Skip to main content

Wie man andere dazu inspiriert und befähigt, ihr bestes Selbst zu sein

Anwenden von Maslows Hierarchie der Bedürfnisse, um mit Herausforderungen fertig zu werden

Erinnerst du dich an die Hierarchie der Bedürfnisse von Psychologen und Abraham Maslow? Es ist eine Liste menschlicher Bedürfnisse, die von unten nach oben gestapelt werden. Die untere oder unterste Ebene der Bedürfnisse sind Gesundheit, Nahrung und Schlaf und die nächste Ebene ist Sicherheit und Schutz. Dann kommt Zugehörigkeit (das Bedürfnis nach Menschen oder Gruppen, mit denen man sich verbunden fühlt.)

Wenn wir dann zur oberen Schicht übergehen, finden wir das Bedürfnis nach Wertschätzung (Selbstachtung und Wertschätzung von anderen) und darüber hinaus Leitersprosse ist Self Actualization. Diese oberste Stufe von Maslows Leiter der Bedürfnisse (Selbstverwirklichung) ist der Ort, an dem die psychologischen Bedürfnisse eines Menschen erfüllt werden, damit er besser versteht, wer er ist und wie er die Welt beeinflussen kann, um sein bestes Selbst zu sein. .

Während wir danach streben, unsere Selbsterfahrung zu optimieren, beginnen wir Spitzenerlebnisse oder Momente extremer Glückseligkeit, hoher Leistung oder Glückseligkeit zu erleben. Dies ist der Zeitpunkt, an dem wir uns am erfolgreichsten fühlen und unser volles Potenzial ausschöpfen.

Maslow kam zu dieser Hierarchie der Bedürfnisse, indem er glückliche, gesunde Menschen studierte - von normalen Leuten bis zu Hochleistern wie Albert Einstein. Seine Aufgabe war es zu verstehen, wie sie Glück und Erfolg in ihrem Leben erreichen konnten.

Dasselbe Streben hat mich schon immer fasziniert. Als Kind las ich jede Biographie und Autobiographie mit einer Frage im Kopf, wie wusste diese Person, dass er / sie das erreichen konnte, was er tat? Sei es, dass Paul Revere durch Dörfer fährt, um die Menschen davor zu warnen, dass die "Briten kommen", oder um Präsident der Vereinigten Staaten zu werden oder eine Truppe Soldaten im Krieg zu führen. In jedem Fall schien es, als gäbe es einen Geist in dem Individuum, der mit ihnen sprach und sie dazu trieb, die Führung zu übernehmen und mehr zu tun.

Ich glaube, wir alle haben diesen Geist und vielleicht geht es nicht darum, uns selbst zu zwingen, aber das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein zu entwickeln, um uns den Möglichkeiten zu öffnen, denen wir täglich gegenüberstehen, und unsere Kreativität, Talente und Potenziale freizusetzen, um den Anforderungen gerecht zu werden und unser bestes Selbst in diesen Situationen zu sein. Dies könnte so einfach wie die beste Eltern, Verkäufer oder Soldat möglich sein. Jede Gelegenheit, der wir uns im Leben stellen, ist Teil dieses Fortschritts - jeder bringt uns näher an unser volles Potenzial zu leben und Spitzenerfahrungen zu haben.

Was ist, wenn unsere wirkliche Arbeit darin besteht, anderen in allen Lebensbereichen zu helfen? Eltern, Lehrer, Chef? Um wirklich jedem zu helfen zu erkennen, dass sie Größe in sich haben und die Fähigkeit haben, sich über ihre Herausforderungen zu erheben und großartige Dinge zu tun? Vielleicht sollten wir Situationen schaffen, in denen Menschen ihre Talente und Potenziale entwickeln können.

Oft möchten wir als Eltern oder vielleicht als Mitarbeiter und Arbeitgeber es den Menschen leicht machen und wir machen die Arbeit für sie. Wenn wir das tun, unterstützen und glauben wir wirklich an diejenigen, denen wir helfen können? Manchmal nennen wir es sogar Liebe, wenn wir uns um Dinge kümmern, die andere für sich selbst tun müssen. In Wirklichkeit stehlen wir von ihnen. Wir demonstrieren unsere Größe, aber lassen sie ihre nicht ausdrücken!

Was ist die Botschaft? Wenn es wirklich eine Herausforderung ist .... Wie können wir andere dazu ermutigen, ihr bestes Selbst zu sein und dabei unser eigenes Selbst zu werden? Denken Sie so ... machen Sie etwas für jemanden, der es für sich selbst tun muss .... Denn wenn Sie es sind, verweigern Sie ihnen die Möglichkeit, ihre Talente und Kreativität zu entwickeln und auszudrücken.

Maslows Einsichten in die persönliche Psychologie können die Herausforderung darstellen, die wir alle brauchen. Was ist, wenn es bei meiner Arbeit nicht darum geht, Leistungen zu erzwingen, sondern um Menschen zu ermutigen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen? Was, wenn es meine Aufgabe ist zu glauben, dass jede Person es in sich hat, großartig zu sein? Wenn das so ist, dann fangen wir mit uns selbst an, indem wir jede Herausforderung annehmen, die vor Ihnen liegt, und ermutigen Sie jede Person in Ihrer Welt, dasselbe zu tun. Lassen Sie uns eine Übung machen, gesunde Einstellungen zu studieren und uns zu fragen: "Wie kann ich so sein?" Auf diese Weise werden wir uns selbst verwirklichen und vielleicht auch der Welt helfen, ein aufregenderer und lohnenderer Ort zu sein.