Skip to main content

Wie man deinen Schwarm dazu bringt, dich zu mögen (ohne gefälscht oder falsch zu sein)

Hilfreiche und ermächtigende Wege Verbinde dich mit jemandem, von dem du dich romantisch angezogen fühlst.

Was ist ein Schwarm? Sie wissen was es ist! Ein Schwarm hat eine starke Anziehungskraft für jemanden. Aber damit dein Schwarm Erfolg haben kann, muss es mehr sein als dein Verlangen nach jemandem.

Du brauchst eine gegenseitige Anziehung zwischen dir.

Also, wie kommst du dazu, dich wie dich zu bemerken? , und mach es gegenseitig erfolgreich?

Erinnere dich zuerst an die Worte: gegenseitige Anziehung .


VERWANDELT: 15 Völlig verwirrende Zeichen, die bedeuten, dass er dich zerquetscht - Hart

Was zu tun ist:

Wir alle haben in unserem Leben mehrere Zermürbungen gewusst, egal wie jung wir sind. Was sagt uns das? Ja, viele Zermürbe kommen und gehen. Sei also vorsichtig mit dir selbst, während du deinem Schwarm nachjagst.

Vergiss nicht, wenn dein Schwarm erscheint, fühlst du dich vielleicht wieder wie ein Teenager. Sie werden zwanghafte Gedanken über diesen besonderen Menschen haben. Du fragst dich vielleicht immer wieder: "Mag er mich? Mag ich ihn? Woher soll ich das wissen?"

In jemanden verknallt zu sein ist wie eine Wippe von Gefühlen. Emotionen motivieren uns alle zu einem tieferen Kontakt. Diese Emotionen fließen durch unseren Körper. Manchmal wende ich dich um. Es kann dir das Gefühl geben, dass du überall auf der Karte bist, wenn du an deinen Schwarm denkst. Realistisch und konzentriert auf das Hier und Jetzt hilft es, die ungeerdeten Emotionen zu beruhigen.

Kennen Sie das Sprichwort "Seglerbeine"? Erfahrene Segler können Stürme überstehen, ohne ihr Gleichgewicht zu verlieren. Unser inneres Gefühlsmeer kann uns ebenso bedrohlich sein wie die Seestürme eines Seglers. Wie bei einem Segler, gehe balanciert und konzentriert vor. Entwickle emotionale Seemannsbeine.

Sei unaufhaltbar, wenn du deinen Schwarm dazu bringen willst, dich zu mögen, es sei denn, es gibt einen gesunden Grund aufzuhören! Egal wie ängstlich, schüchtern oder verwirrt du wirst, bleib dran, wie du dich verkneifen kannst, dich zu bemerken.

Wie ein Hund mit einem Knochen, gibt es kein Loslassen. Entwickle kreative und "zufällige" Wege, dich in den Bann zu ziehen. Zeig deinen Glanz. Sei aufregend, lebe und bleibe präsent.

via GIPHY

Stelle dich selbst vor, zeige Respekt und milde Anziehung zu deinem Schwarm. Zeige echtes Interesse an seiner Welt. Gib deinem Schwarm Gründe, dich zu bemerken, und denke an dich, wenn du nicht bei ihm bist.

Wie machst du das? Zeigen Sie, dass Sie interessant, humorvoll, intelligent, zuverlässig, ehrlich, mitfühlend und schön sind. Das ist wie ein Hop- fen und Beten, dass dein Schwarm auch all diese Dinge ist.

Wenn dein Schwarm dich bewundern und dir vertrauen und dich bei dir sicher fühlen soll, musst du diese Person sein. Frag dich selbst, wer bist du? Was würde diese Person genießen und von dir brauchen? Was würde diese Person aufregend und befriedigend finden? Erstellen Sie eine Mission und eine Vision, wenn Sie Ihren Schwarm treffen. Sei ein bisschen mysteriös, ein bisschen ungezogen, ein bisschen verspielt, und eine ganze Menge von dir.

Zeige deinem Schwarm, dass du in dein Leben verliebt bist, selbst wenn du kämpfst. Sei stark und liebend mit dir selbst und mit denen, denen du begegnest. Das Ergebnis ist, dass viele Leute mit dir zusammen sein wollen. Dein Schwarm wird das nicht vergessen. Dein Schwarm wird darum betteln, bei dir zu sein, wenn du füreinander geeignet bist.

Es braucht Zeit, um sich kennenzulernen. Ein Schritt nach dem anderen ist der Weg zu einer gesunden Beziehung. Wenn du dich daran erinnerst, bleibst du geerdet, während deine Gefühle und Wünsche dich einhüllen.


VERWANDTE: 10 Hauptzeichen Er zerschmettert dich hart, Mädchen


Was du nicht tun sollst:

Sei nicht reaktiv, impulsiv, überlegen oder minderwertig, oder rede über Politik oder Religion, wenn du deinen Schwarm kennenlernst. Wenn man eine Position nach unten oder nach oben nimmt, wird die Verbindung immer unterbrochen. Sei geduldig mit dir selbst und dem Prozess, deinen Schwarm dazu zu bringen, dich zu mögen. Das Journalschreiben hilft Ihnen beim Einchecken, wie Sie vorgehen.

Schaffen Sie eine Atmosphäre, die Ihren Schwarm zwingt, erzählt Ihnen Geschichten über ihr Leben. Es ist wichtig, aktiv zu hören, ohne zu stören. Vermeide es, deinem Schwarm zu erklären, was du deiner Meinung nach gehört hast. Bitte springe nicht in deine Geschichte.

Halte den Raum für die Erfahrung deines Schwarms in einer authentischen und sensiblen Art und Weise. Je persönlicher dein Bewusstsein ist, desto besser wirst du bei diesem Tanz der Verbindung sein. Dieser Austausch erfordert hohe emotionale Intelligenz von dir.

Wenn dein Schwarm anfängt, eine zu intime oder traumatische Geschichte über sein oder ihr Leben zu erzählen, ändere taktvoll das Thema. Der Inhalt ist zu schwer für die zarte Verbindung der Anziehung, die du zwischen euch bauten. Du willst nicht, dass dein Schwarm dich mit seiner oder seiner früheren Unzufriedenheit identifiziert.

via GIPHY

Vermeide es, die Freunde, die Familie oder die Arbeit deines Schwarms zu beurteilen. Beobachte und sehe, wie ihre Welt für dich gesund ist. Nur weil du dich mit der Welt deines Schwarms unwohl fühlst, heißt das nicht, dass es dir schlecht geht. Es kann eine Chance für dein persönliches Wachstum sein. Bleib in der Realität verankert und schau dir das Gesamtbild an.

Sprich nicht über die Dramen, Gesundheitsprobleme oder die vergangenen Krisen in deinem Leben. Es ist nicht dein Schwarm und es tut seinem romantischen Gefühl weh. Diese ernsthaften Gespräche sind für später. Entscheide zuerst, ob es eine gesunde Chemie zwischen euch beiden gibt.

Es geht nicht nur darum, deinen Schwarm dazu zu bringen, dich zu mögen. Es geht darum, dass du dich selbst liebst und dich mit deinem Schwarm teilst.

Nimm dich nicht zu ernst. Behalte einen Sinn für Humor, denn der Weg zur Verbindung hat viele Wendungen, da du dich verknallt hast, dich zu mögen.

Ich erinnere mich an mein erstes Date mit meinem Schwarm. Ich war wahnsinnig nervös. Ich habe alles gelesen, was ich auf Dating lesen konnte. Was zu einem Termin zu erwarten ist. Wie man sich an einem Datum verhält. Die Gebote und Verbote bei einem Date. Was ist an einem Datum zu erinnern?

Ich war ein Gelehrter zum Thema Dating. Ich verwandelte mein natürlich spaßiges Selbst in den dümmsten Nerd, den du jemals treffen konntest.

Mein Date Nacht mit meinem Schwarm erschöpfte mich völlig, ich versuchte so sehr, alles richtig zu machen. Ich war eine komplette zweidimensionale Fassade von mir. Ich war so nervös. Ich bin mir sicher, dass ich mein Outfit eine Million, zig Mal geändert habe. Ich trug dann das erste Outfit, das ich vor einer Woche für mein Date ausgesucht hatte.

via GIPHY

Also, was ist passiert?

Er hat mich zu Hause abgeholt. Wir haben uns mit einem anderen Paar einen Film angesehen. Das war eine Erleichterung, kein Gespräch. Außer, ich habe zu oft im Theater gelacht und es gab Momente, in denen ich als einzige lachte. Ich wollte also nicht ich sein, also würde er mich mögen.

Wie seltsam ist das? Wie ich, also muss ich jemand anderes sein, denn mein Schwarm mag mich. Ist das verdreht oder was?

Nach dem Film sind wir dann in ein zwangloses Café gegangen. Das ist, als die Dinge für mich verrückt wurden. Der Bann war gebrochen und ich nutzte die Gelegenheit um endlich zu mir zu werden. Ich trug ein kurz geschnittenes Hemd, einen kurzen Rock und hohe Stiefel. Ich fühlte mich hübsch, sexy und ziemlich unbehaglich.

Als wir ins Café gingen, zog er in den Dating-Büchern einen Stuhl hervor, wie er es nannte. Duh? Was habe ich erwartet? Natürlich würde er es tun. Aber ich habe etwas anderes erwartet als das, was passiert ist. Ich setzte mich auf den Stuhl. Das war, als die Dinge für mich verrückt wurden. Statt mich auf dem Stuhl zu setzen, setzte er sich darauf, und ich landete auf dem Boden mit den Beinen in der Luft.

Ich korrigierte mich sofort. Ich stand auf, sah ihn an und sagte schließlich mit einem aufrichtigen Lachen. "Ich kann sagen, du hast nicht die gleichen Dating-Bücher gelesen, die ich gelesen habe."

Wir beide lachten dann und lachten. Mit viel Lachen erzählte ich meine Angstgeschichte, auf das Datum vorbereitet zu sein. Nun, ich entspannte mich, er entspannte sich und die Mauer der Angst kam herunter und wir hatten Spaß, wir selbst zu sein.

Viel Glück! Genießen Sie, wer Sie sind, während Sie Ihren speziellen Schwarm verfolgen.


RELATED: Wie man den Unterschied zwischen einem Crush und Liebe auf den ersten Blick


Suzanne Kyra ist ein Registered Clinical Counselor, Lebens-und Leadership-Coach, Persönlichkeitsentwicklung Sprecher und preisgekrönter Autor. Lesen Sie mehr ihrer persönlichen Entwicklungsblogs auf ihrer Website.