Skip to main content

Mit sich glücklich sein

Glück ist eine Geisteshaltung, die viele anstreben. Wie geht das, ist die Frage, die wir am häufigsten stellen.

Glück kommt mit Selbstannahme und Anpassung der Erwartungen, wie sie im Leben kommen. Entscheiden Sie sich dafür, auf einer konsistenten Basis selbstdiszipliniert zu sein. Viele von uns finden es schwierig, dies konsequent zu tun. Jeder ist an einem anderen Punkt in diesem Kontinuum, abhängig von seinen Triggerpunkten und unbekannten Situationen, die auftreten können.

Wie, Glück und Hilfe sind die drei Zutaten für glückliche Ergebnisse. Negative Gefühle zeigen, dass wir nicht glücklich sind. Wie viele Selfies hast du von deinen negativen Gefühlen? Natürlich löschen wir diese so schnell wie möglich, aber es ist nicht so einfach, die Gefühle zu löschen. Anstatt anderen die emotional reife Sache zu beschuldigen, ist es, um Hilfe zu bitten. Eltern, geliebte Menschen, Ehepartner, Pastoren, Großeltern oder gute Freunde können Sie ermutigen. Wenn sie Sie nicht führen können, ist es gut, professionelle Hilfe für Strategien und ein Verständnis für Ihr selbstzerstörerisches Verhalten zu suchen. Es kann einige Realisierungsmomente erfordern, um Ihre gewohnte Denkweise zu verschieben. Wenn das passiert, kannst du es zu deinem persönlichen Gedenktag erklären, wenn du deine vertraute Art des Denkens opferst, die so viele Beziehungen zerstört hat. Deine Entscheidung, die neuen Denkmuster zu praktizieren, kann ein ganz neues Leben eröffnen.

Selbstsüchtig und selbstlos kann auf eine Skala von eins bis zehn gesetzt werden, wobei eins egoistisch und 10 selbstlos ist. Wählen Sie eine Nummer, auf der Sie sich auf dieser Skala sehen. Dann bitten Sie einen Elternteil, einen Freund oder einen Freund, Sie zu bewerten. Mit diesen Informationen können Sie sich selbst bewerten und planen, wie Sie sich verbessern können. Die Bewegung zur Selbstlosigkeit ist die Richtung des Glücks. Wenn du dies an Ort und Stelle setzt, wirst du mehr echte Glückseligkeit und Frieden erfahren. Dabei werden Sie gute Dinge genießen, wenn Sie es am wenigsten erwarten, und Sie werden sich wirklich glücklich fühlen.

Helen Northcott, Ph.D., MA, CCC
RPN Psychotherapeut | Dein Tango-Experte