Skip to main content

Umgang mit den schlechten Entscheidungen älterer Kinder (ohne sie fortzuschaffen)

Sie brauchen einen Plan mit Teenagern und erwachsenen Kindern. Vertrau mir.

Schlank, hübsch, ausgestattet mit ihrer Prada-Tasche, war die Freundin meines Sohnes für insgesamt vierundzwanzig Stunden bei mir zu Hause. Kurz bevor der Tag zu Ende ging, teilte sie meinem Sohn mit, dass sie sich in meinem Haus nicht "wohl" fühle.

Du brauchst nicht die ganze Geschichte, aber unter dem Strich gab es mir dieses Gefühl in der Magengrube die ich selten als Erwachsener erfahre, den du gerade hast, bevor du dich übergeben oder ohnmächtig wirst.

Ich war erschrocken von neueren Untersuchungen, die zeigen, dass Mütter eher von ihren Kindern getrennt sind als Väter und dass es häufiger vorkommt als Du denkst. Eine von 10 untersuchten Familien hatte ein entfremdtes Kind. Eine andere Studie kam zu dem Schluss, dass das Gefühl, ein Elternteil sei ständig im Begriff, dich wegen deiner Entscheidungen abzulehnen, genug emotionalen Aufruhr schafft, um die Beziehung zu bedrohen.


VERBINDUNG: 5 Wege, deine Kinder zu zeigen, die du anbetest (


) Seit Jahren höre ich Leuten zu, die über ähnliche Probleme mit ihren erwachsenen Kindern sprechen. Mit ein wenig Abstand begann ich darüber nachzudenken, welchen weisen Rat ich anbieten könnte. Was sind die Geheimnisse, um mit dieser potenziell verheerenden Situation fertig zu werden?

Selbst mit Kindern wie meinem Sohn, die in der Regel gute Entscheidungen treffen, gibt es Entscheidungen, mit denen wir nicht übereinstimmen. Manchmal sogar diejenigen, die wir für schrecklich halten.

Der Trick besteht darin, wirksame Wege zu finden, um es beherrschbar zu machen.

Hier sind einige Vorschläge, um elterlich zu sein, ohne ablehnend oder hyperkritisch zu sein:

1. Hände weg von Herzensangelegenheiten.

Auf den ersten Blick schien Prada-Mädchen nett genug zu sein. Nicht, wen ich gewählt hätte, aber, hey, ich musste nicht so viel Zeit mit ihr verbringen (da war eine Untertreibung).

Früher hatte ich versucht, meinem Sohn zu helfen, mit den steigenden Forderungen von Frau Prada fertig zu werden für seine Aufmerksamkeit. Obwohl er arbeitete, würde sie sofortige Antworten auf ihre Texte und Anrufe benötigen. Wenn ihre Forderungen nicht erfüllt wurden, würde sie zornig werden und sich zurückziehen und dann zurückkehren, nur um das Muster zu wiederholen. Ich hatte ihr erklärt, dass sie sich mit ihm auf halbem Wege quer durch das Land unsicher fühlen könnte, im Sommer direkt neben dem Strand. Ich dachte, dass sie in ihrem Kopf ihren Bikini-Ersatz sah.

Im Nachhinein sehe ich, wie ihre Forderungen ein Muster von Versuchen ankündigten, ihn zu kontrollieren. Sie hat Texte befragt, die er von einer Frau erhalten hat, mit der er zusammengearbeitet hat, und war darauf fixiert, sein Telefon im Auge zu behalten. Es schien ein bisschen paranoid. Jetzt ist klar, dass ihr Verhalten eine rote Flagge für das sprichwörtliche Zeichen des Untreuen war - die Loyalität anderer in Frage zu stellen.

Wahrscheinlich habe ich es damals nicht gesehen, weil er nicht zugehört hätte. Es war Liebe.

2. Akzeptiere unangenehme Entscheidungen.

Der Punkt ist, dass er sie ausgewählt hat, und meine Aufgabe war es, sie anzunehmen. Wir sind vielleicht nicht mit allen Entscheidungen einverstanden, die unsere Kinder treffen, aber das macht sie nicht zu schrecklichen Entscheidungen.

Wenn die Wahl ist, ob man aufs College geht oder was man dort studiert, wie man Geld ausgibt, wo man die Ferien verbringt usw. ist es ziemlich egal. Sie werden wahrscheinlich tun, was sie tun wollen, auch wenn Sie kritisch sind. Wenn Sie gezwungen werden, das zu tun, was Sie wollen, vielleicht, weil Sie die Geldbeutel kontrollieren, wird es auf Ihr Allwissend-Ich zurückschlagen. Gehen Sie nicht dorthin, da die wahrgenommene Kritik ein Faktor ist, der zu Entfremdung führt.

Ist die Idee der Erziehung nicht dazu gedacht, die Fähigkeit des Kindes zu autonomisieren und seine eigenen Entscheidungen zu treffen? Wenn Sie Ihr Kind dazu erziehen, unabhängig und kreativ zu sein, werden sie wahrscheinlich idiosynkratische Entscheidungen treffen, wenn sie auf ihre eigene Art und Weise aufblühen.

Sie wissen nie, welche Entscheidungen diese sein werden. Vielleicht wissen oder denken Sie, Sie wissen, dass Ihr Kind nicht mit seinen chronischen Gesundheitsproblemen oder seinen Finanzen fertig wird, etwas, das Sie jahrelang für sie zu verwalten versucht haben. Sie könnten Recht haben.

So sehr Sie es auch kontrollieren möchten, Sie können es nicht. Sie hoffen einfach, dass sie es irgendwann herausfinden werden.


RELATED: Warum Ihre Kinder tun, was sie tun, basierend auf ihren Sternzeichen


3. Betrachten Sie Ihre Kommunikation sorgfältig.

Es ist überraschend für mich, wie oft ich meinen Kunden und Freunden empfehlen muss zu fragen, ob ihre Kinder wissen möchten, was sie denken, bevor sie Ratschläge und Meinungen geben. Dein Kind ist erwachsen ... sie müssen nicht auf das hören, was du sagst.

Wenn du eingeladen wirst, eine Meinung zu äußern, ist es viel schwieriger, das, was du zu sagen hast, abzublasen.

Wenn du Sie werden nicht gefragt, Sie wollen den guten Willen, den Sie als Elternteil haben, nicht in Anspruch nehmen. Dieser Goodwill wird von Ihrem Kind auf die Meinungen und Ratschläge ausgeweitet, von denen Sie oft glauben, dass Sie sie anbieten müssen, Meinungen und Ratschläge, die unterschätzt, aber widerwillig akzeptiert werden, wenn Sie versuchen, ein guter Elternteil zu sein. Es ist nicht unendlich. Verschwenden Sie diesen guten Willen nicht mit den Eingaben, die Sie bereits wissen, ist völlig unnötig.

Es ist oft unnötig, denn in den meisten Fällen wissen Ihre erwachsenen Kinder bereits, was Sie denken, entweder durch Jahre, in denen Sie Ihrem Glauben und Ihrer Moral ausgesetzt waren deine nonverbalen. Wenn du still bist, aber dein Kind sagt: " Was ?" Sie wissen schon, was du denkst.

Irgendwann später waren wir alleine und ich fragte meinen Sohn, wie es mit der GF lief, eine Öffnung für ihn schaffen. Als er enthüllte, dass sie seine Facebook-Seite manipuliert und die wahrgenommene Konkurrenz beseitigt hatte, wurde es eine andere Geschichte. Jetzt konnte ich kraftvolle, offene Fragen stellen, wie er dachte, dass es langfristig in dieser Beziehung sein würde.

Zum Glück war dies einmal, dass ich meinem eigenen Rat gefolgt bin und keine Meinung dazu abgegeben habe Hat er nach einem gefragt?

4. Zähle deine Hühner nicht, bevor sie geschlüpft sind.

Selbst als sich mein Sohn und Frau Prada etwa sechs Wochen später getrennt haben, bin ich vorsichtig geblieben. Das war eine gute Wahl, weil sie bald wieder zusammen waren.

Es ist, als würde man den Ex deines besten Freundes dissen. Du weißt nie, wann "wahre Liebe" ihren Weg zurück finden wird, aber die Worte, die du gesprochen hast, können nicht zurückgenommen werden.

Dies ist die Zeit, nach ihren Gedanken zu fragen, anstatt deine eigenen auszudrücken. Sie könnten ihnen helfen zu überlegen, was sie aus der Beziehung gelernt haben oder was sie bei ihrem nächsten Partner mögen.

Es wird nicht immer so laufen, wie wir es hoffen, aber das ist kein Grund, die Hoffnung aufzugeben.

I Ich erinnere mich an einen Kunden, den ich vor vielen Jahren gesehen habe und der kaum eine Beziehung zu ihrem Sohn oder Enkel hatte, weil die ständige Einmischung ihrer Schwiegertochter es unmöglich machte. Es war unglaublich schmerzhaft für meine Klientin, die nicht verstehen konnte, was sie getan hatte, um es zu verursachen. Zu der Zeit, ich schäme mich zu zugeben, fragte ich mich, was mein Klient getan haben könnte, um dieses Unglück herbeizuführen. Jetzt weiß ich. Wahrscheinlich nichts.

Vielleicht schickst du in einem solchen Fall immer wieder Notizen, Weihnachtsgeschenke und inspirierende Karten. Sie bleiben in den sozialen Medien in Kontakt; Es gibt Hinweise darauf, dass je mehr Kommunikationskanäle Sie verwenden, desto besser. Du bleibst offenherzig. Du machst immer das Richtige. Du weißt, dass du deinen Teil machst. Sie sind der Erwachsene.

Haben Sie immer einen Plan B.

Wie ich hoffe, das Vorhergehende, planen Sie nicht Ihren Ruhestand um Ihre Kinder oder die Kinder Ihrer Kinder. Ich habe kürzlich gelesen, dass eine Frau sich damit arrangiert, dass ihr Sohn ein buddhistischer Mönch wird. In Thailand. Sie sprach von ihrer Unterstützung für ihn, von ihrer Trauer und ihren "scharfen Momenten des Loslassens". Meine Sorge um die Freundin meines Sohnes verblasst im Vergleich.

Ob du eine Karriere hast oder ein Gast zu Hause bist Mama, du musst planen, ein Leben neben deinen Kindern zu haben, wenn sie erwachsen sind, auch wenn sie nicht nach Thailand gehen. Das ist dein Plan B; was du tun kannst, wenn du keine Kinder mehr hast.

Für mich hat alles geklappt - für den Moment. Mein Sohn und Frau Prada haben sich getrennt. Er ist jetzt mit einer schönen jungen Frau zusammen, die Respekt für ihre Unabhängigkeit erwartet und ihm das gleiche bietet. Soweit ich sagen kann, ist sie in Ordnung mit mir, aber es ist egal, ich habe mehrere Plan B gehen und herzlichen empfehle Ihnen, das gleiche zu tun.

Das Geheimnis der Bewältigung besteht darin, loszulassen, zu akzeptieren, dass man nie weiß, was als nächstes passieren wird, und darauf vertrauend, was auch immer es ist, du wirst handeln.


VERWANDT: Was du über das Erziehen eines willensstarken Kindes wissen musst


Judith Tutin, PhD, ACC, ist lizenzierte Psychologin und zertifizierte Life Coach . Verbinden Sie sich mit ihr unter drjudithtutin.com , wo Sie einen kostenlosen Coaching-Anruf anfordern können, um mehr Leidenschaft, Spaß und Wellness in Ihr Leben zu bringen.