Skip to main content

Wie man ein Verpflichtungs-Fobo rot markiert, bevor er dich verlässt!

Ist er "Nur nicht so in mich" oder ist er ein Commitment Phobic? Aufgrund negativer Erfahrungen und Überzeugungen (oder manchmal einer Persönlichkeitsstörung) können beide Geschlechter unter einer Bindungsphobie leiden, aber immer mehr Männer scheinen an diesem Problem (oder einer Herausforderung) zu leiden. Schauen wir uns einige typische Verhaltensweisen an, die Engagement-Phobiker in Beziehungen zeigen.

Commitment Phobische Männer sind gefolterte Seelen voller ANGST. Sie befinden sich aufgrund ihrer negativen irrationalen Ansichten über Liebe, Engagement und Beziehungen in einem ständigen emotionalen Konflikt. In Beziehungen schaffen sie große Verwirrung, Chaos, Schmerz und Angst, da ihr Verhalten oft unsensibel, unberechenbar und bizarr ist. Diese Typen von Männern können Frauen, die Heilige sind, zu wütenden Frauen machen, (vertraue mir, ich weiß), wie sie Spiele mit ihrem Verstand und ihren Herzen spielen.

Ich möchte diese Informationen aus den Interviews und Forschungen von Steven Carter und Julia Sokol. Die Interviews wurden mit über hundert Männern geführt, die sich nicht engagieren können, und mit den Frauen, die mit ihnen zu tun hatten. (Ref: Männer, die nicht von Steven Carte und Julia Sokol lieben können). Commitment-Phobiker können einige oder viele der folgenden Verhaltensweisen anzeigen:

1. Sie haben normalerweise kurze Beziehungen und waren vielleicht nie verheiratet - oft gibt es eine Entschuldigung dafür, dass sie die richtige Frau nicht getroffen haben, oder sie begründen ihre Geschichte damit, dass sie noch genug Zeit haben, um sich niederzulassen Kinder in jedem Alter haben. Eine Lieblingszeile ist "eines Tages".

2. Wenn sie verheiratet waren, ist es wahrscheinlich, dass sie für eine kurze Zeit gewesen sind, oder, wenn sie in einer langfristigen Beziehung oder Ehe waren, werden sie in der Regel eine Geschichte der Untreue haben.

3. Sie wollen eine Beziehung, aber sie wollen auch Freiheit und Raum, so dass sie oft von Fernbeziehungen und beschäftigten, unabhängigen Frauen angezogen werden.

4. Sie sind schnell bei einer Frau, zu der sie sich hingezogen fühlen, und sie verfolgen leidenschaftlich, bis sie die Frau gewonnen haben.

5. Sie sind sehr charmant. Sie sagen und machen alles richtig und sie können sehr romantisch sein. Sie sind sehr gute Verkäufer, um ihre eigenen Bedürfnisse befriedigen zu können, aber in Wirklichkeit haben sie wenig Interesse an den Gefühlen der Frau, da sie immer von versteckten Absichten handeln.

6. Diese Männer sind normalerweise sehr anhänglich und liebevoll. Das liegt daran, dass die Beziehung in ihren Köpfen nicht langfristig sein wird, also fühlen sie sich frei, Zuneigung und Liebe zu geben, wissend, dass es nicht für immer sein wird. Es dauert jedoch nicht lange, bis sie plötzlich die Frau ablehnen, indem sie nicht klingeln oder sie tagelang nicht sehen wollen, oder sie in Wochenendarrangements usw. nicht mit einbeziehen. Das ist so, weil sie der Frau subtil die Botschaft geben wollen, die sie anhängen Ich möchte keine langfristige Beziehung.

7. Schwerwiegende Engagement-Phobiker spielen das Verführungs- / Ablehnungsspiel. Sie können nicht die Entscheidung treffen, die Beziehung vollständig zu geben, aber sie können sich auch nicht dazu entschließen, wegzugehen. Sie fühlen sich durch beide Entscheidungen gefangen. Sie fühlen die Liebe für die Frau, wenn sie sie nicht sehen, aber sie wollen weglaufen, wenn sie sich wieder engagieren.

8. Engagement Phobiker lieben die Jagd, aber sie wollen nicht töten. Dies kann nach 1 Nacht, 1 Woche, 1 Monat, 3 Monaten oder 1 Jahr geschehen. Sie können anfangen zu sabotieren, gerade als sie heiraten wollen, oder kurz bevor oder nachdem eine Entscheidung getroffen wurde, zusammen einzuziehen.

Lesen Sie weiter ...

Mehr saftige Inhalte von YourTango:

  • 50 Liebe Zitate, die wir lieben
  • 31 Lustige Liebeszitate von Comedians, die dich ganz bekommen
  • Liebeszitate auf YourTango
  • 1
  • 2
  • nächstes
  • letztes