Skip to main content

Ich habe ein geringes sexuelles Verlangen. Was ist los mit mir?

7 Dinge, die Libido töten und was es ins Leben zurückbringen kann

Kannst du es erzählen? Wenn ja, bist du nicht alleine. Mindestens ein Drittel der Frauen in den USA leidet unter einem niedrigen sexuellen Verlangen. Hier sind 6 Dinge, die deine Libido ruinieren können und ein paar Vorschläge, was du tun kannst, um es wieder zum Leben zu erwecken:

1. Zu erschöpft für Sex?

  • Viele Low-Drive-Frauen haben einen bestimmten Persönlichkeitstyp. Worte, die diesen Persönlichkeitstyp beschreiben, sind: gewissenhaft, organisiert, überplanmäßig, perfektionistisch, dienstleistungsorientiert und selbstaufopfernd. Diese Frauen haben hohe Erwartungen an sich selbst und alles, was sie tun, machen sie gut. Sie sind zu beschäftigt und erschöpft, um sexuelle Begierde zu empfinden.
  • Für sie ist Sex eine lästige Pflicht, nur eine weitere Sache, die ihre To-Do-Liste abhebt. Beschreibt das dich? Wenn ja, muss sich etwas ändern. Sie können im Robotermodus nicht weiter Vollgas geben. Du musst in deinem Leben Platz für dich machen. Es ist schwer, sexuelle Lust zu fühlen, wenn du keine Zeit hast, dich zu fühlen.

2. Deine (persönlichen) Gefühle und Vergangenheit können zu beschuldigen sein

  • Wenn du eine Frau mit geringem sexuellem Verlangen bist, hast du wahrscheinlich negative Assoziationen mit Sex. Welche Nachrichten haben Sie über das Erwachsenwerden von Sex erhalten? Hast du Schuld oder Scham über deine Sexualität? Hatten deine Eltern ein gesundes Sexualleben? Was waren deine ersten Erfahrungen mit Sex - hast du dich geliebt und umsorgt gefühlt, oder hast du dich gebraucht gefühlt? Wurdest du sexuell missbraucht oder vergewaltigt? Fühlst du dich wegen deines Körpers schämen?
  • Achte auf deine Gefühle über Sex. Treten Sie in Kontakt mit dem, was Ihrer sexuellen Abneigung zugrunde liegt. Negative Assoziationen verschwinden nicht einfach von alleine. Sie müssen sich der Bedeutung bewusst werden, die Sie dem Geschlecht beimessen, ändern, was geändert werden muss, und Ihre ungenauen Ansichten über Sex herausfordern. Möglicherweise müssen Sie mit einem Sexualtherapeuten zusammenarbeiten, der Ihnen helfen kann, Ihre negativen Assoziationen herauszufordern und Ihnen bei der Heilung schmerzhafter sexueller Erfahrungen zu helfen.

3. Kann die Geburtenkontrolle Ihr Sexualleben ruinieren?

  • Synthetisches Progesteron, genannt Provera, ist ein Hauptbestandteil in vielen der Geburtenkontrollprodukte, die gegenwärtig auf dem Markt sind, und es kann Sexualtrieb zerstören. Es ist so ein mächtiger Sexualtriebkiller, dass es benutzt wurde, um Täter von gewalttätigen Sexualverbrechen chemisch zu kastrieren, indem es den Testosteronfluss stoppt und folglich ihren Sexualtrieb unterdrückt.
  • Die Antibabypille hemmt die Produktion von Androgenen, einschließlich Testosteron Eierstöcke. Testosteron ist grundlegend für das sexuelle Verlangen.
  • Es gibt auch Hinweise darauf, dass die Antibabypille die Menge an Sexualhormon-bindendem Globulin (SHBG) im Körper einer Frau erhöhen kann. SHBG ist ein Protein, das Testosteron bindet, so dass es für eine effektive Verwendung nicht verfügbar ist. Hohe Spiegel von SHBG wurden direkt mit verminderter sexueller Lust in Verbindung gebracht.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über andere Möglichkeiten der Empfängnisverhütung, die Ihren Sexualtrieb nicht vereiteln.

4. Hormone, gut, weil ... HORMONE

  • Bitten Sie Ihren Arzt, Ihren Hormonspiegel zu testen, um zu sehen, ob Sie ein Hormonungleichgewicht haben. Ihr Östrogen-, Progesteron-, Testosteron-, Schilddrüsen-, DHEA- und Cortisolspiegel ist besonders wichtig. Es ist wichtig, dass Ihre Hormone nicht nur im Gleichgewicht sind, sondern im optimalen Bereich, um einen dynamischen sexuellen Antrieb zu haben.

5. "Sex ohne Schmerz, ist wie Essen ohne Geschmack" ... Ich denke nicht so!

Sex sollte nicht schmerzhaft sein. Das Tolerieren von schmerzhaftem Sex wird definitiv Ihr sexuelles Verlangen schädigen.

  • Es gibt mehrere Gründe, warum Sex für Sie schmerzhaft sein könnte. Eine der häufigsten ist nicht vollständig erregt zu werden, bevor du durchdrungen bist. Wenn Sie nicht vollständig erregt sind, ist Ihre Vagina nicht offen genug, um einen Penis unterzubringen und wird nicht die Schmierung erzeugen, die den Geschlechtsverkehr angenehm macht anstatt schmerzhaft. Frauen brauchen viel länger als Männer, um erregt zu werden. Einige Frauen benötigen 20 bis 60 Minuten Vorspiel, bevor sie vollständig sexuell erregt sind.
  • Wenn Sie vor dem Geschlechtsverkehr völlig erregt sind und immer noch Schmerzen haben, wenden Sie sich an einen Arzt, der sich auf Sexualmedizin spezialisiert hat.

Um einen Sexualmediziner in Ihrer Nähe zu finden, wenden Sie sich an die Gesellschaft für Sexualmedizin in Nordamerika (www.smsna. org).

6. Sind diese Meds Ihren Sexualtrieb wirklich wert?

Welche Medikamente nehmen Sie? Einige Medikamente nehmen Ihre Libido runter. Antidepressive SSRI Medikamente werden definitiv Ihre sexuelle Lust und Erregung reduzieren. Andere Medikamente, die Ihre Sexualität beeinträchtigen sind:

  • Anti-Angst-Medikamente (Beispiel: Xanax),
  • Beta-Blocker (Beispiel: Timolol)
  • Antihistaminika (Beispiel: Benadryl
  • Anti-Krampf-Medikamente (Beispiel: Tegretol)
  • Opioid-Schmerzmittel (Beispiel: Percocet)
  • Kahlheitsmedikament (Beispiel: Propecia)
  • 5-Alpha-Reduktase-Hemmer (Beispiel: Proscar)

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über andere alternative Medikamente, die gewonnen haben Zum Beispiel ist 5HTP eine rezeptfreie Ergänzung, die Depression reduziert, ohne Sexualtrieb zu töten.

7. Sie und Ihr Partner sind zu beschuldigen ... SORRY!

  • Wenn Sie und Ihr Partner langjährige, ungelöste Beziehungsprobleme haben, über die Sie nicht sprechen können, wird dadurch Ihre Libido blockiert.
  • Wenn Sie Ihrem Partner nicht vertrauen, weil er Sie betrogen hat, oder habe dich auf eine andere Weise betrogen, ich verspreche dir, das wird dein sexuelles Verlangen reduzieren.
  • Wenn du deinen Partner nicht respektierst, wird es dir schwer fallen, Sex mit ihm zu haben.
  • Wenn Ihr Partner schlechte Hygiene hat, fürchten Sie Sex.

Adresse und lösen Sie Ihre Beziehungsprobleme. Wenn du das tust, besteht eine gute Chance, dass du dich über deinen Partner und über Sex mit ihm besser fühlst.

In diesem Artikel habe ich nur einige der Gründe für geringes sexuelles Verlangen angesprochen. Ich bin darauf spezialisiert, Frauen zu helfen, ihr sexuelles Verlangen zu steigern. Um mehr darüber zu erfahren, was Ihr sexuelles Verlangen beeinflussen kann und wie Sie Ihre Libido steigern können, kontaktieren Sie mich unter [email protected] oder rufen Sie mich unter 801-334-7217 an. Sie können meine Website unter www.relationshiphealth.org besuchen oder mir auf Facebook folgen. Zögere nicht, mich zu erreichen. Ich würde gerne mit dir reden.