Skip to main content

So verzeihen Sie Ihr Ex nach einer schmerzhaften Trennung

Vorwärts nach einer Trennung.

Was bedeutet es, Frieden mit Ihrem Ex zu machen? Das ist eine schwierige Frage. Wenn Menschen fühlen, dass ihr Ex-Ehepartner sie tief verraten hat, vielleicht gleichzeitig ihre Kinder betrügt, fühlt sich Frieden oft so an, als würde er den Ex "damit davonkommen lassen." Es fühlt sich für viele Leute so an, als müsse jemand den Ex für den verursachten Schmerz zur Rechenschaft ziehen ihr Verhalten. Mit einer unreflektierten Ex und einer Welt, die wahrscheinlich keine angemessene Strafe verhängt, wenn der verletzte Partner einfach weiterzieht, wird jemals Gerechtigkeit geschehen?

Leider hält er das Fehlverhalten und die daraus resultierende Abneigung, und verletzt den verletzten Ehepartner deutlich mehr als den anderen . Rache ist nicht möglich. Umgekehrte schlechte Taten verletzen wahrscheinlich die Kinder und es ist unwahrscheinlich, dass sie die ursprüngliche Verletzung heilen können. Studien zeigen, dass Groll Krankheit verursacht. Burai Rick Spencer schreibt: "An Groll und Wut festzuhalten, sich zu weigern, zu vergeben, ist wie Rattengift zu essen und dann zu hoffen, dass die Ratte stirbt." Wenn wir das Problem wirklich betrachten, ist Vergebung die einzig sinnvolle Antwort .

"Warte eine Sekunde", denkst du vielleicht, "Ich kann unmöglich das nicht-gute # ^% $ * & ^ so-und-so sagen, dass das, was er (oder sie) getan hat, in Ordnung war."

Niemand denkt, du solltest. Vergebung bedeutet nicht, zu sagen, dass das Verhalten, das dich verletzt hat, okay war. Es bedeutet nicht, sich selbst erlauben zu können, wieder verletzt zu werden oder sogar in demselben Raum zu sein wie die Person, die dir Schmerzen verursacht hat. Vergebung bedeutet, sich im Leben vorwärts bewegen zu können, ohne an den Schmerzen der Verletzung festzuhalten. Burai Spencer sagt: "Vergebung bedeutet, die Wut, den Groll und die Schuld, die wir in Bezug auf etwas haben, das sich auf uns ausgewirkt hat, loszulassen. Vergebung ändert nichts an dem, was passiert ist, aber es verändert unsere Art, sich auf das zu beziehen, was passiert ist ... Vergebung erfordert keine Versöhnung. "

Janis Abrams Spring hat ein Buch geschrieben mit dem Titel:" Wie kann ich dir vergeben ?: Der Mut zu vergeben , Die Freiheit nicht zu "(HarperCollins 2004), die dieses Problem angehen. Dr. Spring's Buch enthält sehr klare Schritte, um die Auswirkungen tiefer Verletzungen zu verarbeiten und einen Weg zu finden, sich von den Ressentiments zu lösen, ohne auf Rechenschaft zu verzichten.

Manchmal entscheiden sich Menschen, die von einem Ehemann oder einer Ehefrau sehr verletzt wurden Scheidung in Rechtsstreitigkeiten, weil sie sicher sind, dass der Richter die Ex für das Fehlverhalten bestrafen wird. Manchmal glauben Menschen, dass das Treffen von Mediationssitzungen oder Sitzungen des Kollaborativen Rechts der Ex-Perspektive Glauben schenkt, die sie widerwillig oder nicht bereit sind zu gewähren. Es ist wichtig zu wissen, dass es vielen sehr hohen Konfliktparteien gelingt, ihre Scheidungen im Kollaborativen Recht zu lösen, und nicht wenige sind auch erfolgreich in der Mediation. In der Tat könnte eine alternative Streitbeilegungsmethode besser dazu geeignet sein, auf die von der Vergangenheit geschaffene Dynamik zu reagieren als ein Richter. Etwas, das Sie berücksichtigen sollten, wenn in Ihrer Situation eine tiefe Wut vorhanden ist.

Weitere Antworten auf Ihre Fragen zur Scheidung finden Sie unter //westchesterfamilylaw.com/blog/!

Dieser Artikel wurde ursprünglich in der Miller Law Group veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.