Skip to main content

Die Vergangenheit hinter sich lassen

Was tun, wenn die Vergangenheit ihren hässlichen Kopf erhebt in die Gegenwart.

Wie oft haben Sie sich in Gesprächen wiedergefunden, in denen jemand seine schmerzhafte Vergangenheit zur Sprache bringt? Es ist der gebrochene Rekord, der immer wieder auftaucht und alle Entschuldigungen in der Welt scheinen ihn niemals verschwinden zu lassen. Warum machen die Leute das? Und was noch wichtiger ist, was kann getan werden, um die Vergangenheit zu ruhen?

Hier ist was los ist. Wenn eine Person die Vergangenheit heraufbringt, gibt es etwas, das sie in der Gegenwart wollen oder brauchen. Es ist ein Beweis dafür, was sie gerade brauchen. Es ist ein Hier-und-Jetzt-Problem, kein Problem der Vergangenheit. Deshalb funktioniert Entschuldigung nicht.

Unabhängig davon, was vorher geschehen ist, fühlt die Person, die die Vergangenheit anspricht, jetzt etwas Ähnliches. Sie mögen sich verletzt, ungeliebt, unsicher, mißverstanden oder misstrauisch fühlen, genau so, wie sie es früher empfunden haben. Sie versuchen dir zu vermitteln, was sie gerade brauchen. Höchstwahrscheinlich müssen Sie verstehen, wie sie sich in der Gegenwart fühlen oder was sie ändern müssen.

Leider kommunizieren viele Menschen ihre Bedürfnisse nicht direkt. Manche Leute wissen vielleicht nicht einmal, was sie brauchen. Stattdessen drücken viele Menschen ihre Bedürfnisse in Form von Beschwerden aus. "Ich brauche mehr Aufmerksamkeit" könnte sich herausstellen als: "Du verbringst nie Zeit mit mir", was natürlich dazu führen würde, dass du dich defensiv fühlst. Aber es wird nicht funktionieren, sich zu verteidigen, weil es nicht wirklich um dich geht. 8 Möglichkeiten, einen trauernden Freund zu trösten (das wird tatsächlich helfen)

Wenn du sagst: "Ich verbringe Zeit mit dir", bereite dich darauf vor, dass die Beweise auftauchen. Wir würden den Sonntag zusammen verbringen, aber du hast den ganzen Tag damit verbracht, an deinem Auto zu arbeiten. Und letzte Woche hast du fast jede Nacht zu spät gearbeitet. Du weißt, dass es genau so ist, als du mir das versprochen hast Wir wollten vor drei Jahren in Urlaub fahren, aber wir sind nie gegangen, weil du zu beschäftigt warst. "Hier kommt wieder die gefürchtete Vergangenheit ... die eine Sache, mit der du nie leben kannst. Aber du kannst sie durchleben, indem du zur Gegenwart kommst. So geht's:

1. Validiere und bestätige die Vergangenheit. Was auch immer die andere Person aufregt, besitze sie und übernimm Verantwortung, selbst wenn du nicht damit einverstanden bist. "Ich habe dir diese Reise versprochen und ich hätte mein Versprechen nicht brechen sollen" oder "Ich habe am Auto gearbeitet und keine Zeit mit dir verbracht." Je schneller Sie es besitzen, desto schneller kommen Sie zum nächsten Schritt, um das aktuelle Problem zu lösen. Du musst die Verletzung der anderen Person anerkennen, damit sie sich sicher fühlt, dass du verstehst, was sie verletzt hat und darauf vertrauen, dass sie nicht wieder verletzt werden. Je früher Sie es besitzen, desto schneller können Sie es heilen.

2. Verteidige dich nicht selbst. Wenn du dich selbst verteidigst, wird die verärgerte Person oft aufregender, weil sie versucht, etwas Wirkliches darüber zu erzählen, wie sie sich durch ihr Beispiel fühlen. Wenn du ihr Beispiel nicht anerkennst, werden sie oft aufgekratzt, wenn sie versuchen, ihren Standpunkt gegenüber dir durchzusetzen oder komplett herunterzufahren. Mach sie nicht falsch. Es geht nicht darum, wer recht hat und wer nicht. Es geht darum, zu verstehen, wie sie sich gerade fühlen, so dass sich hoffentlich ändern kann, wie sie sich fühlen. "Du fühlst dich enttäuscht und enttäuscht von mir." Ja! Jetzt bekommst du es.

3. Finde heraus, was die Person von dir braucht. Wenn sie wissen, was sie brauchen, werden sie es dir sagen. Manche Menschen wissen jedoch nicht, was sie brauchen. Sie können Ihnen sagen, dass Sie nichts tun können, aber glauben Sie das nicht. Der Grund, warum sie dir sagen, ist, weil sie wollen, dass du jetzt etwas anderes machst. Ihre Aufgabe ist es herauszufinden, was es ist. Wahrscheinlich müssen sie einfach nur wissen, glauben und darauf vertrauen, dass Sie alles verstehen, was Sie getan haben, bevor Sie sich verletzt haben, und Sie sind ernsthaft bemüht, das Verhalten zu ändern.

4. Handeln Sie danach. Sobald Sie wissen, was sie brauchen, handeln Sie so schnell wie möglich. Wenn, "Sie kümmern sich nur um Ihren Job, & rdquo; bedeutet, & ldquo; Ich brauche mehr Zeit und Aufmerksamkeit von dir, & quot; handeln Sie so schnell wie möglich mit diesen Informationen. Machen Sie einen Plan mit ihnen. "Willst du heute Nacht mit mir essen?" oder "Hast du heute Zeit, etwas gemeinsam zu machen?" Indem Sie sich auf die Informationen einlassen, senden Sie die Nachricht, dass Sie sie erhalten und dass die Bedürfnisse der anderen Person für Sie wichtig sind. Je unmittelbarer Sie sind, desto besser.

5. Machen Sie eine Auszeit. Wenn Sie nicht finden können, was sie jetzt brauchen, oder wenn es sich anfühlt, als ob die einzige Aufgabe der Person darin besteht, Sie zu einem Brei zu schlagen, dann fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn Sie eine Auszeit nehmen erforderlich. Der emotionale Boxsack einer anderen Person ist nicht gut für dich und nicht gut für sie. Es ist wichtig, dass man sich fairen Regeln unterwirft, um sich gegenseitig nicht zu schädigen. Lassen Sie sie wissen, dass Sie später am Tag darüber sprechen werden und laden Sie sie ein, dass Sie wirklich wissen wollen, was sie brauchen. Während das Setzen eines Limits sie noch mehr verärgern kann, ist das Unterbrechen alter Muster eine Chance für Veränderung, also zu lernen, wie man in Ruhe Grenzen setzt, während man immer noch Lösungen einlädt.

6. Identifizieren Sie Ihre Bedürfnisse. Wenn Sie die Person sind, die nicht über die Vergangenheit hinweg zu kommen scheint, tun Sie Ihr Bestes, um herauszufinden, was Sie jetzt brauchen. Jedes Mal, wenn dein Geist dich in die Vergangenheit zieht, frage dich selbst, was du in der Gegenwart brauchst. Wenn Sie mit einem vertrauten Freund sprechen oder über Ihre Gefühle schreiben, können Sie Ihre Bedürfnisse erkennen. Der nächste Schritt ist zu lernen, wie Sie Ihre aktuellen Bedürfnisse erfüllen können. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun. Warum du nicht hoffen solltest, Liebe zu finden

Die Vergangenheit aufzudecken ist selten eine angenehme Erfahrung für eine der beiden Parteien, aber es gibt Gründe, warum Leute es tun. Meistens tun die Leute es, wenn sie jetzt die gleiche Art von Gefühlen erleben wie damals. Sie tun es, wenn sie versuchen zu kommunizieren, was sie brauchen, und nach Lösungen suchen, um sich besser zu fühlen. Je früher Sie verstehen, was vor sich geht und Ihr Bestes tun, um die Bedürfnisse im gegenwärtigen Moment zu erfüllen, desto besser. Niemand kann etwas tun, um die Vergangenheit zu ändern. Wir können nur unser Bestes tun, um mit der aktuellen Situation fertig zu werden und weiterzumachen.

Erfahren Sie, wie Sie alle Ihre Beziehungen auf www.naturalrelationships.com