Skip to main content

So formen Sie Ihren Körper zu den sexiesten, die er jemals war!

Trainieren Sie Ihren Körper schlauer und formen Sie Ihren besten Körper!

Sie können einen sexy Körper formen, unabhängig von Ihrem Körpertyp! Verwende Trainingstechniken, die das Beste aus deinem Körpertyp herausholen.

Du bist höchstwahrscheinlich eine Kombination aus einem der folgenden 4 Grundtypen. Also mach dir keine Sorgen, mach nur die harte Arbeit basierend auf deinem Körpertyp und folge deinem Speiseplan. Wenn du nicht richtig isst, wirst du deinen besten Körper nicht formen. Es ist möglich, Fettschichten zu haben, die diese hart verdienten Muskeln bedecken!

Trainingstechniken, die für alle Körpertypen geeignet sind

a) Sprungtraining (plyometrics) und andere Hochgeschwindigkeitsübungen können in jedes Workout für alle integriert werden Körpertypen. Plyometrics und High-Speed-Training geben Ihrem Körper eine bessere Definition und schnellere Ergebnisse. Deshalb sind die Körper der Athleten so gut definiert. Gute Sprungübungen sind Squat Jumps, Pike Jumps, Tiefensprünge, Springseil- und Box Jumps.

b) Ebenso ist das Sprinten eine der besten verfügbaren Körperbildhauerübungen. Vermeiden Sie lange, stationäre Cardio-Sitzungen (definiert als 40 Minuten oder länger), es sei denn, Sie sind Anfänger oder erholen sich von Krankheiten oder Verletzungen. Zu viele langsame, lange, stationäre Cardio-Sitzungen haben nachweislich Ihre wertvolle Muskelmasse verloren.

Körper-Grundtypen

Körper-Typen für Frauen können in 4 Grundtypen unterteilt werden. Denken Sie daran, dass jede Frau Kernübungen wie Planken, Brücken, Vogelhunde, Kobras und Rückenverlängerungen unabhängig vom Körpertyp durchführen muss. Und Cardio-Sitzungen im Sprint-Intervall (20 Minuten pro Sitzung) sind für Fettverbrennung und Herzgesundheit besser geeignet. Einige Frauen benötigen möglicherweise zusätzliche Bauchmuskeln.

Körpertyp 1

Eine Frau mit einer dünnen, linearen Form ist ein Ektomorph. Muskelmasse muss auf dem ganzen Körper aufgebaut werden. Eine Frau mit diesem Körpertyp hat Schwierigkeiten, Muskelmasse aufzubauen.

Gute Kraftübungen für Körper 1:

Konzentriere dich auf zusammengesetzte Bewegungen wie Kniebeugen, Bankdrücken, Kreuzheben, Ausfallschritte, Step-Ups, Schulterdrücken und gebogene Reihen Hauptmuskelgruppen und fügen Sie Definition Ihrem Körper hinzu. Einfache Gelenkübungen wie Wadenheben, Trizepsdips, Bizepscurls und Beincurls sind in geringerem Maße erforderlich.

Wenn du ein Ectomorph bist, achte darauf, dass du genug isst! Viele Male kann eine Frau mit einem dünnen, linearen Körpertyp alles essen, was sie will & rdquo; und immer noch Probleme haben, Gewicht zu gewinnen! Oder sie wird "wie ein Vogel" essen. und bleib dünn. Also, Gewichtstraining und richtiges Essen ist entscheidend für den Aufbau von Muskeln, wenn Sie diesen Körpertyp haben.

Körpertyp 2

Sie haben dünne Arme und Beine mit überschüssigem Fett in der Mitte des Körpers. Sie müssen Bauchfett verbrennen und Muskelmasse in den anderen Teilen Ihres Körpers aufbauen.
Bauchfett verursacht ernsthafte Gesundheitsprobleme! Wissenschaftler haben viel mehr über Fettzellen (Fettgewebe) als jemals zuvor gelernt.

Forscher von der medizinischen Fakultät der Universität St. Louis St. Louis fanden heraus, dass abdominale Fettzellen entzündliche Proteine ​​absondern, die Schäden an Blutgefäßen und anderen Zellen verursachen Krankheiten wie Krebs, Herzkrankheiten und metabolisches Syndrom.

Natürlich, konzentrieren Sie sich nicht nur auf Ihr Bauchfett. Konzentriere dich darauf, totales Körperfett zu verbrennen, mit vollem Krafttraining und kurzen, intensiven Cardio-Sitzungen.

Kraftübungen für Fettabbau sollten sich darauf konzentrieren, deine Zeit im Fitnessstudio zu maximieren. Bauen Sie mehr Muskelmasse auf, um den Stoffwechsel zu beschleunigen und mehr Fett zu verbrennen.

Gute Kraftübungen für den Körper Typ 2:

Oberkörper: Bankdrücken, Klimmzüge, Trizepsdrücken, Schulterdrücken, einarmige gebogene Reihen und Bizepscurl .

Unterkörper: Kniebeugen, Ausfallschritte, Step-Ups, Kreuzheben, Wadenheben und Beincurls.

Abdominalbereich: Ab-Ball-Curl Ups, Reverse-Knee Ups, hängende Beinheben, Rückenverlängerungen, Brücken, Planken, Medizinball Kotelett- und Medizinball-Rumpfdrehungen.

Körpertyp 3

Du bist zierlich in deinem Oberkörper und schwer in deinem Unterkörper. Bauen Sie Muskelmasse im Oberkörper auf und verbrennen Sie Fett und straffen Sie Ihre Hüften, Oberschenkel und Po. Trainieren Sie Ihren Körper in allen drei Ebenen der Bewegung, um die 3-D-Form Ihrer Arme, Schultern, Brust, Rücken, Po, Hüften und Oberschenkel zu verbessern. Ein Beispiel wäre eine Gruppierung von Walking-Lunges, Side-Lunges und Cross-Lunges.

Gute Kraftübungen für Körper 3:

Oberkörper: Bankdrücken, Klimmzüge, Seitheben, Trizepstrückstoß, Schulterdrücken, Eins -arm Bentover-Reihe und Bizeps-Curls sind alle gute Übungen. Sie müssen sich mit schwereren Gewichten herausfordern, um Muskeln aufzubauen (Sie werden nicht sperrig)!

Unterer Körper: Leichtes Zirkeltraining mit hohen Wiederholungen (10-12) durchführen, um Körperfett zu verbrennen (Kniebeugen, Ausfallschritte, Step Ups, Beincurls, Entbeinungen / Adduktionen am Kabelbein usw.). Nehmen Sie auch andere einbeinige Übungen wie Power Step Ups, Einzelbeinkniebeugen, Einbeinguten Morgen, Einzelbein-Medizinballübungen usw. auf. Diese Arten von Übungen sind intensiver als zweibeinige Übungen. Auch bei diesem Körpertyp ist das schnelle Sprungtraining wirksam.

Gute Sprungübungen sind Squat Jumps, Pike Jumps, Tiefensprünge, Springseil- und Box Jumps. Sprint Intervall Cardio funktioniert auch gut für diesen Körpertyp.

Body Type 4

Dies ist Ihr Körpertyp, wenn Sie breite Schultern und eine schmale Taille haben. Sie neigen dazu, gleichmäßig in Ihrem Körper zuzunehmen. Sie sind wahrscheinlich sportlich.

Sie werden ein komplettes Körperfett-Programm benötigen. Leichtes Zirkeltraining mit hohen Wiederholungen (10-12) funktioniert am besten. High-Speed-Sprungtraining ist auch effektiv.

Sie neigen dazu, muskulös mit großen Knochen und dicken Gelenken zu sein. Aufgrund der Tatsache, dass Sie mehr Muskelmasse haben, haben Sie normalerweise keine Gewichtsprobleme, es sei denn, Sie überfüttern und unterfüttern. Sie werden auch auf das Krafttraining reagieren, indem Sie die Muskelmasse viel schneller aufbauen als bei anderen Körpertypen.

Sie wissen wahrscheinlich, wo Ihr Körper am meisten Fett speichert. Wenn du trainierst, vernachlässige Bereiche deines Körpers nicht. Und das Training bestimmter Bereiche, wie zB Bauchmuskeln, wird nicht funktionieren. Aber, du kannst zusätzliche Arbeit für Problembereiche leisten.

Geh zur Arbeit und fang an, einen sexiereren Körper zu formen!

Sei sicher und lade mein KOSTENLOSES 14-tägiges beschleunigtes Fettabbauprogramm herunter und fang jetzt an Körperfett zu verbrennen!