Skip to main content

Der Enneagramm-Typ, der am wahrscheinlichsten Angst haben und heilen kann

Enneagramm Typ 6 hat das größte Risiko für Angst. Hier sind effektive Möglichkeiten, um davon zu heilen.

Der Enneagramm-Typ, der am ehesten Angst hat, heißt Loyalist und wird auch als Typ Sechs bezeichnet.

Wenn du eine Persönlichkeit vom Typ sechs bist, dann bist du es kann Folgendes erfahren:

· Sie haben es schwer, sich selbst zu vertrauen

· Sie neigen dazu, andere um Rat zu fragen

· Sie neigen dazu, sich über Dinge Sorgen zu machen, die unwahrscheinlich sind

· Sie erleben Angst

· Du fängst schnell in Angst ein

· Du reparierst gerne Dinge, bevor sie zu einem Problem werden

· Du willst dich und deine Liebsten sicher halten

· Du magst es jedem zu folgen Regeln

· Wie die Namen andeuten, bist du loyal zu denen, die du liebst und arbeitest

· Du liebst es, wenn alle gut zusammenarbeiten

· Einige Loyalisten befassen sich innerlich mit ihren Ängsten, während andere gegen ihre Ängste vorgehen .

Alle Menschen erleben Stress, und wie wir alle Typen haben in uns. Die Vorschläge, die ich anbieten werde, sind für jeden hilfreich.

Hier sind elf Möglichkeiten, Angst zu reduzieren:

1. Meditation:

Typ sechs Personen haben am wahrscheinlichsten Angst. Menschen mit Angst haben überaktive Köpfe, die sich beruhigen müssen. Menschen, die sich als Loyalisten identifizieren, neigen dazu, sich mehr auf die Vergangenheit und die Zukunft zu konzentrieren als auf die Gegenwart.

Ihr Ziel ist es, zu lernen, in dem Moment zu leben, in dem Ihnen all Ihre innere Weisheit zur Verfügung steht. Wenn du frei wirst von der Vergangenheit und der Zukunft, fühlt sich die Welt nicht mehr so ​​gruselig.

Meditation führt dich in die Gegenwart. Es gibt keinen falschen oder richtigen Weg zu meditieren. Sie können einen Spaziergang oder Gartenarbeit in eine Zeit der Meditation verwandeln. Jede Aktivität, die Ihnen hilft, Ihre Gedanken zu beruhigen, hilft Ihnen, sich zu entspannen.

Es gibt Apps wie "Insight Timer", die sowohl im App Store als auch in Google Play verfügbar sind.

Verwenden Sie diese Zeit, um festzustellen, was ist in deinem Körper, in deinen Gefühlen und in deinem Verstand. Erlaube dir einfach dabei zu sein mit dem, was du erlebst, ohne zu versuchen, etwas dagegen zu tun.

Je mehr du in der Lage bist, mit deinen Empfindungen, Emotionen und Gedanken zu bleiben, desto weniger wirst du reagieren. Je weniger Sie reagieren, desto klarer können Sie wichtige Entscheidungen für sich selbst treffen.

2. Atmung:

Wenn du nicht atmest, bist du tot. Das ist wahr. Ja, es braucht keine Gedanken zum Atmen. Doch wenn wir dies mit Absicht tun, können wir in unseren Körpern entspannter und heimischer werden.

Je ängstlicher wir werden, desto mehr atmen wir flach. Wenn du nicht tief atmest, bist du nicht länger in deinem Körper.

Beachte das beim nächsten Mal, wenn du ängstlich wirst. Nur eine Minute absichtlicher tiefer Atmung kann dich zurück in deinen Körper bringen.

Das Wunderbare ist, dass du das überall hin tun kannst, ohne dass andere wissen, dass du es tust.

Alles, was du tun musst, ist einatmen langsam und langsam herauslassen. Sie können dies so oft wie nötig am Tag tun. Bitte übertreibe dieses Atmen nicht, denn es kann zu Hyperventilation führen.

Dies sollte dir helfen zu entspannen. Wenn es dich schlimmer macht, versuchst du es wahrscheinlich zu sehr.

3. Journaling:

Wenn Sie ein Typ sechs sind, haben Sie am wahrscheinlichsten Angst. Dein Verstand kann schnell außer Kontrolle geraten. Es gerät außer Kontrolle, wenn Sie sich auf Dinge konzentrieren, über die Sie keine Macht haben. Wenn du deine Ängste aussprichst, kannst du sie loslassen. Du kannst all die Dinge, die dir Sorgen machen, zu Papier bringen. Dies allein kann dir helfen, deinen Geist zu beruhigen.

Der nächste Schritt ist, dich zu fragen, ob diese Ängste für sie Gültigkeit haben. Was wahr ist? Was ist der Kern der Wahrheit? Was kannst du loslassen?

Zum Beispiel könnten Sie sich Sorgen um Ihre jährliche Arbeitsprüfung machen. Dein Verstand könnte das Beste von dir bekommen und sich Sorgen über alle möglichen Szenarien machen, die unwahrscheinlich sind.

Wenn du dich mit dem Atmen beruhigt, frage dich, was der Kern der Wahrheit ist. Vielleicht ist es deine Arbeit, die dir wichtig ist. Der Rest sind Lügen. Ihre Erfahrung bei der Arbeit wird Ihnen wahrscheinlich sagen, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Wenn das Worst-Case-Szenario der Entlassung in Erfüllung geht, wird die Welt enden? Die Welt wird nicht enden. Sie werden eine schwierige Zeit durchmachen, aber Sie werden einen neuen Job finden. Am Ende wird alles gut.

4. Ritual:

Ritual kann dir helfen, inneren Frieden zu finden. Ritual, hilft dir, dich daran zu erinnern, dass du Teil von etwas Bedeutenderem bist. Diese täglichen, wöchentlichen, monatlichen oder jährlichen Routinen helfen Ihnen, sich daran zu erinnern, dass Sie einen Platz in dieser Welt haben.

Ritual muss nicht religiös sein. Ritual kann beinhalten, sich hinzusetzen und eine Tasse Kaffee zu trinken, bevor Sie zur Arbeit gehen. Das Ritual kann beinhalten, jede Nacht mit Ihrer Familie zum Abendessen zu sitzen. Das Ritual kann wichtige Anlässe in unserem Leben wie Geburt, Adoleszenz, Erwachsenwerden, Verlassen des Hauses, den ersten Job, Heiraten, Kinder, College, Ruhestand und Tod anerkennen.

Ritual hilft Ihnen zu wissen, dass Sie aktiv sind eine Reise und du bist nicht allein. Es erinnert dich daran, dass du es wert bist. Es sagt dir, dass du einen Zweck in der Welt hast. Es erinnert Sie daran, dass Sie eine wesentliche Rolle spielen.

5. Nennen Sie Ihren inneren Kritiker:

Sie haben einen inneren Kritiker. Jede Person mit einem aktiven inneren Kritiker hat am liebsten Angst. Es ist der Teil deines Ego, der versucht, dich sicher zu halten. Du hättest in deinen frühen Lebensjahren ohne es nicht überleben können.

Es ist diese negative Stimme in dir, die dich oder andere niederdrückt. Es ist das Ego, das versucht, dich zu halten, was es weiß.

Wenn du in der Welt deines inneren Kritikers feststeckst, wird das Leben sehr stressig. Es begrenzt Ihre Reaktion auf das Leben und führt Sie dazu, auf eine Weise zu handeln, die für Sie nicht mehr gesund ist.

Damit wir gesünder werden können, müssen Sie anfangen, sich bewusst zu werden, wie Sie auf Stress im Leben reagieren. Es gibt viele Hilfsmittel, die dir helfen, dir bewusst zu werden, wie du auf die Höhen und Tiefen des Lebens reagierst.

Ich empfehle dir das Enneagramm-Persönlichkeitssystem. Es zeigt Ihnen, worauf Sie achten müssen, und gibt Ihnen Werkzeuge, mit denen Sie sich besser auf Ihren Körper, Ihre Emotionen und Ihren Geist einstellen können.

Mit Zeit und Übung werden Sie sich selbst auf frischer Tat ertappen. Was ich meine, ist, dass du beginnst zu bemerken, wenn du ein altes Muster ausspielst, von dem du weißt, dass du es noch länger machen willst.

Du wirst schließlich zu dem Punkt kommen, an dem du dir bewusst wirst, bevor du es tun würdest dann haben Sie die Möglichkeit, auf neue Art und Weise zu handeln.

6. Sei du selbst:

Du bist verantwortlich für dein eigenes Leben. Wenn du mit deinen drei Energiezentren online bist, wirst du wissen, wie du dein Leben leben sollst.

Dein Körper wird dich wissen lassen, was er braucht, um gesund zu sein. Dein Herz wird dich wissen lassen, wie du in der Welt etwas bewirken kannst. Dein Verstand wird dir helfen, dein Leben zu dem zu machen, was du willst.

Um du selbst zu sein, musst du auf die Weisheit in dir hören. Du wirst innerlich wissen, in welche Richtung du gehen musst.

Mach dir keine Sorgen, was andere von dir denken. Wenn Sie auf dem richtigen Weg sind, lassen Sie einfach alle Erwartungen los, die Familie und Freunde an Sie haben. Am Ende respektieren sie dich für die Entscheidungen, die du getroffen hast.

7. Sucht Gemeinschaft und Unterstützung:

Sie brauchen Menschen in Ihrem Leben, um gesund zu sein. Mit anderen real zu sein, kann uns helfen, in Frieden zu sein.

Suche Freunde und Familie, denen du vertrauen kannst. Lass sie wissen, was mit dir los ist. Sie können das gleiche für sie tun. Wenn Sie gerade sprechen, was Sie gerade erleben, können Sie die Angst erheblich reduzieren.

Gehen Sie und genießen Sie Aktivitäten mit Freunden und Familie. Spaß haben ist eine der besten Möglichkeiten, Ängste zu überwinden. Finde einen Freund, der dir beim Lachen hilft. Lachen ist therapeutisch. Manchmal müssen Sie professionelle Hilfe bekommen. Es ist nichts falsch daran, um Hilfe zu bitten. Dies ist ein Zeichen von Stärke und nicht Schwäche.

Es gibt viele Berater, Trainer und Heilpraktiker da draußen. Fragen Sie Freunde und Familie nach Vorschlägen. Wenn Sie zu Ihrer ersten Sitzung gehen, stellen Sie Fragen, um herauszufinden, ob sie für Sie die richtige Lösung darstellen.

8. Celebrate Life:

Du hast eine kurze Zeit auf dem Planeten Erde. Nutze deine Zeit für das Beste.

Was willst du im Leben erreichen? Welche Erfahrungen möchten Sie haben? Zieh sie nicht weg. Wenn du wirklich etwas tun willst, egal ob du auf eine Reise gehst, etwas Neues lernst und / oder zurück zur Schule gehst, mach es möglich.

Finde heraus, wie du deine Träume verwirklichen kannst. Haben Sie keine Angst, Geld für sich selbst auszugeben, wenn diese Investition Ihnen hilft, das zu tun, wofür Sie berufen wurden.

Nehmen Sie sich Zeit, um zu spielen. Wenn Sie keine Kinder in Ihrer unmittelbaren Familie haben, finden Sie die Kinder eines anderen, die Ihnen das Spielen beibringen.

Spielen Sie Musik, tanzen Sie, machen Sie Kunst, schreiben Sie, gärtnern Sie, kochen Sie, genießen Sie gutes Essen und singen Sie. Tu dies, bis dein Herz vor Freude überfüllt ist!

9. Liebe dich selbst:

Sich selbst zu lieben ist entscheidend für dein Wohlbefinden! Es ist ein großer Unterschied, ob man selbstgerecht ist oder sich selbst liebt. Wenn du selbstgerecht bist, bist du nur um dich selbst besorgt. Wenn du dich selbst liebst, ist dies nicht nur für dich, sondern auch für deine Freunde und deine Familie.

Ein glückliches, gesundes Du bist das beste Geschenk, das du der Welt geben kannst. Wenn du in deiner besten Form bist, bringst du dein bestes Selbst in die Welt.

Du liebst dich selbst, indem du dich um deine körperlichen, emotionalen, mentalen und spirituellen Bedürfnisse kümmerst. Wovon willst du mehr machen? Was müssen Sie weniger tun?

10. Sie müssen nicht fixiert sein:

Sie sind perfekt, so wie Sie sind.

Manche von uns haben eher Angst. Dies ist Teil der menschlichen Verfassung.

Anstatt Wege zu finden, dich selbst zu reparieren, lerne, dich selbst so zu akzeptieren, wie du bist. Versuche nicht, die Gefühle, Empfindungen und Gedanken zu verbergen, die dich unbehaglich machen.

Lass die Empfindungen und Emotionen auftauchen und bleibe einfach bei ihnen. Mit absichtlicher tiefer Atmung werden die Emotionen, Empfindungen und Gedanken immer weniger überwältigend.

11.Es muss nicht so sein!

Du bist vielleicht eine Person, die eher Angst hat. Jeder von uns hat Angst in einer Zeit unseres Lebens. Aber die gute Nachricht ist, dass wir Angst nicht zulassen müssen, dass sie sich weiterhin in Ihr Leben einmischt.

Wenn Sie sich mit Typ 6, dem Loyalisten, identifizieren, werden Sie eher Angst bekommen. Aber egal welchen Typ wir mit Angst identifizieren können, ist Teil des menschlichen Zustands.

Wenn Sie diese elf Vorschläge durcharbeiten, werden Sie in der Lage sein, Ihre Angst zu zügeln.

Es gibt keine magische Lösung. Heilung von Angst ist ein langfristiger Prozess. Es wird vielleicht nie ganz verschwinden, aber Sie werden mehr Freude und Leichtigkeit in Ihrem Leben erfahren, je mehr Sie damit zurechtkommen.

Sie werden einige dieser Vorschläge für Sie hilfreicher finden als andere. Erkunden Sie diese Aktivitäten und sehen Sie, was für Sie am besten funktioniert.

Egal, was Ihnen passiert, Sie sind nicht allein. Du hast Freunde und Familie, um dir zu helfen. Wenn Sie mehr Hilfe benötigen, gibt es Psychiater, Berater, Coaches und andere Heilpraktiker.

Roland Legge bietet Life / Executive Coaching und Enneagram Workshops durch REL Consultants an. Für weitere Informationen vereinbaren Sie bitte einen kostenlosen 30-Minuten-Anruf bei Roland unter 1 306 620-7478 oder buchen Sie Ihren Termin online. Bitte klicken Sie auf "Discovery Call".

Ursprünglich im REL Consultants Blog veröffentlicht

Dies Der Artikel wurde ursprünglich im REL Consultants Blog veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.