Skip to main content

Wenn er diese 5 Dinge macht, ist er giftig und versucht, dich zu untergraben

Es ist so einfach, darauf hereinzufallen ... aber tu das nicht.

Giftige Männer funktionieren im Gegensatz zur Sensibilität, aber sie haben auch sehr normale Zeiten und können sogar lange Zeitspannen haben, wenn sie sehr sind Lieben, freundlich und zuvorkommend, was ihre Partner in Konflikt darüber bringt, ob der Typ wirklich gut oder schlecht ist.

Ihr inkonsistentes Verhalten erzeugt eine stille Unsicherheit im Partnerverstand, was den Partner dazu bringt, weiter zu bleiben und härter zu machen arbeiten, und genau darauf verlassen sich giftige Männer.

Am Anfang fallen Frauen in den Augenblicken destruktiven Männern in die Augen, wenn der Typ wie ein normaler Typ erscheint oder wenn er ein Opfer zu sein scheint, denn dann wird er als verletzlich angesehen und Frauen, die von diesen Typen in die Falle gelockt werden, sind dafür bekannt, dass sie sich zu sehr einfühlen <99 Ich habe nie erwartet, dass die Opfergeschichte inszeniert wurde, um sie emotional einzuziehen. Wir wurden konditioniert, um zu antizipieren, dass sich Beziehungen ändern und wachsen, so dass wir erwarten, dass jede Beziehung dies kann. Aber die unausgesprochene Wahrheit ist, dass es viele Beziehungen gibt, die niemals wachsen oder sich verändern können. Ohne zu erwarten, dass es möglich ist, dass wir in einer Beziehung sind, die nicht wachsen kann, denken wir nicht daran, nach unbeständigen Veränderungen Ausschau zu halten. Also bleiben wir länger stecken als nötig.

Wenn Sie anfangen, auf die Muster der Veränderung in der Beziehung zu achten, sowie auf die Art und Weise, wie Sie auf Veränderungen reagieren, die nicht haften, können Sie dann die Situation besser einschätzen genau, um festzustellen, ob du in toxischer Liebe gefangen bist.

Giftige Männer haben viele Spielpläne und einige sind sehr schwierig zu erkennen, wenn du nicht weißt, wonach du suchen sollst. Hier sind einige der schrulligen Strategien, die diese Leute einsetzen:

1. Er mag es, das Sagen zu haben und zu entscheiden, wie Kommunikation geschieht.

Er kann schmollen, sich zurückziehen oder Ihnen die stille Behandlung geben, wenn Sie die Dinge nicht auf seine Art tun. Es wird viele zyklische Argumente geben, Verdrehungen von dem, was gesagt wurde, lexikalische Bedeutungen (ein Wort in Ihrer Diskussion, Argumentation oder Punkt isolieren und sogar noch außerhalb des Kontextes darauf hinweisen, sogar Wochen später).

2. Er wird inkonsequente Freundlichkeit, Großzügigkeit und gute Natur zeigen.

Gefolgt vom entgegengesetzten Gegenteil. Oder eine plötzliche Stimmungsverschiebung ohne Grund und ohne Vorwarnung. Dies kann subtil sein. Es ist nicht nur Ärger oder Aggression, es kann eine unheimliche Ruhe oder Stille sein oder ein plötzlicher oder sinnloser Rückzug.

3. Er kann intensiv sein mit verschiedenen Dingen (Arbeit, Erfolg, Geld, Sex, Romantik).

Oder nur in einem Bereich (Charme oder wie er im Gespräch Augenkontakt anstrebt).

4. Er wird freundlich zu anderen oder vor anderen sein, aber scheint anders zu sein, wenn niemand sonst in der Nähe ist.

5. Er kann dich "anzünden". Das bedeutet, dass du das Gefühl hast, dass du die Dinge falsch verstehst, dass die Unterhaltung, die du hattest, nicht wirklich stattgefunden hat, oder wenn du nicht wiederholst, was er genau gesagt hat du fragst ihn über etwas, er behauptet, es nie gesagt zu haben.

Er könnte behaupten, dass ein Versprechen nicht wirklich gemacht wurde oder dass es nicht so gemacht wurde, wie du es verstanden hast, aber du weißt es besser. Merken Sie, dass es viel Wortspiel gibt, das weitergeht? Ja, es ist üblich und es wird dich auf den Zehen halten und sich drehen, wenn du dich fragst, ob du es bist, der es falsch verstanden hat oder der es erfunden hat. Es ist anstrengend.

Frauen in unveränderlichen (toxischen) Beziehungen haben typischerweise die gleichen Erwartungen, die sie an veränderliche (normale) Beziehungen haben würden, so dass sie warten müssen und erwarten, dass die Situation zu dem "normalen" zurückkehrt Anfang.

Seine Taktiken und Aktionen spielen ein totales Kopfspiel auf sie und lassen sie ihr zweites Raten erraten, sich immer fragen ob sie am Anfang recht hatte und er sich änderte oder ob sie ihn von Anfang an falsch eingeschätzt hatte und er betrog sie.

Sie kann nicht entziffern, wer der wahre Typ ist: der Schwache, den sie am Anfang getroffen hat, der, der sich über lange Zeit normal verhält, oder der Verrückte, der Kopfspiele spielt.

In den täglichen Momenten, Sie stellt sich selbst in Frage, weil sie sich so verhält, als würde sie sich all die Dinge vorstellen, die sie erlebt. Sie beginnt sich zu fragen, ob sie ihn vielleicht missversteht. Privat, denkt sie,

Könnte es meine falsche Erinnerung gewesen sein? Habe ich vergessen? Hat er wirklich Recht und er hat nie X gesagt oder Y zugestimmt?

Aber dann erinnert sie sich daran, dass er es getan hat, und der Zyklus in ihrem Kopf geht weiter. Wieder ist es ein totales Kopfspiel und diese verzogenen Typen sind sehr gut und überzeugend. Wenn Sie diese Strategien oder ein unvollständiges Follow-Through-Muster bemerken, dann sollten Sie anfangen zu beobachten, ob es viel Wortspiel gibt oder ob Sie es geheim halten. Achten Sie darauf, dass die von Ihnen gewünschten Änderungen durchgeführt werden, und wenn ja, wie lange haben sie gedauert? Die Verbesserungen dauern bei diesen Leuten nicht lange.

Das ist verrückt - Dinge zu machen, und es ist nicht leicht zu sehen, wenn du dabei bist. Aber wenn du es tust oder wenn du es im Nachhinein bemerkst, bist du den meisten Frauen schon einen Schritt voraus und bist auf dem Weg freizukommen und eine friedliche, normale Beziehung zu finden.

38 Geheimnisse für eine glückliche Beziehung

Zum Anschauen klicken (38 Bilder)

Foto: weheartit

Alex Alexander Blogger Liebe Später lesen Dieser Artikel wurde ursprünglich in Teagin Maddox veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.