdecken, der Sie bewegt, machen Sie mehr davon!

  1. Schütteln Sie Ihre Beute

Das Schaukeln Ihrer Hüften ist die grundlegende Paarungsbewegung des Säugetiers, also nutzen Sie diesen alten Weg und pumpen Sie Ihr Becken. Stellen Sie sich vor, Ihre Wirbelsäule ist eine Schlange und wölbt sich weg. Selbst eine kleine Beckenneigungsbewegung aktiviert einen grundlegenden Sexualreflex, also rocken und rollen Sie Ihre Beute, um Ihr Einschalten zu verbessern und Ihren Höhepunkt zu erhöhen. Pump es hoch, Baby! Lass dein stoßendes Tier raus und du bringst deinen Orgasmus in die Höhe.

Weiter: Lies weiter ...

Mehr saftige Inhalte von YourTango:

  • Ladies, hier ist ein Orgasmus, der dir den Atem rauben wird
  • Wie man einen freihändigen Orgasmus hat
  • 4 Tapfere Männer enthüllen, was ein männlicher Orgasmus wirklich fühlt
  • 1
  • 2
  • nächstes
  • letztes