Skip to main content

Experte: Warum Flirten gut für dein Liebesleben ist

Dein Partner kann verständlicherweise flirten Unsicherheiten und Eifersucht. Doch unschuldiges Flirten kann Ihrer Intimität und Ihrem Sexualleben eine immense Portion Lebensfreude verleihen.

Denken Sie an Flirten als Schaufensterbummel für diejenigen, die in einer festen Beziehung stehen. Sie müssen zugeben, dass es wirklich nett ist, wenn Sie (oder Ihr Partner) sich anderen gegenüber attraktiv und sexy fühlen können. Das Beste von allem, wenn dein Partner die Erlaubnis zum Flirten hat, bringt dir diese wundervolle flirrende Energie zu dir, es schafft eine glückliche Paarverbindung.

Was milde Eifersucht betrifft, bestätigt es tatsächlich die Zuneigung innerhalb deiner Beziehung. Das heißt, ein ausgewogenes Individuum wird ihre Eifersucht nicht in einen ausgewachsenen Kampf verwandeln.

Hier sind einige einfache Dinge zu tun, um Flirten zu versuchen:

  • Sprich durch, was akzeptabel und nicht akzeptabel Flirten ist. Zum Beispiel: Es ist in Ordnung für Sie beide zu chatten und mit anderen zu lachen, aber es überschreitet die Grenze, wenn: (füllen Sie das Feld aus.)
  • Wenn Sie das erste Mal als Paar ausgehen, machen Sie kleine Schritte Pakt, dass keiner von euch Geheimnisse bewahren wird, wenn es um das Flirten geht.
  • Es gibt etwas, das ermächtigt und sexy ist, genug Vertrauen in deine Beziehung zu haben, um zu erlauben, zu flirten. Probieren Sie es aus, Sie werden es vielleicht mögen.

Sex Tipp:

Wenn Sie Ihrem Partner nicht von Ihrem Flirt-Erlebnis erzählen können, haben Sie die Grenze überschritten und sollten es nicht tun.