Skip to main content

Hey, Alleskönner - Mehrere Mütter - STFU

Ich brauche keine, aber hier ist der Grund, warum ich glücklich bin mit einem Kind.

Um ehrlich zu sein, habe ich genug von den Blicken, die ich bekomme, wenn ich sage, dass mein Sohn ein Einzelkind sein wird.

Es ist eine Beleidigung der Weiblichkeit, nicht mehr zu wollen.

Außerdem, als ob das Aussehen nicht genug wäre, sind die "wissend alles" -Kommentare, die von relativ Fremden kommen, gleichermaßen bedauerlich.

Es gibt das "Du wirst deine Meinung ändern" und das "Vielleicht, wenn Nummer eins ist geht zur Schule? "Oder noch schlimmer," Aber denkst du nicht, dass er (mein Sohn) ein Geschwister braucht? "

Mummy kreist, ich starre jetzt nach rechts. Also, höre auf Fremde und Freunde auf - ich bin es müde, "persönliche Gründe" als Rechtfertigung dafür zu verwenden, (sei es ehrlich) eine sehr persönliche Entscheidung.

Dieses Rätsel hat mich veranlasst, eine Liste von zehn Antworten zu erstellen zu einer Frage, die von Natur aus unangemessen ist.

1. "Ja, nein, mein Fanny tut immer noch weh."

Du wirst es nicht glauben, aber mein Körper und da unten sind immer noch gut im Genesungsmodus. Die Bilder und der Schmerz, die mit der Geburt von Kindern verbunden sind, sind immer noch gut, ziemlich roh. Ich meine, es ist nicht so lange her, dass ich etwas von der Größe einer Wassermelone aus meinen Mädchenstücken herausgepresst habe und das ist nicht die angenehmste Erfahrung have.

2. "Ich hatte das erste Mal eine postpartale Psychose und dachte, ich wäre die Jungfrau Maria."

Ok, der letzte Teil dieses Satzes basiert auf Fiktion, aber fange, was ich Leute werfe Werden Sie da sein, um meine Hand zu halten und mich um mein Baby zu kümmern, wenn ich in einem Haus bin, das auf mich selbst dribbelt, ohne Verstand, als hätte ich einen vollen Eimer Scheiße über mein Leben?

3. "Zeig mir das Geld!"

Um ehrlich zu sein, ist die Kindererziehung ziemlich teuer und die Finanzen, die ich immer wieder ausspreche, zeigen nicht, dass ich vernünftigerweise nicht für eine Handvoll kleiner Münder sorgen kann zu erwähnen sind private schulische bildungen und skifahren oder rudern hobby. Oh, und eine Hauserweiterung?

4. "Sex ist SO vor drei Jahren."

Warum nehmen die Leute sogar an, dass dies für eine Mutter oder eine Frau optional ist? Ich meine, was ist, wenn sie Partner weniger sind oder einfach kein Sexualleben haben? Es sei denn, Sie haben CCTV in ihrem Schlafzimmer eingerichtet, Sie wissen wirklich nicht die wörtlichen "Ins und Outs" der Angelegenheiten anderer Leute (oder deren Fehlen).

5. "Meine Wickeltage sind gezählt."

Ein Baby zu haben ist sicherlich ein wertvolles Geschenk für die meisten Mütter, aber hallo Leute, nicht jeder hat die Ausdauer für Multiples und alles was dazu gehört. Nicht alle sind für die fünfte Runde oder gar zwei da.

6. "Ich bin zu sehr damit beschäftigt, fabelhaft zu sein."

Um ehrlich zu sein, bin ich nicht so gut im Multi-Tasking, wenn es um Elternschaft geht. Realistisch habe ich gerade erst die Zeit gefunden, mir jeden Tag die Haare zu putzen, geschweige denn ins Fitnessstudio zu gehen. Will ich das sofort aufs Spiel setzen?

Oh, und nebenbei habe ich Ambitionen außerhalb des Hauses, wie meinen Post-Graduate-Abschluss zu machen und ein kleines Unternehmen zu gründen. Oh, und ein soziales Leben außerhalb der Kindergeburtstage, wäre das nicht nur ein Dandy?

7. "Weil ich glücklich bin ..."

Klatsch mit, wenn du dich wie ein Zimmer ohne Dach fühlst! Ob du es glaubst oder nicht, ich mag die Familie auf der kleinen Seite. Ich mag Dinge so, wie sie sind. Zuzuschauen, wie mein Jüngling aufwächst, macht mir große Freude, und meine Aufmerksamkeit auf einen Stamm in meinem Kopf zu verteilen, scheint eine Art egoistischer Option zu sein.

* Lippenschmollen und Haare streichen * Wie, nichts für ungut ...

8. "Ich will keinen Mini-Van fahren."

Das ist eine ziemlich berechtigte Sorge, ich bin ein schrecklicher "großer Autofahrer". Und der Ausdruck "vollgepackt mit den Sparren" erschreckt den absoluten bejesus aus mir heraus. Wenn ich an Bord mit ein paar Freunden acht auf dem Weg zum Fußballtraining habe, dann bin ich es nicht. Ich meine, ich habe immer noch ein Mitspracherecht in diesem Recht?

9. "Mein Sohn hat mir gesagt, dass er ein Einzelkind sein will."

OK, das ist auch nicht streng wahr. Da er noch nicht zwei Jahre alt ist, versteht er das ganze Geschwister-Ding noch nicht wirklich. Aber wie, oh-bitte-sag-mir-wie, weißt du, dass er ein Geschwister in seinem Leben will oder braucht? Er scheint seine eigene Gesellschaft zu genießen, wenn Sie mich fragen.

10. "Die Schwangerschaft hat mich körperlich krank gemacht (alle neun Monate)."

Es ist wahr. Ich verbrachte einen guten Teil meines Lebens mit meinem Kopf in einer Porzellanschüssel. Diese Anti-Übelkeit Tabletten sind ihre Verpackung nicht wert, wenn Sie einer der weniger Glücklichen sind. Wer sagt, dass ich das Rückgrat habe, um wieder mit dieser Art von körperlicher Krankheit fertig zu werden?

An manchen Tagen muss man sich die Mühe machen und sich und anderen daran erinnern, dass Hölle ja OK ist. Was immer du über deine persönlichen Angelegenheiten und dein Familienleben zu sagen hast, ist akzeptabel. Hierin liegt also ein etwas zurückhaltendes "Zurück in der Schachtel". Oh, und Hände weg von mir!