Skip to main content

Wie Sexting Ihre Beziehung verbessert

Keep it interest, Sext.

Eine neue Studie von der Drexel University hat kürzlich ergeben, dass 8 aus von 10 online befragten Personen hatten im vergangenen Jahr mit einem Partner gesext, und je mehr sie gestillt wurden, desto höher war die sexuelle Befriedigung, insbesondere bei Sextern, die sich in Beziehungen befanden.

Emily Stasko, MS, MPH, ein Doktorand an der Drexel Universität, präsentierte die Forschung auf der APA Convention in Toronto in der vergangenen Woche mit Pamela Geller, PhD, einem außerordentlichen Professor für Psychologie.

Sie befragten 870 Teilnehmer im Alter von 18 bis 82, von denen die Hälfte Frauen waren. Sie fanden heraus, dass je mehr Menschen sowohl Männer als auch Frauen texteten, desto sexueller waren sie zufrieden.

Sie definierten Sexting als suggestiven oder expliziten Inhalt durch Texte auf einem mobilen Gerät. Sie fanden heraus, dass fast 90 Prozent der Befragten sagten, sie hätten gestillt und 82 Prozent sagten, sie hätten es innerhalb des letzten Jahres getan. Fast 75 Prozent sagten, sie hätten es mit einem engagierten Partner getan, 43 Prozent taten es mit einem ungezwungenen Partner.

Für die Singles führte Sexting nur zu geringer sexueller Zufriedenheit. Je höher das Engagement in der Beziehung ist, desto größer ist die Zufriedenheit mit der Beziehung als Ergebnis der Sexting. Und, wenn Sexting war sorgloser und ein erwarteter Teil der Beziehung, verbesserte es den Spaß.

Ein wichtiger Hinweis, diese Umfrage wurde an die Teilnehmer online gesendet, was bedeutet, dass jeder, der die Umfrage beantwortet hat, war auf ihrem Computer, Handheld Gerät oder Telefon. Also ist diese Kausalität oder Korrelation? Mit anderen Worten, verbringen die Leute, die online auf Befragungen antworten, mehr Zeit für digitale Geräte, und wäre es dann ein bisschen zu strecken, dass sie mehr sexuellen Kontakt mit ihren digitalen Telefonen hätten?

Kommt eine größere sexuelle Zufriedenheit zustande? sexy Texte? Oder taten diejenigen, die bereits in guten Beziehungen waren, mehr, um die Dinge sexy zu machen, einschließlich des Versands erotischer Texte? Gute Partner machen viele Dinge, um ihr Liebesleben aufzupeppen. Was kommt zuerst, eine gute Beziehung und dann der Wunsch, sich gegenseitig erotische Botschaften zu schreiben? Oder macht das Sexting die Beziehung spannender?

Stasko und Geller sagen, dass die Auswirkungen offener sexueller Kommunikation mit einem Partner, ob digital oder direkt, nicht helfen, aber positiv sein können. Stasko sagte: "Die meisten Menschen haben sich auf die Gefahren von Sexting konzentriert und wie es einer Beziehung schaden kann .... Aber der Kontext ist wichtig. Sexting ist definitiv etwas, das viele Erwachsene tun, es geht nicht weg, und die Ergebnisse zeigen, dass es tatsächlich gut für Beziehungen und sexuelle Befriedigung sein kann. "

In einem kürzlich Podcast-Interview mit RealSimple.com-Editor Lori Leibovich, sprachen wir über Sexting und wie es einer Ehe helfen könnte, anstatt sie zu schädigen. Warum möchte ein Paar nicht eine Technologie integrieren, die einen großen Teil seines täglichen Lebens ausmacht, so dass es für ihre Ehe funktioniert, anstatt sie zu trennen?

Um den Podcast zu hören, klicken Sie hier.

Our Telefone, Ipads und Handgeräte werden nicht weggehen, und wenn ein Paar SMS verwenden kann, um sexy Nachrichten aneinander zu senden und einen Weg zu finden, durch das Senden sexy Gedanken zu verbinden, könnte es eine Möglichkeit sein, ihre Telefone zu einem positiven Teil von machen Intime Leben, anstelle von dem, was sie auseinandertreibt.

Wenn du das nächste Mal zusammen mit jedem von dir an deinem eigenen Telefon im Bett bist, schicke ihm einen sexy Text. Frag sie, was sie tragen. Sagen Sie ihnen, was Sie haben, auch wenn Sie ein wenig übertreiben müssen. Benutze das Telefon, um dein Sexualleben aufzuheizen, anstatt es zu dem einzigen Ding zu machen, das einen Keil zwischen dir schafft.

Wenn du auf deinem Handy bist, kannst du das Gefühl haben, dass du betrügst und im Bett liegst. Oder es kann die ultimative Verbindung und sexuelle Befriedigung bringen, egal wie lange Sie zusammen waren oder wie alt Sie sind.

Dr. Tammy Nelson ist Expertin für Sex und Beziehungen und Autorin von Getting the Sex You Want; Verschütte deine Hemmungen und erreiche gemeinsam neue Höhen der Leidenschaft. Weitere Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer sexuellen Kommunikation finden Sie auf dieser Website.