Skip to main content

Ich bin ein Recovering Perfectionist - Willst du mitmachen?

Als Perfektionist in der Genesung gibt es keine 12 Schritte in meinem Programm. Es wurde entwickelt, während die Herausforderungen des Erziehens von komplexen Kindern bewältigt werden, und gründete auf dem Grundsatz, dass Versagen ein exzellenter Lehrer ist wie Erfolg.

In meiner Heimat, als ich aufwuchs, glaubte ich nicht, dass Scheitern eine Option war Misserfolg hat meine Entscheidungsfindung geleitet. Ich beschränkte meine Möglichkeiten, damit ich mich auszeichnen konnte, und lernte, nichts zu versuchen, was ich nicht gut gemacht hatte.

Obwohl das kein Problem ist - schließlich bringe ich Eltern bei, einen kraftbasierten Ansatz für das Leben zu entwickeln mit komplexen Kindern - ich ließ die Angst vor dem Ausbrechen mich davon abhalten, Spiele zu spielen, die ich spielen wollte.

Ich hätte diesen Kurs unverändert fortgesetzt, wäre ich nicht mit einem Kind ausgestattet worden, das durch die Komplexität von Leben und Lernen herausgefordert wurde . Ihr Weg war dazu bestimmt, einen anderen Kurs zu nehmen als meiner. Es war mein größter Lehrer, trotz meines anfänglichen Widerwillens, sein Schüler zu sein.

Seit Jahren habe ich dagegen gekämpft. Ich tanzte an den Rändern ihrer Herausforderungen, kaufte Unterstützungsdienste in Form von Therapien und versuchte sicherzustellen, dass sie eines Tages in meine Vorstellung von dem einging, was es für ein "kluges Kind" bedeutete, erfolgreich zu sein.

Egal wie hart habe ich es versucht, es war nicht richtig für sie. Je mehr ich mich drängte, desto mehr fühlte es sich an, als würde ich sie schubsen und schreien, zu ihrem eigenen Erfolg. Und je mehr ich mich mit meinem eigenen "Versagen" arrangieren musste, um eine Durchschrift von mir selbst anzufertigen.

Irgendwann, als sie im frühen Grundschulalter war, lernte ich die kraftvollste Lektion meines Lebens: die Als beste Eltern, die ich für sie sein konnte, musste ich loslassen und versuchen, mit den Definitionen anderer Leute mitzuhalten.

Ein Kind mit komplizierten Problemen zu erziehen, ist wie auf einem Seil zu laufen und zuzusehen, wie dein Sicherheitsnetz entfernt wird gezwungen, ohne Netz weiterzumachen, unsicher, ob es auf der anderen Seite eine sichere Landung geben wird.

Es ist nicht so, als hätten Sie wirklich die Wahl. Du bist am Draht: engagiert, verängstigt, gleichzeitig verantwortungsbewusst und unverantwortlich. Die Menge schaut zu.

Dein Vertrauen ist mit dem Netz verschwunden. Bevor es entfernt wurde, waren Sie sicher, dass Sie auf dem richtigen Weg waren. Jetzt bist du ganz alleine. Dein Kind ist auf deinen Schultern. Das einzige Sicherheitsnetz für Ihr Kind sind Sie. Und du hast eine Entscheidung zu treffen.

Deine Aufgabe ist es, herauszufinden, wie man sie sicher runterbringt. Es mag nicht anmutig sein. Sie können den Gang über den Draht nicht beenden. Sie können die Feuerwehr anrufen und ein öffentliches Spektakel von sich selbst machen.

In der Mitte dieses Drahtes müssen Sie Erfolg neu definieren, Entscheidungen treffen und mutig handeln.

Das ist die Essenz besonderer Bedürfnisse Kinder - zu erkennen, zu umarmen und zu akzeptieren, was es bedeutet, ein Mensch zu sein. Anstatt an einer idealen Vorstellung festzuhalten, wie es sein sollte, müssen wir flexibel sein und auf das, was das Leben bietet, reagieren.

Als Eltern, wenn wir unsere Kinder für das akzeptieren, was sie sind, und sie befähigen, sich selbst anzunehmen und zu verstehen, wir dienen ihnen am besten. Wir müssen unsere überholten Begriffe des Perfektionismus verwerfen, die sie sich gebrochen und wertlos fühlen lassen.

Es ist an der Zeit, dass wir neu definieren, wie Erfolg in dieser modernen Welt aussieht. Es bedeutet, dass wir unsere Beziehung zum Perfektionismus neu verhandeln und uns mit neuen Idealen der Exzellenz wieder vertraut machen müssen.

Letztendlich bedeutet das Neudefinieren von Erfolg, dass wir unsere eigenen Erwartungen setzen, anstatt nach außen zu schauen, um sie zu definieren uns. In der heutigen Zeit bedeutet es ...

auf Dinge aufzuhellen, die nicht wichtig sind

selektiv zu sein, wenn man nach Exzellenz sucht

sich gut genug genehmen, wenn das wirklich gut genug ist

lassen gehe von nicht hilfreichen Verpflichtungen

konzentriere dich auf das, was wichtig ist, statt anzunehmen, dass alles


Also bin ich ein erholender Perfektionist.

Jeden Tag bemühe ich mich, den Erfolg in Begriffen umzudefinieren, die Sinn machen meine Familie und ich.

Ich erinnere meinen Mann daran, dass eine 90 immer noch ein A ist, wenn er seine eigene Leistung zu streng beurteilt

Ich ermutige meine Tochter mit Legasthenie, von einem B auf einem Litpapier begeistert zu sein

Und ich besitze meine Fehler laut und vergebe mir ... viel

DAS nenne ich Erfolg!

Elaine Taylor-Klaus und Diane Dempster, Gründer von ImpactADHD.com, unterrichten Eltern über "praktische" Strategien von "komplexen" Kindern mit ADHS und ähnlichen Herausforderungen. Damit Ihre Kinder die Motivation finden, etwas zu erledigen, laden Sie die kostenlose Anleitung für Eltern herunter, Der Leitfaden für Eltern zur Motivierung Ihres komplexen Kindes .

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei ImpactADHD veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.