Skip to main content

Ein Blick in die Ehe Beratung aus den 1950er Jahren

Lesen Sie diesen faszinierenden Blick auf Heiratsratschläge aus den Tagen Ihrer Eltern oder Großeltern ...

Dieser Gastbeitrag von Psych Central wurde von Margarita Tartakovsky, MS

als Scheidungsrate in der Am Ende des Zweiten Weltkrieges steigerten sich die USA und damit auch die Angst vor dem Zustand der Ehe und des Familienlebens. Die explodierenden Raten veranlassten viele Paare dazu, Expertenrat zu suchen, um ihre Ehen zu stärken. Während dieser Zeit gewann Kristin Celello, Assistenzprofessorin für Geschichte am Queens College der City University of New York, in ihrem faszinierenden Buch Making daran, dass die Ehe gerettet und eine Scheidung verhindert werden könnte Heiratsarbeit: Eine Geschichte der Ehe und Scheidung in den Vereinigten Staaten des zwanzigsten Jahrhunderts . Eine Reihe von Experten trat ein, um amerikanischen Paaren zu helfen, ihre Gewerkschaften zu stärken ... und mit einigen interessanten Vorschlägen. 3 Schritte zur Stärkung Ihrer Liebe Verbindung

Diese Experten waren jedoch nicht unbedingt ausgebildete Therapeuten oder auch nur irgendjemand, der etwas mit Psychologie zu tun hatte. Nehmen Sie zum Beispiel den Ehepartner Paul Popenoe. Er war unglaublich bekannt und etablierte in den 1930er Jahren eine der ersten Eheberatungsstellen Amerikas, machte regelmäßige Medienauftritte und trug zu Ladies Home Journal bei - und er war Gärtner.

Die Heiratsvorschriften der Die fünfziger Jahre ließen sich in einem Satz zusammenfassen: Es war vor allem die Aufgabe einer Frau, eine glückliche Ehe zu fördern und sie von der Scheidung abzubringen. The Happiness Two-Step

Ehe als Karriere

Zunächst einmal ermutigten Eheberaterinnen Frauen, Ehe als erfüllende Karriere zu betrachten. Wie Celello schreibt:

Emily Mudd zum Beispiel, skizzierte die vielen Rollen, die Frauen übernehmen mussten, als sie Frauen wurden. Sie zitierte zustimmend eine "moderne und prominente Frau", die erklärte: "Eine erfolgreiche Frau zu sein, ist eine Karriere an sich, die unter anderem die Qualitäten eines Diplomaten, einer Geschäftsfrau, einer guten Köchin, einer ausgebildeten Krankenschwester, eines Schullehrers erfordert , ein Politiker und ein Glamour-Girl. "

Experten glaubten auch, dass Frauen für den beruflichen Erfolg ihres Mannes verantwortlich seien. Dorothy Carnegie, deren Ehemann Selbsthilfe-Guru Dale Carnegie war, veröffentlichte 1953 How to Your Husband Get Ahead . Sie legte eine Vielzahl von Vorschlägen vor und zitierte persönliche Beispiele. Zum Beispiel, weil es ihrem Mann schwer fiel, sich an Namen zu erinnern, lernte sie die Namen von Partygästen vor Veranstaltungen kennen und nahm ihre Namen in die Unterhaltung auf. Nutze dein soziales Leben, um die Liebe zu bekommen Leben, das du suchst

Weiter: Die Karriere eines Ehemannes machen oder brechen ...

Mehr Saftige Inhalte von YourTango:

  • 25 Geheimnisse einer liebevollen, ausdauernden Ehe
  • 5 Schlimmste Stücke Heiratsberatung Wir ignorieren glücklich
  • 9 Dinge, die ich vor der Ehe wissen wollte
  • 1
  • 2
  • next
  • zuletzt

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Psych Central veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.