Skip to main content

So erstellen Sie eine Bestellung aus Chaos in 1000 Stück

Puzzles genießen? Diese 1000 Stücke sind gut für dich und dein Gehirn! So geht's!

So viele von uns wenden sich Puzzles oder Problemlösungen zu, um sich zu entspannen. Kreuzworträtsel und Worträtsel, Puzzles, Mysterien und andere Gehirnspiele werden alle dazu benutzt, sich zu entspannen. Was ist ein Rätsel oder ein Problem, das beruhigt, selbst wenn es eine manchmal frustrierende Herausforderung darstellt?

Rätsel fesseln uns gleichzeitig, wenn sie uns verspotten und provozieren.

Während die Hände sind beschäftigt, kann der Geist wandern - oder konzentrieren

Während wir an Puzzles arbeiten, sind unsere Hände beschäftigt, während auf einer tieferen Ebene unser Gehirn Sortierung und Sinn von zufälligen Mustern ist. Wir sind uns dieser Arbeit nicht bewusst. In der Tat konzentrieren wir uns mehr auf Bilder und Formen, die oft so viel mehr Spaß machen.

Rätsel greifen das Gehirn an

  • Rätsel regen das Gehirn an, indem sie Gedanken und Vokabeln anregen und uns dazu bringen, Sprache so zu konzeptualisieren nicht in der täglichen Konversation verwendet.
  • Die regelmäßige Verwendung von Puzzles hat echte psychologische Vorteile, einschließlich:

Verbesserter Speicher

Der Kurzzeitgedächtnis wird verbessert, da Hinweise zum Lösen von Rätseln erhalten bleiben. Die Imagination wird auch stimuliert, wenn das größere Bild einbezogen wird.

Erhöhte Kreativität

Jede innovative und kreative Idee, die wir bei der Lösung von Rätseln haben, trägt zu einer gesunden Gehirnfunktion bei. Diese Art des Denkens führt oft zu innovativen, präkognitiven und effizienten Problemlösungsfähigkeiten.

Integrierte Gehirnnutzung

Das Lösen von Rätseln und Problemen erfordert sowohl logische Fähigkeiten als auch Kreativität und nutzt verschiedene Gehirnfunktionen. Dieser integrierte Ansatz führt zu einem effektiveren, tieferen und nachhaltigeren Verständnis.

Dopaminproduktion

Der Neurotransmitter Dopamin wird bei Puzzles produziert. Dopamin unterstützt unsere Konzentrationsfähigkeit, ist optimistisch, hat Selbstvertrauen und erhöht das Gedächtnis.

Meditation

Vielleicht sind die fleißigen Hände, ruhigen Geist am besten erklärt die meditativen Auswirkungen Rätsel haben aber Forschung zeigt, dass Rätsel tatsächlich aktivieren gleichzeitig unser Gehirn während wir uns psychisch entspannen. Sie bringen unseren Verstand in einen meditativen Zustand.

Sie entspannen sich

  • Es gibt keinen Mangel an Optionen mit Rätseln. Sie können zwischen Bildern von Puzzles für Traumurlaube, zukünftigen Zielen, ultimativen Hausdarstellungen usw. wählen. Die Zeit, die Sie mit der Arbeit an einem Puzzle verbracht haben, kann ein zukünftiges Ziel visualisieren und das Endergebnis sehen.
  • Menschen nähern sich Rätseln auf unterschiedliche Weise doch alle scheinen sie zu entspannen. Ob sie die Puzzleformen vor dem Start systematisch organisieren oder die Stücke in einen Stapel werfen und zufällig auswählen, bis sie einen Anfall gefunden haben - das Ergebnis ist ein befriedigender und entspannender Seufzer.

Aber die Vorteile beschränken sich nicht nur auf Stichsäge, Kreuzworträtsel, und Gehirnpuzzlespiele. Jedes Puzzle, das eine Problemlösung erfordert, hat gleichwertige Vorteile. Probleme und ihre Lösungen liefern einen Sinn.

Wir machen Rätsel, weil wir einen unerbittlichen Drang haben, Ordnung in das Chaos zu bringen. Das allein ist die Ruhe wert, die es bietet.

Nimm diese kleinen Stücke, atme tief durch und lege deine Welt in Ordnung.

Willst du Hilfe beim Aussortieren der Stücke in deinem Leben? Jan L Bowen ist ein leidenschaftlich authentischer Vordenker, der seinen Klienten hilft, ihr Leben so auszurichten, dass sie mehr Freude und eine größere Verbindung finden, indem sie ihren Zweck artikulieren und leben. Hast du jemals Schwierigkeiten, deinen Zweck herauszufinden? Holen Sie sich Hilfe, wie man das macht, indem Sie Jan's Life Purpose Quiz machen!

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Jan L. Bowen veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.