Skip to main content

Wie man weiß, wann dein Partner passiv-aggressiv ist (und wie man es stoppt)

Lassen Sie sich nicht fahren verrückt!

Was bedeutet "passiv-aggressiv" wirklich? Und warum ist es so schwer, passiv-aggressives Verhalten bei Mitarbeitern und Partnern zu erkennen?

Menschen mit passiv-aggressiven Charakterzügen unterdrücken ihre wütenden Reaktionen, weil sie Konflikte fürchten und die Wut auf andere, passivere Art und Weise kommt.

Zum Beispiel, anstatt ein Argument zu haben, das das Ende ihrer Beziehung riskieren könnte, wäscht Mary versehentlich die weißen Hemden ihres Mannes mit ihrem roten Kleid, so dass sie alle pink herauskommen.

Oder vielleicht ist Jeff wütend auf seinen Boss, aber anstatt sich ihm zu stellen, vergisst er, die Rechnungen zu schicken, und das Geschäft bekommt eine Menge Gebühren.

Weil wir uns oft nicht bewusst sind, dass wir passiv-aggressiv sind, ist es schwierig, so zu handeln - auch wenn wir die Ergebnisse hassen.

Wir sind passiv-aggressiv, wenn wir indirekt unsere Wut oder Feindseligkeit ausdrücken.

Ein Zyklus entwickelt sich dann so:

Wut sprudelt unter die Oberfläche -> Probleme nicht angesprochen -> mehr und mehr indirekte Ausdruck unserer Gefühle.

Wenn konfrontiert a In Bezug auf unser Verhalten leugnen wir jegliche Wut oder sagen einfach nur abweisend: "OK, du hast Recht."

Der Kern der passiven Aggression ist boshafte oder mürrische Kooperation.

Der Mensch tut teilweise, was von ihm erwartet wird voller Ressentiment tut er es nicht ganz oder gar nicht.

Es ist schwierig, passiv-aggressives Verhalten bei anderen zu erkennen, weil wir oft unsere Instinkte ablehnen. Wir geben den Menschen gerne den Vorteil des Zweifels oder denken positiv.

Wenn also jemand, mit dem wir verbunden sind, ein Versprechen bricht, immer zu spät kommt oder niemals durchkommt, finden wir Ausreden für sie.

Hier sind die Gemeinsamkeiten rote Flagge Anzeichen für passiv-aggressives Verhalten:

  • Aufschub - nichts wird jemals sofort begonnen oder rechtzeitig beendet.
  • Schmoll
  • Die stille Behandlung: Sie hören einfach auf, mit Ihnen zu reden. Es ist ein Schweigen, das vor Wut schwingt.
  • Aufgaben erledigen oder Anfragen schlecht erledigen - Jobs sind zur Hälfte erledigt, und wenn Sie etwas sagen, gibt es immer eine Entschuldigung.
  • Konversationen beenden - manchmal mit "Fein" oder "Was auch immer "Andere Male mit, Ok, du hast recht '(aber dann änderst du kein Verhalten oder erfüllst die Anfrage)
  • Viele Ausreden und nichts ist jemals ihre Schuld.
  • Ewige Verspätung

Diese Art von Verhalten ist heimtückisch.

Es macht die Person, die nicht passiv-aggressiv ist, verrückt. Sie werden sich fragen, ob sie unfair sind.

Es ist möglich, dass John wirklich vergessen hat, am Tag vor dieser wichtigen Präsentation zum fünften Mal meine chemische Reinigung abzuholen.

Vielleicht sind sie unvernünftig und erwarten Margaret, pünktlich zu sein wenn sie 30 Minuten weg lebt. Gareth hat die Schlüssel wahrscheinlich nicht absichtlich verloren, so dass wir das Flugzeug verpassten und dann die Mutterparty vermissten, an der er gar nicht teilnehmen wollte.

Dieser Zyklus frisst sich in die Struktur der Beziehung ein und untergräbt jedes Positive Gefühle und Untergrabung des Vertrauens.

Hier sind meine Top 10 Möglichkeiten, diesen giftigen Kreislauf zu stoppen und zu beginnen, deine Beziehung zu heilen:

1. Erkenne das passiv-aggressive Verhalten so schnell wie möglich.

Einer der giftigsten Aspekte des passiv-aggressiven Verhaltens ist, dass die Person, die nicht passiv ist, aggressiv von starken Emotionen überwältigt wird.

Das führt dazu, dass sie sich fühlen erschöpft, bevor sie überhaupt erkennen, dass eine passiv-aggressive Dynamik im Spiel ist.

2. Machen Sie klare Vereinbarungen mit Ihrem Partner.

Durch klare Vereinbarungen weiß jeder, was von ihm erwartet wird.

3. Bemerke deine eigene Wut.

Oft möchte die passiv-aggressive Person, dass die andere Person wütend wird, brüllt und schreit, dann wird diese Person als das Problem identifiziert.

So können sie es tun vermeide es, ihre eigene Wut und Frustration auszudrücken, oder weil sie den Konflikt nicht haben wollen.

Tu, was du kannst, um deine Wut zu verbreiten und aus dem Zyklus zurückzutreten. Es braucht zwei Leute, um dieses Spiel zu spielen.

Wenn du dich weigerst zu spielen, muss sich etwas ändern.

4. Seien Sie selbstbewusst, nicht aggressiv und sagen Sie Dinge so klar wie möglich.

Geben Sie Fakten an und seien Sie sich Ihrer Meinung bewusst.

Lassen Sie die Person die Auswirkungen ihres Verhaltens auf Sie in klaren Aussagen wissen.

5. Machen Sie sich über Anforderungen und Erwartungen klar und achten Sie darauf, dass Sie klare Vereinbarungen treffen.

Wenn Sie jemanden bitten, etwas zu tun, stellen Sie sicher, dass Sie sich über den Zeitrahmen im Klaren sind.

Wenn Sie möchten, dass etwas geschieht , vergewissere dich, dass du es der Person erzählst. Machen Sie sich klar, welche Konsequenzen es hat, wenn Sie die Erwartungen nicht erfüllen.

6. Kennen Sie Ihre eigenen Grenzen und geben Sie sie explizit an.

Dies wird Sie daran hindern, diesen Zyklus zu aktivieren, indem Sie entweder Verantwortung übernehmen, weil Sie nicht länger warten können, oder indem Sie sich in eine andere endlose Reihe begeben.

7. Übernimm die Verantwortung für die Dinge, die dir gehören, und lehne den Rest ab.

Besitze die Dinge, die deine Schuld sind, und besitze dein Stück in den gemeinsamen Angelegenheiten.

Entschuldige dich dafür und ändere dein Verhalten. Entschuldigungen sind nur dann etwas wert, wenn Sie nicht dasselbe Verhalten wiederholen.

Lassen Sie sich nicht für alles verantwortlich machen - und das schließt die Verantwortung für alles ein.

8. Akzeptiere die Vergesslichkeitsentschuld nicht.

Sei dir über die Dinge, die dir wichtig sind, klar und mach es deinem Partner leicht, sich daran zu erinnern.

9. Wenn Sie die passiv-aggressive Person sind, arbeiten Sie daran, sich Ihrer eigenen Wut bewusst zu sein und sie direkt auszudrücken.

Sagen Sie nicht Ja zu Ihrem Partner und tun Sie dann die Dinge auf Ihre eigene Art oder tun Sie, was Sie wollen.

10. Stimmen Sie zu, dass Sie beide verantwortlich sind bis Aktivitäten, Hausarbeiten, Gespräche, Sex in Ihrer Beziehung initiieren.

Nehmen Sie sich die Zeit, diese Vereinbarungen niederzuschreiben und detailliert und spezifisch zu sein.

Dieser Zyklus ist ein schwieriger zu behandeln.

Aber denken Sie daran, dass passive Aggression oft keine bewusste Verhaltenswahl ist.

Menschen, die dazu neigen, auf diese Weise zu reagieren, sind sich oft ihres Grolls und ihrer Wut nicht bewusst sage Dinge wie "Ich bin nur vergesslich" oder "Ich habe das nicht absichtlich gemacht" oder "Ich war immer zu spät. Es ist kulturell.

Sie sind sich der Auswirkungen ihres Verhaltens auf andere nicht bewusst und können überempfindlich gegenüber Kritik sein.

Wenn Sie versucht haben, damit fertig zu werden und feststellen, dass Sie nirgendwohin kommen, ein Beziehungstherapeut oder ein Intimitätstrainer kann sehr hilfreich sein.

Dr. Lori Beth ist eine Sex- / Intimitätstrainerin und Psychologin, die Einzelpersonen, Paaren und polyamoren Gruppen dabei hilft, ihre ideale dauerhafte Beziehung aufzubauen. Sie arbeitet mit Menschen, die sexuelle Schwierigkeiten haben, um ihnen zu helfen, diese zu lösen und befriedigende authentische sexuelle Leben zu schaffen. Sie können sich für ihren Newsletter anmelden und mehr über ihre Abenteuer

auf ihrer Website erfahren und Sex-Geschichten mit Dr. Lori Beth Bisbey und den Podcast-Serien A bis Z von Sex auf iTunes ansehen. Schreibe ihr mit deinen Fragen , indem du hier klickst . 10 Passive Aggressive Liebeszitate für Wenn du KINDA fühlst

Klicke zum Ansehen (10 Bilder)

Arianna Jeret
Editor
Liebe
Lesen Sie später