Skip to main content

Wenn ich meinem Sohn nur 4 Dinge über S-E-X sagen kann, lass es das sein

Irgendwann müssen wir "THE TALK" haben, was wirst du sagen?

Eines der Dinge, über die meine Frau und ich geredet haben und die wir lange diskutiert haben, ist: Was werden wir unserem Sohn über Sex erzählen? Unser Sohn ist gerade fünf geworden, und es wird nicht zu lange dauern, bis er Notizen von kleinen Mädchen bekommt (oder sie selbst schickt) mit "Gefällt mir du? Prüfe Ja, Nein oder Vielleicht (diese mittlere Box)" gekritzelt auf der anderen Seite.

Wie sollen wir ihn auf dieser Reise der Liebe, des Sex und der Ehe führen? Durch unsere Diskussionen. Wir haben einige Dinge herausgefunden, von denen wir denken, dass er sie für seine Reise wissen sollte.

1. Sex ist mehr als nur körperlich - es ist auch mental und emotional.

Mit mehreren Freundinnen und Freunden und einer früheren Ehe in unserem Umfeld müssen wir ehrlich sein. Vielleicht werden wir nicht in alle blutigen Details eingehen, aber wir müssen erklären, warum wir so sind wie wir.

Wir werden versuchen zu erklären, was passiert, wenn du dein Herz und deinen Körper mehreren Menschen vor der Hochzeit weggibst. Wir erlebten, dass wir uns selbst körperlich, geistig und emotional entließen, dass wir weniger von uns selbst geben mussten. Ich spreche nicht nur über Sex (weil unsere Körper schienen mit Sex gut zu sein).

Was ich spreche, ist die emotionale, mentale und spirituelle Seite. Die meisten Menschen denken gerne, dass Sex etwas ist, das vom Rest unserer ganzen Person getrennt ist - dass wir es haben müssen, um zu überleben (dank unserer Kultur für diese Botschaft). Aber, Sex ist über die ganze Person.

Meine Frau und ich hatten Teile unserer Emotionen und unserer Gedanken anderen gegeben, zusammen mit unseren Körpern. Als es Zeit wurde, verheiratet zu sein, kamen wir in die Ehe mit vielen Erinnerungen an gescheiterte "Romanzen" und Verletzungen, die nicht dort sein mussten. Aber wir brachten es auf uns selbst, indem wir unsere Liebe an denjenigen austeilten, der uns im Gegenzug Zuneigung schenken würde.

2. Es gibt einen RIESIGEN Unterschied zwischen Lust und Liebe.

Lust will immer mehr und mehr. Es ist nie zufrieden. Es hat eine eifersüchtige Natur, und schiebt immer die Linie von "Was kann ich für mich selbst bekommen?" Liebe ist das Gegenteil von Lust.

Liebe gibt und kontrolliert nicht. Lust sagt: "Hey, ich bin das letzte Mal so weit gegangen, also werde ich nächstes Mal weiter gehen." Die Liebe sagt: "Lasst uns auf die physischen Dinge warten, bis wir herausfinden, ob wir uns gegenseitig genug mögen, um in dieser Beziehung zu bleiben und bereit sind, uns zu verpflichten, es auf lange Sicht zu halten."

3. Bei Sex geht es nicht nur um Vergnügen.

Wir dachten, dass Liebe alles über Gefühle und sexuelle Erfüllung sei. Aber wir haben bald gelernt, Big "L" Liebe ist eine Wahl. Es ist eine Verpflichtung und eine, die größer ist als zwei Menschen. Als christliche Familie müssen wir Gott in die Gleichung einbeziehen. Wir glauben, dass Er derjenige ist, der die beste große "L" -Liebe anbietet.

Was Gott sagt, ist, dass wir lieben und weiter lieben sollen, weil Er Liebe ist. Nicht nur warme squishy romantische Gefühle. Nicht nur "hey-they-hot-Ich-werde-in-den-Sack-mit-denen-springen-Gefühle". Nein, seine Art von großer "L" Liebe geht weiter wie der Energizer Bunny, aber auf eine bessere Art als Batterien. Und das Springen von Beziehung zu Beziehung ist nicht diese Art von Liebe.

4. Der beste Sex, den du haben kannst, ist mit jemandem, den du liebst.

Der beste Weg für mich, meinem Sohn das wahre, große "L", die Art von Liebe, die Gott für uns hat, zu zeigen, ist, meine Frau die ganze Zeit zu lieben . Wenn es schwer ist. Wenn es weh tut. Wenn ich gelangweilt bin, oder verletzt oder verwirrt (fast die ganze Zeit).

Und die beste Art, wie sie diese Liebe zu ihm modellieren kann, ist, mich weiterhin zu lieben, wenn sie all diese Dinge ist. Weil Kinder beim Zuschauen lernen. Dann ahmen sie nach, was sie sehen. Mein Sohn, der eine Mutter und einen Vater sieht, die gemeinsam lernen, sich jeden Tag ständig zu lieben, könnte der beste Weg sein, um ihm beizubringen, was Big "L" Liebe sein könnte.

Ehrlich gesagt, der Gedanke, dieses Gespräch mit ihm zu führen, macht mich verrückt. Ich habe es nicht alles herausgefunden. Aber ich weiß, dass wir die Unterhaltung führen werden, so gut wir können, weil wir ihn lieben.

Beste Sex Ed für Erwachsene

Zum Ansehen klicken (7 Bilder) becky ellis Autor Sex Später lesen