Skip to main content

Wie man mit seiner Teenie Tochter über Sex spricht (ohne dass es umständlich und komisch ist)

So ist das.

Bist du diese Mutter, die lieber einen Eispickel durchhält? Ihr Auge, als mit Ihrer Tochter über Sex reden? (Ernsthaft, es muss nicht so schlimm sein.) Oder vielleicht lässt dich die Vorstellung von Sex-Gesprächen ein bisschen wanken.

Wir müssen reden, Freundin!

Lass uns zuerst darüber sprechen, warum du etwas haben musst die Gespräche. Beachten Sie, dass ich Gespräche gesagt habe. Dies sollte wirklich eine fortlaufende Konversation sein, die in der Vorschule beginnt. Aber wenn du hinter dem 8 Ball bist und selbst wenn du befürchtest, dass deine Tochter schon Sex gehabt hat, atme tief durch. Es wird okay sein. Es ist Zeit zu reden.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Abstinenzprogramme nicht erfolgreich waren. Jugendliche, die an Abstinenzprogrammen teilnehmen, enthalten keine höhere Rate als diejenigen, die dies nicht tun. Dies liegt daran, dass diese Programme konzentriert sind, kurze Zeit intensiviert.

Jugendliche Sexualität dauert lange, nachdem das Abstinenzprogramm beendet ist. Wenn zu wichtigen Zeiten keine fortlaufenden Gespräche geführt werden, reicht ein Programm nicht aus, um den täglichen Belastungen und Wünschen Ihrer Tochter zu begegnen.

So, jetzt, wo Sie wissen, dass ein Abstinenzprogramm nicht funktionieren wird rette dich, es ist Zeit, richtig über Sex zu reden - alle Arten und auf alle möglichen Arten (Geschlechtsverkehr, Oralverkehr, Masturbation, Transgenderismus und sogar Homosexualität).

Ich hoffe, ich habe dich nicht zum Wanken gebracht. Viele Mütter haben vielleicht das Gefühl, dass die Diskussion dieser tiefgründigen Themen ihr Kind etwas aussetzen könnte, das sie noch nicht wussten. Nachrichtenblitz! Unsere medienüberflutete Kultur hat sich bereits um diesen Job gekümmert oder wird es bald tun. Sie muss es zuerst und oft von Ihnen hören. Sie muss Ihre Standpunkte und Meinungen hören.

Ich weiß, dass Sie sich vielleicht erschrocken fühlen. Manchmal sind unsere Ängste bezüglich Sexualerziehung und Gespräche mit unseren Töchtern mit unserer eigenen sexuellen Geschichte verbunden - ersten Erfahrungen, Einflüssen, Herzschmerz, Fehlern und vielem mehr.

Sie möchten etwas ganz anderes für Ihre Tochter. Nimm einen weiteren tiefen Atemzug, denn es wird alles gut. Hier sind einige Tipps, wie Sie mit Ihrer Tochter über Sex reden können:

1. Denke daran, dass deine Tochter nicht du bist.

via GIPHY

Ich weiß, es scheint, als müsste ich dir das nicht sagen, aber wenn es um sehr emotional aufgeladene Themen wie Sex geht, ist es leicht anzunehmen, dass unsere Töchter sind wie wir. Wir erkennen nicht, dass sie eine andere Person mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen ist, was bedeutet, dass sie die Welt durch eine andere Sichtweise sieht als Sie selbst. Ermutigen Sie sie, über ihre Gedanken und Meinungen zu sprechen. Beachte, dass sie sich nicht wohl fühlt, wenn sie sie mit dir teilt, wenn sie das Gefühl hat, dass du damit nicht klar kommst. Das Zuhören und Anerkennen ihrer Meinung bedeutet nicht, dass Sie damit einverstanden sind oder einem ungesunden Verhalten zustimmen.

Stellen Sie weitere Fragen. Lernen Sie ihre Gedanken kennen und sie wird offener sein, Ihre Gedanken zu hören. Denken Sie daran, unseren Kindern ist es egal, wie viel wir wissen, bis sie wissen, wie sehr wir uns darum kümmern.

2. Erzähle ihr deine Geschichte.

Das mag beängstigend klingen, ich weiß. Ich fühle dich. Es ist einfacher, deine Tochter denken zu lassen, dass du sehr wenig sexuelle Triebe, Wünsche oder Versuchungen hattest und dass du bis zu deiner Hochzeitsnacht eine Jungfrau warst und glücklich sexuell danach gelebt hast.

Die Realität ist, dass Menschen während unserer gesamten Lebenszeit sexuelle Wesen sind Sex (auch in der Ehe) kann peinlich und chaotisch und schön und wundersam sein. Dies wird auch die Erfahrung Ihrer Tochter sein. Bereite sie vor.

Viele Frauen empfinden es als heuchlerisch, ihre sexuellen Probleme oder Misserfolge zu teilen. Das Teilen deiner Menschlichkeit mit deiner Tochter ist das liebevollste und authentischste Geschenk, das eine Mutter ihrem Kind geben kann.

Authentizität schafft Verbindung und Vertrauen. Und fürchte nicht, dass wenn du Fehler machst, dass es ihr erlaubt, auszugehen und dasselbe zu tun. Machen Sie deutlich, dass es sich um Fehler handelte, die Sie vermeiden sollten. Es ist auch wichtig, dass du von einem Ort der Weisheit teilst.

Teile deine vergangenen, nicht vorhandenen sexuellen Erfahrungen. Dies schafft gesunde Grenzen. Wenn Sie sich nicht vollständig mit einem Problem befasst haben, müssen Sie Hilfe suchen, bevor Sie teilen, weil Ihre Tochter nicht Ihre Freundin oder Ihr Therapeut ist. Sie müssen ihr Rock sein, nicht umgekehrt.

3. Bücher sind ein guter Ausgangspunkt.

via GIPHY

Es gibt einige großartige Bücher über Teen Sexualität. Aber Bücher allein, wird es nicht schneiden. Unsere Eltern haben uns vielleicht ein Buch gegeben und gesagt: "Hier. Lass es mich wissen, wenn du Fragen hast."

Das war damals nicht die beste Methode und es wird jetzt sicher nicht funktionieren. Unsere Töchter brauchen uns als Resonanzboden. Verwenden Sie Bücher als Ausgangspunkt. Gib ihr ein Buch und lass sie wissen, dass du es schon gelesen hast und fühle, dass es gut für sie ist, es zu lesen.

Sag ihr, dass, nachdem sie es gelesen hat, du darüber reden möchtest. Danach teile deine Gedanken und Meinungen und frage nach ihrem.

4. Verwenden Sie echte Fakten.

Übertreiben Sie die Fakten nicht zu sehr oder zu wenig. Benutze die Statistik als Konversationsstarter.

Du kannst zum Beispiel deine 15-jährige Tochter ehrlich fragen, ob sie weiß, dass die meisten Mädchen in ihrem Alter keinen Sex haben. Sie können Ihrer 17-jährigen Tochter auch ehrlich sagen, dass nach Angaben der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention mehr als die Hälfte der Mädchen in ihrem Alter sexuell aktiv sind und sie fragen, was sie davon hält.

Scheint das für sie repräsentativ zu sein Freunde und warum denkt sie, dass das sein kann oder nicht?

5. Vertraue darauf, dass sie dich hört.

via GIPHY

Sie kann die meiste Zeit schweigen. Sie kann ihre Augen verdrehen oder ihre Ohren bedecken. Aber ich verspreche dir, dass sie dich hört. Sie nimmt alles auf. Sie pflanzen Samen mit Ihren Worten.

Diese Samen werden zukünftige Gespräche fördern oder sie schließen. Es mag nicht so aussehen, aber deine Tochter im Teenageralter will dir gefallen. Wenn sie sieht, dass du verärgert bist, wird sie erfahren, dass sie mit dir nicht diesen Weg gehen kann und sie wird aufhören zu reden.

Unsere Kinder sind immer noch überwiegend von uns beeinflusst. Und die stärksten Einflüsse auf Gedanken und Überzeugungen sind oft nie ausgesprochene Einstellungen und Überzeugungen, die unsere Eltern haben. Eltern kommunizieren diese Gedanken über die Körpersprache - worüber wir sprechen oder nicht bereit sind zu sprechen und wie wir über die Themen sprechen.

6. Kontrolliere deine Emotionen.

Freakouts schieben sie weg. Sammeln Sie alles, was Sie von Ihrem High-School-Drama gelernt haben, und verhalten Sie sich so, als wären Sie cool und gesammelt. Wenn sie weiß, dass Sie mit dem umgehen können, was sie Ihnen zufügt, fühlt sie sich sicherer und geerdeter.

Dekomprimieren und entlüften Sie nach schwierigen Gesprächen einem vertrauten Freund oder Familienmitglied, ohne das Vertrauen Ihrer Tochter zu verletzen. Du brauchst auch Unterstützung, um diese schwere Zeit durchzustehen.

Wenn sie schon Sex hat, vergiss nicht, dass sie immer noch dein Baby ist. Sie braucht dich jetzt mehr denn je. Es ist nicht zu spät, ihr zu helfen, gesunde Entscheidungen zu treffen. Ein Durcheinander muss nicht den Rest ihres Lebens bestimmen. Gönnen Sie sich eine Auszeit und reagieren Sie nicht sofort aus Gefühlen.

Es ist in Ordnung, Enttäuschung in der Entscheidung auszudrücken, aber es ist wichtig, dass Sie Ihre Tochter als Person nicht enttäuschen. Es ist wichtig, sie wissen zu lassen, dass es schwieriger wird, sich des Geschlechtsverkehrs zu enthalten, sobald sie diesen Weg bereits begonnen hat.

Setze gesunde Grenzen, die sie, dein Zuhause und deine Familie respektieren, indem du ihr keine Zeit mit ihr lässt Freund - überall. Kinder können ziemlich kreativ werden, wenn sie Sex haben wollen, daher kann dies in Zeiten, in denen Sie ihr zuvor vertrauten, mehr Betreuung durch Erwachsene erfordern.

Ich weiß, dass es verlockend ist, aber versuche nicht, ihren Freund loszuwerden. Das ist ein Fehler, der nicht funktionieren wird!

Es geht nicht wirklich um ihren Freund. Es geht um die Wahl, die sie getroffen hat. Wenn es dir gelingt, ihn loszuwerden, hast du nicht nur deine Beziehung zu deiner Tochter beschädigt, sondern sie wird schließlich einen anderen Freund finden und Sex mit ihm haben.

Deine Tochter muss einen Gynäkologie-Termin haben, um getestet zu werden für Geschlechtskrankheiten. Ich weiß, dass das schwer ist, aber es ist auch wichtig, dass sie Kondome hat (und ihnen wird der sicherste Weg gelehrt, sie zu benutzen), falls sie diese Entscheidung jemals wieder trifft.

Kondome verhindern nicht nur Schwangerschaft, sie auch Leben retten. Viele Eltern sind der Meinung, dass die Empfängnisverhütung für ihre Kinder sexuelles Verhalten fördert. Wenn deine Tochter bereits Sex hatte, erhöht das die Wahrscheinlichkeit, dass sie es wieder tun wird, und hilft ihr, sich selbst zu schützen, selbst mitten in einer schlechten Entscheidung gibt sie ihr keine Erlaubnis.

Gib ihr etwas Gnade, aber sei fest. Ihr werdet das zusammen überleben.

Niemand hat gesagt, dass das Leben mit einem Teenager einfach ist, besonders wenn es um Sex geht.

Kommunikation ist der Schlüssel! Dies sind großartige praktische Tipps, die Sie in die Praxis umsetzen können, um die Straße für Sie beide ein wenig holpriger zu machen. Du und deine Tochter werden diese Zeit durchstehen und auf die starke Beziehung zurückblicken, die du daraus aufgebaut hast.

Manchmal kann unser eigenes emotionales Gepäck diesen Schritten im Wege stehen. Wenn Sie in diesem Bereich kämpfen, reichen Sie aus.

Dr. Zoe Shaw ist lizenzierte Psychotherapeutin und Lebens- und Beziehungscoach für Frauen. Schließe dich ihrem kostenlosen monatlichen Newsletter für hilfreiche Tipps und Ermutigungen für Superfrauen an - damit du deine Gedanken im Spiel behältst.

20 RIDIKULOUS Sex-Fakten, die dich schockieren

Zum Ansehen klicken (20 Bilder)

Foto: WeHeartIt Sean Jameson Experte Geschlecht Lesen Sie später Dieser Artikel wurde ursprünglich auf drzoeshaw.com veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.