Skip to main content

Göttin-Liebes-Hilfe: Wie man persönliche Grenzen erzwingt

Die Durchsetzung persönlicher Grenzen hat nichts mit Drohungen oder Ultimaten zu tun.

Frauen werden Senden Sie mir oft E-Mails, weil sie über persönliche Grenzen verwirrt sind. Die meisten Frauen wissen, was sie wollen und nicht wollen, einschließlich was sie in einer Beziehung nicht tolerieren. Viele Frauen gehen jedoch gegen diese Wünsche und Bedürfnisse, um einen Mann zu behalten. Hier beginnt das Selbstwertgefühl zu sinken und das Drama regiert den Tag.

Er ist seine eigene Person

Man kann einen Mann nicht dazu bringen, etwas zu tun. Du kannst ihn nicht beschämen, zu dem zu werden, wofür du ihn brauchst, indem du ihn kritisierst, zu ihm weinst, ihn anflehst oder ihn mauerst. Er mag sich von Ihrem Verhalten und seiner Liebe zu Ihnen inspiriert fühlen, ein besserer Mann für Sie zu werden (wie ein Alkoholiker für seine Kinder nüchtern werden könnte), aber das können Sie nicht initiieren. Es muss von ihm kommen.

Wenn Sie persönliche Grenzen wie Warnungen oder Einschüchterungen behandeln, fehlt Ihnen der Sinn, sie zu haben. Persönliche Grenzen sollen ihn nicht verändern oder kontrollieren. Sie sollen nur Ihnen helfen.

Persönliche Grenzen durchsetzen beginnt und endet mit Ihrer mentalen und emotionalen Gesundheit

Ich mag es, persönliche Grenzen als eine Denkweise und eine mentale Entscheidung zu betrachten, als eine tatsächliche Sache, die ich will toleriere nicht in meinem Leben. Was ich damit meine, ist, dass ich persönliche Grenzen eher als Dinge sehe, über die ich mich nicht aufregen lasse, statt über Dinge, die ich nicht akzeptieren will.

Indem ich mich auf diese Weise konzentriere, hilft mir das zu erreichen der Ort, an dem ich natürlich schmerzhafte Beziehungen und zwischenmenschliches Drama meide. Wenn ich Grenzen darüber setze, was ich nicht toleriere, aber trotzdem tue, komme ich auf mich selbst.

Ein Beispiel:

Wenn ich eine persönliche Grenze habe, die mich anschreien lässt und mein Freund mich schreit, Ich werde nicht in dieser Konversation bleiben und ihm vortragen, wie ich das Schreien nicht dulden werde. Ich werde auch nicht das Zimmer verlassen und ihn tagelang mit der stillen Behandlung bestrafen.

Die Art, wie ich persönliche Grenzen durchsetze, ist, wie ich innerlich fühle, wie ich angeschrien werde, nicht darüber, wie ich auf ihn reagiere schlechtes Verhalten.

Der beste Weg, um das Schreien nicht zuzulassen, um mich zu beeinflussen, ist, das Problem zu lösen. Anstatt wütend zu werden und mir zu erlauben, mich verwundet und respektlos zu fühlen, sage ich einfach, wie sein Geschrei mich fühlen ließ: "Ich fühle mich beschämt und wütend, wenn ich angeschrien werde und ich nicht mehr angeschrieen werden soll." Ich finde dann einen Weg, aufzuhören, mehr Gefühle und Energie in die Tatsache zu investieren, dass ich gerade angeschrien wurde. Ich höre auf, mich vom Schreien beherrschen zu lassen. Ich mache mir keine Sorgen, dass er mich hört, ich sage ihm einfach meine Gefühle, damit er sich dessen bewusst ist und die Möglichkeit hat, meine Gefühle zu korrigieren. Aber wenn er mich weiterhin schlechter fühlen lässt, dann tue ich das, was ich tun muss, um keine Aufmerksamkeit auf die Schmerzen zu lenken, die sein Schreien verursacht hat.

Melde dich für meinen Göttin Liebesratgeber-Newsletter an und lerne wie kommuniziere deine Gefühle auf eine Art und Weise, die sie hören können. Seine exklusive, kostenlose Beratung in Ihrem Posteingang alle paar Tage. Sie werden erstaunt sein, wie meine Werkzeuge, Übungen und Einsichten die Art und Weise, wie Sie über sich selbst denken, verändern werden. Lesen Sie weiter ...

Mehr Beziehungstipps für Frauen von YourTango

  • Beziehung Tipp: 5 Weitere Dinge, die deine Mutter dir nie gesagt hat
  • Finde einen Beziehungsexperten
  • Der beste Beziehungshinweis auf YourTango
  • 1
  • 2
  • nächstes
  • letztes