Skip to main content

Wie ein winziges Kinnhaar meine Ehe veränderte

Die Geschichte, wie eine irrende Gesichtsbehaarung zu meinem Beziehungs-Weckruf wurde.

"Du hast eine Haar!" er kreischte. Von seinem Tonfall konnte man meinen, dass er einen Zombie aus Nacht der lebenden Toten gesehen hatte, der direkt auf ihn zukam.

"Sie haben ein Haar!" wiederholte er vehement, als ob ich vom Hörgerät abhängig wäre, "... aus deinem Gesicht gewachsen, genau da!" Ich wurde von seiner offensichtlichen Abneigung gegen die Haare verwundet, also blieb ich kurz stehen, bevor ich antwortete, um dem Moment ein bisschen Dramatik zu geben.

"Danke, dass Sie mich informiert haben", sagte ich mit einem nicht gerade dankbaren Ton, "Ich werde pflücken es." Er nickte in einer Art und Weise, die darauf hinwies, dass es früher besser wäre als später.

Während ich auf der Suche nach der Pinzette durch meine Kosmetiktasche graben wollte, begann ich über die Unterhaltung nachzudenken. Warum war ich so entsetzt, als mein Mann auf das grobe, schwarze, hässliche Haar aufmerksam machte, das aus meinem Gesicht gewachsen war? Zumindest war es auch nicht grau und lockig. Aber es war ziemlich lang und war auf mysteriöse Weise irgendwann zwischen dem Frühstück und der Cocktailstunde gewachsen. Wie ist so etwas überhaupt möglich?!

Tief im Inneren erkannte ich, dass ich dem Mann dankbar sein sollte, dass er mir half, eine möglicherweise peinliche soziale Situation zu vermeiden. Schließlich hätte ich das Haus mit den Haaren im Schlepptau verlassen können, um die ganze Welt zu sehen. Aber verdammt, konnte er nicht einen freundlicheren, sanfteren Weg finden, um die Nachricht zu brechen, dass ich in der Lage war, die nächste Karnevals-Sideshow, die durch die Stadt rollte, mitzumachen? Konnte er nicht wenigstens etwas liebenswertes sagen wie "Liebling, du hast ein süßes, kleines Haar, das aus diesem Schönheitsfleck auf deiner Wange wächst. Vielleicht hast du es nicht bemerkt; du bist ein bisschen weit gesichtet." Raten Sie nicht.

Seien wir ehrlich, dieses Gespräch würde niemals hier auf der Erde stattfinden, wo unrealistische Erwartungen häufiger mit der Realität kollidieren, als ich zugeben möchte. Tatsächlich waren Gespräche wie diese in unserem Haus zur Norm geworden: Er schrie über Dinge wie die Haare und die Tatsache, dass ich aufgehört hatte, für ihn zu kochen und ich versuchte, unter den brennenden Kugeln seiner Enttäuschung etwas Ruhe zu finden.

Was war mit Höflichkeit passiert? War es für immer weg? Ich fragte mich, wie ich mein Gesicht nach anderen unerwünschten Blättern suchte.

Weitere Tipps zum Weitergehen Von YourTango Experten:

  • Die 5-Schritte-Anleitung zum Aufbruch mit einem Mann wie ein Freak ADULT
  • Warum nicht Ich höre auf, an mein Ex zu denken?
  • 10 Zeichen Sie sind DEFINITIV nicht über Ihr Ex
  • 1
  • 2
  • nächstes
  • letztes