Skip to main content

Wie man eine Person loslässt, die man wirklich liebt, wirklich geliebt

Der Schlüssel zum Loslassen liegt darin die Stärke, die du bisher in deinem Leben aufgebaut hast.

Loslassen ist schwer. Es ist noch schwieriger, jemanden loszulassen, den du wirklich liebst. Früher oder später muss jeder von uns erleben, dass er die Person, die uns zu lieben gegeben wurde, vielleicht mehr zurücklässt, als wir jemals geliebt haben.

Eltern, Kinder, romantische Partner und Freunde, genau wie das Eigentum und die Umstände, die wir als unsere beanspruchen, sind uns vorübergehend überlassen. Das Leben ist ein fortlaufender Zyklus von Geburt, Wachstum, Sex oder Schöpfung, Tod und Transformation, was umso mehr Grund ist, zu schätzen, was du in jedem Moment hast.

Manchmal müssen wir jemanden loslassen, weil sie giftig sind unser Wohlbefinden, auch wenn wir sie lieben.

Romantische Partner passen oft in diese Kategorie. Wir mögen uns zu ihnen hingezogen fühlen und uns sehr um sie kümmern, aber die praktische Realität des täglichen Lebens ist so, dass sie unser Wachstum und unser Glück hemmt. Noch schwieriger ist es, wenn die Person, die unsere gesunde Entwicklung behindert, ein nahes Familienmitglied ist.


VERBINDUNG: Ein offener Brief an alle, der mir sagt, dass es Zeit ist, meine letzte Liebe loszulassen


Menschen brauchen ein Zugehörigkeitsgefühl um zu gedeihen und unsere Familie stellt die erste und nächste Ebene menschlicher Zugehörigkeit dar.

Wenn wir uns in Konflikt mit unserem Bedürfnis nach Zugehörigkeit und unserem Bedürfnis nach Wachstum und Glück befinden, ist das kein kleines Dilemma. In diesen Fällen liegt die Verantwortung zu wählen ausschließlich bei uns, und in diesen Zeiten ist es wichtig, Unterstützung von außen zu bekommen.

Viele Menschen stehen unter dem Druck ihres familiären, kulturellen oder religiösen Stammes, in Beziehungen zu bleiben, auch wenn sie unglücklich sind . Diese Stammeszugehörigkeit ist das grundlegendste menschliche Bedürfnis.

Im Stamm der Chakren (Energiezentren auf der Mittellinie des Körpers, die unsere psychologischen Eigenschaften bestimmen) ist der Stamm das wichtigste Wurzelchakra. In der Sozialpsychologie ist das Zugehörigkeitsbedürfnis eine intrinsische Motivation, um gesellschaftlich akzeptiert zu werden.

Durch die Zugehörigkeit zu einer Gruppe fühlen wir uns als Teil von etwas Größerem und Wichtigem als wir selbst. Abraham Maslows Hierarchie der Bedürfnisse zeigt die Notwendigkeit von Liebe und Zugehörigkeit im Zentrum der Pyramide menschlicher Bedürfnisse.

Aus diesen Gründen, wenn Sie von der Notwendigkeit, sich von jemandem zu trennen, gequält werden, wissen Sie, dass diese Antwort normal ist und natürlich.

Obwohl es wichtig ist, nicht im Schmerz stecken zu bleiben, ist es der erste Schritt in Richtung Veränderung, deine Erfahrung zu ehren und Mitgefühl für dich selbst zu haben. Manchmal haben wir keine Wahl und das Bedürfnis, jemanden loszulassen, den du liebst, ist auf dich gerichtet.

Während in den vorherigen Beispielen du derjenige bist, der beschließt, von einer schädlichen Situation wegzugehen, in diesem Fall, diese Person geht von dir weg. Vielleicht stirbt ein geliebter Mensch, ein Kind wächst auf oder ein Partner oder Verwandter entscheidet, dass sie aus persönlichen Gründen von dir weggehen müssen.

Wie bei allem im Leben gibt es Vor- und Nachteile dieser Form der Trennung. Sie müssen die Disziplin nicht aufbringen, um wegzugehen oder sich darum zu sorgen, beurteilt oder verletzt zu werden, wie Sie es tun, wenn Sie derjenige sind, der weggeht.

Umgekehrt können Sie sich kraftlos fühlen und deprimiert.

Was auch immer der Grund und die Gründe sind, das Lernen, jemanden loszulassen, den du liebst, ist eine der schwierigsten Herausforderungen für dein Leben.

via GIPHY

Ich habe all diese Szenarien erlebt - ich muss mich trennen Wege mit einem giftigen Elternteil, Freunde und Liebhaber verlassend, die unfähig waren, wirklich zu lieben, viele geliebte wegen des Todes, manchmal tragisch verloren, und jetzt, der bittersüßste von allen, meinen kleinen Jungen loslassend, als er zu einem Jungen übergeht Mann und bereitet sich auf seine Bar Mizwa vor.

Ich habe auch beruflich vielen Menschen geholfen, die verzweifelt versuchten, die unvermeidlich flüchtigen Menschen und Lebensumstände loszulassen. Einige Persönlichkeiten sind anpassungsfähiger als andere, aber die menschliche Natur neigt dazu, das Unbekannte zu fürchten und daher an der Vergangenheit festzuhalten.

Die Unwilligkeit, die Vergangenheit loszulassen, kann zu einer Krankheit des Geistes, des Körpers und der Seele führen. Es ist wichtig, dass Sie Fähigkeiten erlernen, um mit dem Übergang fertig zu werden, um ein glückliches und erfolgreiches Leben zu führen. Schließlich ist das Leben ein großer Übergang.

Ob der Verlust auf deine Entscheidung zurückzuführen war oder auf dich, der Schlüssel zum Loslassen liegt in der Stärke, die du bis jetzt in deinem Leben aufgebaut hast. So oft wird alles, was sie durch ihre positiven und negativen Lebenserfahrungen gewonnen haben, abgeschätzt und stattdessen die Herausforderung direkt vor Augen gestellt.

Aus dieser Perspektive fühlt man sich schwach, selbstzweifelhaft oder machtlos. Niemand will jeden Tag zu einem steilen Berg hochschauen! Es muss Tage geben, an denen man die Gipfel genießen kann.

Wenn du jemanden loslassen musst, den du liebst, weil er für dein Wachstum und dein Wohlbefinden giftig ist, dann bedenke alle Möglichkeiten, die sie in der Vergangenheit belastet und unterdrückt haben . Erinnere dich an den Schmerz, die Qual und das Leid, die dich dazu gebracht haben, diese sehr schwierige Entscheidung treffen zu müssen.


VERWANDELT: Wie man von ZERQUETSCHEN heilt Kummer und Verlust


Nun, du wirst vielleicht eine doppelte Härte erleiden müssen beschäftigen Sie sich mit der Kritik, die Ihnen vielleicht durch den Weggang kommt. Doch, du hattest die Kraft, es zu ertragen!

Erkenne, dass, wenn du all die Angst, den Schmerz und das Leiden durchstehen kannst, das dich bis zu diesem Punkt gebracht hat, das loslassen dieser giftigen Person wirklich nicht ist So hart!

Du musst nur deine ganze Energie auf das konzentrieren, was du wirklich willst, ohne dich mit Gedanken an diese Person und was sie und andere von dir denken könnten abzulenken.

Wenn du jemanden loslassen musst Liebe wegen des Todes, denke über das Geschenk nach, das diese Person in deinem Leben war; die Art, wie sie dich bereichert haben; und wie du wegen ihnen ein stärkerer, glücklicher, mehr Liebe-gefüllter Mensch bist. Die Tugenden, die du von deinem geliebten Menschen gewonnen hast, gehen nicht einfach deshalb weg, weil diese Person weitergegeben wurde.

Stattdessen sollen sie dir jetzt helfen! Diese Person hat dich vervollständigt und dir Kraft gegeben, damit du nicht gebrochen werden kannst. Sogar ihr Ableben hilft dir zu lernen, wie du loslassen kannst, was dir für immer dienen wird.

via GIPHY

Indem du deine Perspektive verlagerst, um das Geschenk statt des Herzschmerzes zu sehen, hältst du sie am Leben, während du weiterwächst .

Schließlich, wenn Sie eine Person loslassen müssen, die Sie lieben, weil sie sich von Ihnen trennen muss, wie ein heranwachsendes Kind oder ein Freund oder Partner, der die Beziehung beenden möchte, gehen Sie zweifach vor:

1 . Sei dankbar, dass sie in deinem Leben waren.

Ähnlich dem Tod eines geliebten Menschen, erkenne das Geschenk, das du bekommen hast, indem du sie in deinem Leben hast. So viele Menschen auf dieser Welt sehnen sich nach jemandem, der sie liebt. Du hast diese Erfahrung gemacht, die das Wohlwollen des Lebens vom Feinsten ist.

Die Fokussierung auf das Ende, obwohl verständlich, ist nicht gnädig und schmälert dein Glück.

2. Zeige selbstlose Liebe.

Dies ist der wichtigste Weg, jemanden loszulassen, den du liebst, der sich von dir trennen muss, um die höchste Form der Liebe zu verkörpern, die existiert.

Diese Person wirklich zu lieben bedeutet, sie zu unterstützen ihrem eigenen Weg folgen. Sie zu kontrollieren, zu beschützen oder sie bei sich zu lassen, wenn sie gehen müssen, ist überhaupt keine Liebe.

Wenn du sie wirklich liebst, willst du, dass sie wachsen und fröhlich sind, auch wenn das bedeutet, dass du dich von dir trennst .

Wenn du dich in dieser letzten Kategorie wiederfindest, jemanden loslassen zu müssen, der dich nicht mehr will oder braucht, ist es, weil du so weit in deiner Fähigkeit zu lieben gekommen bist, dass du jetzt im Finale bist Prüfung. Du bist vorbereitet, durch all die Arten, wie du sie in der Vergangenheit geliebt hast, und jetzt bist du in einer Ziellinie.

Um deine vollste Fähigkeit zu zeigen, zu zeigen, musst du sie in die Welt entlassen wo sie neue Liebe, zusätzliche Ebenen des Wachstums und weitere Formen von Glück erfahren können. Von all den Arten, wie du ihnen in der Vergangenheit die Liebe gezeigt hast, sie gehen zu lassen, wenn sie das brauchen, ist nur ein weiterer Weg.

Sie können es tun!


RELATED: Loslassen bedeutet nicht, dass Sie aufhören, sich zu kümmern. Es bedeutet das.


Heather Hans, LCSW, MBA ist ein Redner, lizenzierter Psychotherapeut, intuitiver Coach, ganzheitlicher Heiler und Autor des Herzens der Selbstliebe. Um zu erfahren, ob Sie Heather für eine private Sitzung buchen oder bei Ihrer Veranstaltung sprechen möchten, besuchen Sie ihre Website.