Skip to main content

Ist die Ehe eine veraltete Institution?

Erstens kommt Liebe, dann kommt Ehe, dann kommt das Baby im Kinderwagen ...

Richtig? Falsch. Mit Brad Pitt und Angelina Jolies kürzlicher Verlobungsankündigung nach sieben Jahren und sechs Kindern scheint es, dass die Reihenfolge der Operationen in Liebe und Beziehungen können Richtungen ändern. 6 Gründe, warum Sie noch Single sind

Daten aus dem Jahr 2009 sagen, 53% der Geburten in Amerika waren unehelich. Dies ist ein Trend, von dem Experten sagen, dass er in Mittelamerika immer häufiger auftritt. Helen Fisher, Ph.D., sagt: "Vor hundert Jahren, wenn du ein Kind aus der Ehe hättest, wärst du eine soziale Schande. Heute fühlen sich Frauen wirtschaftlich und kulturell genug, um ein Kind ohne eine anerkannte Verpflichtung aufzuziehen ein Mann. "

Wird die Ehe als Institution in Amerika bald veraltet sein? Viele Ehepaare finden, dass die Ehe einfach ein Stück Papier ist und sie einfach nicht darüber stürzen wollen. Ein anderer Grund, warum Menschen darauf warten zu heiraten, ist, dass sie nicht heiraten und sich dann scheiden lassen wollen - sie wollen nur einmal den Sprung wagen. 6 Wege zu wissen, ob der Kerl, den Sie mögen, ernsthafte Freund Material

So weit wie die ersten Ehen gehen, scheitert 1 in 10 innerhalb von fünf Jahren. Viele dieser Eltern, die nicht allzu sehr an einer Ehe interessiert sind, sind Scheidungskinder, die Anfang der 1980er Jahre geboren wurden, als die Scheidungsrate ihren Höhepunkt erreichte. Tatsächlich heiraten weniger Menschen denn je; 51% der Erwachsenen sind heute verheiratet, verglichen mit 72% im Jahr 1960.

Berichten zufolge binden Jolie und Pitt auf Wunsch ihrer Kinder den Knoten. Es kann für Kinder einfacher sein, wenn ihre Eltern verheiratet sind, also müssen sie ihren Altersgenossen nicht erklären, warum ihre Eltern nicht verheiratet sind.

Heutzutage ist es sicherlich akzeptabler, Kinder zu haben, ohne verheiratet zu sein, sondern zu studieren haben auch gezeigt, dass unverheiratete Eltern doppelt so wahrscheinlich sind, um zu brechen, wenn ihr Kind 5 ist. Wie man dein erstes Jahr der Ehe überlebt

Ist die Ordnung der Betriebe in der Liebe und in den Beziehungen wirklich überholt? Manche mögen ja sagen, aber es ist nicht wirklich. Obwohl es kulturell akzeptabel ist, Kinder ohne den Ring zu haben, folgen viele Menschen immer noch dem traditionellen Fluss von Liebe, Ehe und Kindern.

Einige Dinge, die man beachten sollte:

1. Wenn Sie schon einmal verheiratet waren, hat die Ehe noch immer die gleiche Bedeutung für Sie? Vielleicht haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie ein zweites Mal heiraten müssen, weil es nicht mehr dasselbe bedeutet. Statistiken zur Wiederverheiratung legen die Scheidungsrate für Zweitehen auf über 50%. Also, während dies dich nicht entmutigen sollte, solltest du vielleicht sicherstellen, dass dies ein Schritt ist, den du definitiv machen kannst.

2. Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie heiraten / denken Sie darüber nach, das erste Mal zu heiraten

  • Sprechen Sie mit Ihrem Partner darüber. Manchmal will der eine Partner und der andere nicht. Während wir oft denken, dass es normalerweise der Mann ist, der nicht heiraten will, bemerkt Fisher: "Trotz des Mythos, dass Männer weniger engagiert sind, sind sie dazu prädestiniert, die Ehe zu wollen. Es ist Evolution. Er möchte die Mutter seiner Kinder behalten." um sicherzustellen, dass seine DNA weiterlebt. " 3 Dinge, die man tun kann, anstatt für die wahre Liebe zu warten
  • Sprechen Sie über Ihre Finanzen. Es ist sehr wichtig, die Kommunikation zwischen den Partnern über Finanzen offen zu halten. In Amerika sind 45% der 25- bis 34-Jährigen verheiratet. Im Jahr 2000 waren 55% der Amerikaner in dieser Altersgruppe verheiratet. In den 1960er Jahren waren mehr als 80%. In zunehmendem Maße warten viele darauf, zu heiraten, bis es finanziell sinnvoll ist.
  • Planen Sie, aus dem richtigen Grund zu heiraten. Liebe oder Steuervorteile? Ich weiß nur, warum du heiratest! 5 Notwendige Eigenschaften für eine glückliche Ehe
  • Überlege, ein alternatives Ritual des Engagements zu schaffen. Einheimische Partnerschaften sind ein Weg, den viele Paare gehen. Eine Heiratsalternative kann in jeder Hinsicht wie eine legale Vereinigung aussehen, oder es könnte einfach eine mündliche Vereinbarung sein. Einheimische Partnerschaften sind sowohl für gleichgeschlechtliche als auch für verschiedengeschlechtliche Paare verfügbar und ermöglichen ähnliche Rechte wie ein verheiratetes Paar (Eigentumsrecht, Unterstützungsverpflichtungen usw.).
  • Berücksichtigen Sie mögliche rechtliche Gründe für die Bindung. Krankenversicherung ist sicherlich ein Vorteil, wenn ein Ehepartner es hat und der andere es braucht. Mit Kindern erhalten Sie auch Steuervorteile, wenn Sie heiraten. Darüber hinaus kann es für Ihre Kinder einen immateriellen Nutzen geben: eine engagierte Beziehung zwischen zwei Elternfiguren. Das kann natürlich auch ohne Ehe passieren, aber manchmal fühlt es sich für Kinder realer an, wenn ihre Eltern den Knoten geschlossen haben. SMS deinen Weg zu lieben [VIDEO]

Also sollten Sie heiraten, bevor Sie Kinder haben? Es kommt wirklich darauf an. Wenn Sie bereit sind, gehen Sie dafür! Und wenn nicht, nehmen Sie sich Zeit. Pamela Haag, Ph.D, Autorin von Marriage Confidential, sagt: "Heirat könnte immer noch der bevorzugte Traum sein. Aber es ist nicht der exklusive Traum."

Lesen Sie große Eheempfehlung:

  • Jennifer Aniston: "Ich werde Am Ende des Jahres verheiratet sein "
  • Warum heiraten Männer? [VIDEO]
  • 10 Möglichkeiten, das Feuer in deiner Ehe zu wiederholen