Skip to main content

Eine Scheidung bei 50, NO WAY! ERNST!

Ein Paar kann sich in jedem Alter scheiden lassen, selbst in den 50ern!

Immer wenn jemand über 50 geschieden wird, eine Frage scheint sofort in die Gedanken aller anderen zu fallen. Es ist nicht die Frage, die Sie vielleicht denken. Es ist nicht, "warum?" (obwohl "warum?" eine logische Frage ist, vor allem, wenn das Paar gut zusammen schien ... zumindest von außen).

"Warum?" ist eine Frage, die du Leute stellst, die sich in ihren 30ern oder 40ern scheiden lassen. In diesem Zusammenhang bedeutet "warum" eigentlich "was ist passiert?", Wie in "Was hat deine Scheidung verursacht?" Hat jemand betrogen? Gibt es finanzielle Probleme? Oder vielleicht noch etwas saftiger und schmutziger? Wir wollen die Details wissen!

Diejenigen, die sich in ihren Zwanzigern scheiden lassen, fragen oft nicht einmal nach dem "Warum". In unseren Köpfen war das Paar jung. Sie waren dumm. Wir nehmen an, wir wissen "warum" sie sich scheiden ließen. (Nicht, dass wir wirklich eine Ahnung haben, warum sie sich geschieden haben, aber das ist eine andere Diskussion!)

Aber wenn ein Paar in den Fünfzigern (oder älter) ist, sind sie normalerweise seit langer Zeit verheiratet. Sie haben normalerweise Kinder, ein Zuhause und ein scheinbar gutes Leben. Sie haben zweifellos ihren Anteil an den Schwierigkeiten des Lebens überlebt, und alle nehmen an, dass sie den Punkt überschritten haben, an dem eine Scheidung möglich ist.

Die meisten Leute fragen also nicht, ob ein solches Scheidungs-Scheidungs-Paar es ist so viel wie, "warum?" aber "warum jetzt?"

Die WAHRHEIT hinter dem "Warum jetzt?"

Es stellt sich heraus, dass die Gründe für die Scheidung der 50-Jährigen nicht viel anders sind als die Gründe für die Scheidung jüngerer Menschen. Verbaler, körperlicher oder emotionaler Missbrauch ist der am häufigsten genannte Grund für eine Scheidung, gefolgt von unterschiedlichen Werten und Lebensweisen und Betrug. Aus Liebe und Drogenmissbrauch herauszufallen, steht auch auf der Liste der Scheidungsursachen bei älteren Erwachsenen ganz oben.

Aber warum, wenn eine Scheidung über 50 für so ziemlich die gleichen Gründe wie eine Scheidung in irgendeinem anderen Alter geschieht, warum finden wir dann es ist so schwer zu akzeptieren? Was ist es, sich später im Leben scheiden zu lassen, das so schockierend wirkt? So falsch? Die Antwort liegt, glaube ich, in der Frage selbst: "Warum jetzt?"

Warum möchte ein Paar nach Jahrzehnten des Zusammenlebens geschieden werden? Es ist so, als ob man, nachdem man eine bestimmte Anzahl von Jahren miteinander verbracht hat, mit Misshandlung, Untreue, Langeweile und permanenter Entfremdung geduldet wird. Es ist, als ob du das Recht verlierst zu sagen: "Ich habe genug! Ich bin fertig!" und ein anderes Leben wählen.

Warum ist Scheidung über 50 so schwer zu ergründen?

Das eigentliche Problem ist also nicht so sehr, dass wir als Gesellschaft darauf achten, warum die Generation über 50 ist mit einer Rekordrate geschieden werden. Das eigentliche Problem ist, dass wir das auf einer fundamentalen Ebene nicht glauben.

Trotz der Tatsache, dass die meisten Menschen heutzutage behaupten, eine zynische Sicht auf die Ehe zu haben, scheint mir das Gegenteil der Fall zu sein eigentlich wahr. Wir möchten glauben, dass Ehen für immer dauern können. Wir wollen glauben, dass Sie sich nach einer paar Jahre gemeinsamen Paarung keine Sorgen mehr um Scheidung machen müssen. Du bist "sicher".

Aber es gibt keine absoluten Werte - in der Ehe oder im Leben. Nur weil du seit 30 Jahren verheiratet bist, bedeutet das nicht, dass du für die verbleibenden Jahre verheiratet bleibst. Ist das beängstigend? Natürlich ist es das! Wir alle suchen nach der sicheren Wette, der sicheren Sache. Deshalb ist es so klapprig, wenn ein älteres Paar sich scheiden lässt.

So wie der Tod uns unsere eigene Sterblichkeit vor Augen führt, so bringt uns auch der Tod einer langen Ehe von Angesicht zu Angesicht dass Scheidung jederzeit jedem passieren kann. Wir können entweder zulassen, dass diese Realität unsere Welt erschüttert, oder wir können dieses Wissen nutzen, um sicherzustellen, dass wir, egal wie alt wir sind, die Ehe oder unseren Ehepartner nicht für selbstverständlich halten.

Um die 7 Dinge zu entdecken, die Sie nicht ignorieren können, wenn Sie über 50 sind und eine Scheidung bekommen, KLICKEN SIE HIER.

10 "Hang In There" Zitate, die Ihnen helfen, Ihre Scheidung zu überleben

Zum Anschauen klicken (10 Bilder ) Karen Finn Experte Liebe Lesen Sie später