Skip to main content

Förderung einer Liebe, die anhält - es ist immer noch möglich!

Große Liebe und eine wunderbare Ehe - du kannst alles haben! Du brauchst nur etwas Zeit.

Vor ein paar Tagen hatte ich die Ehre, ein Wochenende mit einem Paar zu verbringen, das seit sechzehn Jahren zusammen ist. Es scheint, dass ich immer weniger Leute treffe, die seit über zehn Jahren zusammen sind. Aber da waren sie - sechzehn. Sie hielten Händchen beim Gehen. Sie starrten einander an wie bewundert. Bei jeder Gelegenheit zeigten sie subtile Anzeichen von Zuneigung: eine Handfläche, ein kokettes Kichern, eine kurze Umarmung.

"Wir sind immer noch in unseren Flitterwochen", informierte mich Lisa (nicht ihr richtiger Name) ohne mich fragend. Wie um ihren Standpunkt zu demonstrieren, streckte sie sich über den Tisch, um sanft die Hand ihrer Frau zu drücken.

Lisa und Elise (auch nicht ihr richtiger Name) sind erst seit vier Jahren verheiratet. Die Gerichtsbarkeit ihres Staates erlaubte LGBT-Personen nicht zu heiraten, also warteten sie. Am Anfang hatten sie nichts dagegen. Sie dachten nicht, dass sie ein Stück Papier brauchten, um der Welt ihre Liebe zu zeigen. Das alles änderte sich vor ein paar Jahren, als der Freund ihres Freundes Peter von einem Bus geschlagen und getötet wurde. Als er im Koma auf der Intensivstation ankam, aber immer noch am Leben war, verhinderten die Ärzte, dass Peter mit seinem Partner zusammen war. Der Lebenspartner war in seinen offiziellen Büchern nicht "relativ", und so starb Peters Partner, der mehr als dreißig Jahre alt war, allein, und Peter stritt verzweifelt mit dem Krankenhauspersonal vor der Tür der Intensivstation. Das war ein Wendepunkt in Lisas und Elises Leben. Es dauerte dann noch zwei Jahre, bis sie einen Rabbiner und eine staatliche Autorität gefunden hatten, um sie zu heiraten.

Das war vor vier Jahren. Heute sind "die Flitterwochen" genauso verliebt wie vor sechzehn Jahren. Ihre Beziehung war nicht einfach. Sie sind verschiedene Menschen: Lisa ist ein Blumenkind, das das Abenteuer im Freien mag, während Elise, eine bekannte Anwältin, eine zurückhaltende Kunstliebhaberin ist, die ruhige Nachmittage in einem Museum bevorzugt.

"Wir arbeiten hart an unserer Beziehung "Elise hat es mir erzählt. "Wir haben unterschiedliche Interessen, unterschiedliche Jobs und unterschiedliche Einflusssphären. Aber wir beide machen es zu einem Punkt, die Hobbys des anderen zu verstehen und miteinander zu verbinden. Woher sollte ich wissen, dass ich das Tauchen genossen habe, wenn Lisa mich nicht gezwungen hätte." Nach der Zip-Lining-Tour hat sie mich doch überzeugt Costa Rica zu sehen, jetzt weiß ich, dass ich das Zip-Futter wirklich hasse! "

" Und je mehr wir bei unserer Hochzeit arbeiten ", läutete Lisa "Je mehr wir uns verlieben, umso mehr, weil wir uns mit jeder solchen Erfahrung immer inniger kennen lernen. Als Ergebnis sind wir nicht mehr verliebt, weil alles frisch und neu ist. Wir sind verliebt, weil WIR WIRKLICH sind kennen sich. "

In meinem Alltag als Heiratsvermittler und Dating-Coach berate ich viele Kunden zu Liebe und Beziehungen. Natürlich sage ich ihnen immer, dass sowohl "Liebe" als auch "Beziehung" ausdrücklich eindeutige Begriffe sind; einzigartig für jede Person Erfahrung, Gefühle und Situation. Ich glaube wirklich daran. Ich glaube, dass es genauso viele Wege gibt, auf denen Menschen Liebe fühlen und ausdrücken, als es Menschen gibt! Als ich neben Lisa und Elise saß, wusste ich in der Magengrube, dass in ihrem Fall die Liebe nicht mit etwas anderem verwechselt werden kann. Es war fast eine körperliche Verfassung, die man nur fühlen konnte, wenn man in ihrer Gegenwart war. Es strahlte, es sickerte aus jeder Pore ihrer Wesen direkt in alle um sie herum. Es fühlte sich fast ansteckend an, als ich mich neben sie setzte.

Was bedeutet das? Es bedeutet, dass es so etwas wie große Liebe gibt, die Art von Liebe, die dein ganzes Sein umfasst und dich vervollständigt, um dich zu einem noch größeren zu machen, einem, von dem du nie gedacht hast, dass du es sein könntest. Eine Liebe wie diese kümmert sich nicht um die Kleidung, die deine Seele trägt - männlich, weiblich, schwarz, weiß - weil sie sie nicht sieht. Diese Liebe dringt direkt in die Seele ein und umgeht die Schale. Wird jeder in seiner / ihrer Lebenszeit auf eine solche Liebe treffen? Wahrscheinlich nicht. Die bessere Frage ist, auch wenn wir das Glück haben, uns mit einer solchen Liebe zu kreuzen, werden wir es erkennen?

Was mich zu meinem zweiten Punkt bringt: Im Fall von Lisa und Elise ist diese große Liebe aus ihrem Engagement füreinander und ihrer Verpflichtung entstanden, es zum Laufen zu bringen. Wie viele Paare sind bereit, hart zu arbeiten, um eine solche Ehe zu schaffen? Zweifeln Sie daran: Es ist viel einfacher für heterosexuelle Paare als für die meisten LGBTs, die sich zusätzlich zu internen Problemen mit externen Ablenkungen auseinandersetzen müssen. Und doch widmen viele von uns einfach nicht die Zeit oder Energie. Große Ehe, genau wie große Liebe, erfordert viel harte Arbeit und Hingabe. Wie viele von uns sind bereit, jahrelang Zeit und Mühe darauf zu verwenden, sich über Jahrzehnte zu lieben? Leider sind immer weniger Paare heute dazu bereit. Es ist viel einfacher und akzeptabler wegzugehen!

Wenn du also von deinem Seelenverwandten und deiner Glückseligkeit träumst, erinnere dich: Große Liebe und großartige Beziehungen materialisieren sich nicht. Wie alle anderen Fähigkeiten müssen sie geübt und geschliffen werden. Es bedarf einer Menge Vorbereitung, um das "wahre Ding" zu erkennen, wenn man es sieht, und noch mehr, es in die Glückseligkeit, die es kann, zu vervollkommnen.