Skip to main content

Wenn Trump & Kelly sich jemals dazu entschließen, sich zu entschuldigen, müssen sie dies lesen!

Was wir aus dem letzten Zusammenstoß lernen können GOP-Präsidentschaftsdebatten über angemessene Entschuldigungen

Entschuldigungen, oder deren Fehlen, waren in letzter Zeit ein heißes Thema in den Nachrichten. Wir sind nicht hier, um ein Urteil zu fällen oder Partei zu ergreifen, sondern um diese wichtige Beziehungszutat anzugehen.

Wie oft haben Sie gedacht, Sie hätten Ihrem Ehepartner nur Leid getan, damit Ihre Worte nirgendwohin gehen? Zu lernen, wie man sich entschuldigt, ist komplizierter, als es aussieht, und es ist wichtig, es nicht zu vermasseln.

Es ist einer der großen Nörgeleien, die Frauen über ihre Ehemänner und Ehemänner haben.

Er entschuldigt sich nie! Sie hat immer eine Entschuldigung, anstatt sich zu entschuldigen!

Warum entschuldigt sich dein Partner so sehr?

In gewisser Weise ist es wie ein Tanz. Zu lernen, sich bei Ihrem Ehepartner zu entschuldigen, bedeutet, dass Sie Ihre Rolle in der Angelegenheit vollständig übernehmen müssen, auch wenn Sie möglicherweise nicht mit der Beschwerde Ihres Ehemannes oder Ihrer Ehefrau übereinstimmen und gleichzeitig das Gefühl haben, gehört und verstanden zu werden.

Wo kann ich mehr darüber erfahren, wie ich mich entschuldige?

Wir streiten nicht nur über unsere Kämpfe; Wir kämpfen auch um unsere Entschuldigung! Eine Entschuldigung korrekt auszuführen, ist eines der Themen, die wir in unserem kostenlosen Buch behandeln.

Es gibt feine Nuancen, die vorhanden sein müssen, damit sich dein Ehemann oder deine Frau von deiner Entschuldigung beruhigt fühlen und wissen, dass sie wirklich echt ist .

Wir hoffen, dass der folgende Artikel über eine angemessene Entschuldigung Ihnen zu Hause bei Ihrem Streben nach Frieden, Ruhe und Liebe behilflich sein wird.

Wenn Sie persönlich mehr Hilfe benötigen, können wir Ihnen über Eheberatungstermine aktuelle Termine anbieten Skype oder in unserem lokalen Büro in Baltimore

(Slideshow: Wie man sich in 5 Schritten von Shlomo Slatkin entschuldigt)

Eine Möglichkeit, die Risse, die wir mit anderen haben könnten, zu heilen, ist die Entschuldigung für alle Verletzungen, die wir verursacht haben könnten. Dies ist eine wesentliche Fähigkeit in jeder Beziehung, aber unsere Entschuldigungen sind oft unwirksam. Eine Entschuldigung ist mehr als nur Entschuldigung.

Damit du dich entschuldigen und den Heilungsprozess beginnen kannst, brauchst du die folgenden fünf Zutaten:

1) Aufrichtigkeit - Hast du jemals einen Anruf erhalten? bevor Yom Kippur um Vergebung bittet? Während Maimonides schreibt (Mishneh Torah-Hilchos T'shuva 2:10), dass es verboten ist, grausam zu sein und einem, der um Vergebung handelt, nicht zu vergeben, besteht eine wesentliche Komponente der Entschuldigung darin, genau aufzuzeigen, was man falsch gemacht hat. (Dies setzt voraus, dass das "Opfer" sich der Straftat bereits bewusst ist. Wenn nicht, gibt es unterschiedliche Meinungen darüber, was man noch mehr Schmerzen verursachen könnte.)

Eine Entschuldigung muss aufrichtig sein und zum Wohle der Einer, dem Unrecht getan wurde. Wenn dir mehr daran liegt, vergeben zu werden als der Schmerz, den du verursacht hast, ist deine Entschuldigung wahrscheinlich nicht so aufrichtig und wird dir nicht helfen, deine Beziehung zu reparieren. Legen Sie Ihre Angst davor zurück, nur Ihre Pflicht zu erfüllen, und nehmen Sie Kontakt mit dem Geist des Gesetzes auf und was für eine Entschuldigung sollte es sein.

2) Validierung - Eine Entschuldigung ist eine Gelegenheit zu validieren, was Andere fühlen sich. Validierung bedeutet nicht, dass Sie zustimmen müssen. Was es bedeutet ist, dass du dich in die Schuhe des anderen legst und wirklich "kommst" wo der andere herkommt.

Hilf ihm wirklich, dass seine Perspektive Sinn macht. Wenn der andere mit dir seinen Schmerz teilt, lass ihn wissen, wie gültig seine Gefühle sind. Sag ihm nicht nur: "Ich höre" oder "Ich fühle deinen Schmerz." Diese Aussagen mögen sich apathisch oder herablassend anfühlen. Du willst wirklich, dass der andere das Gefühl hat, dass du es "bekommst".

3) Gib keine Entschuldigungen - Wenn du einen Fehler gemacht hast und Wiedergutmachung leisten willst, dient das Ausreden nur dazu, dein Fehlverhalten zu rechtfertigen. Wenn Sie sich für Ihr Verhalten entschuldigen, wird die Entschuldigung billiger.

Wiederum sollte eine Entschuldigung "anders fokussiert" sein. Wenn Sie Ihre eigene Geschichte einfügen, verschieben Sie den Fokus von dem anderen auf sich selbst. Es wird kein Moment der Verbindung und Reparatur mehr; Vielmehr dient es als eine Gelegenheit für Sie, Ihre eigene Schuld zu verringern oder sich zu verteidigen.

Nehmen Sie Besitz und geben Sie zu, was Sie getan haben. Bedaure es und entscheide dich, es nicht noch einmal zu tun. Dies sind die Schritte von t'shuva, die im Wesentlichen deine Beziehung wiederherstellen, wo sie vor dem Fehlverhalten war.

4) Zittere zeigen - Wenn du jemandem wirklich weh tust, reicht es nicht einmal zu sagen, dass es dir einmal leid tut und fahre fort. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Vergehen das Vertrauen in die Beziehung zerstört hat, wie im Fall von Untreue. Wenn ich mit Paaren arbeite, in denen ein Ehepartner untreu geworden ist, habe ich es als äußerst hilfreich empfunden, dass der "Affairer" immer wieder um Vergebung bittet und seinen Ehepartner beruhigt.

Es bedeutet nicht unbedingt, vor ihr her zu kriechen, wenn Sie wollen Um die Beziehung zu reparieren, müssen Sie sie wissen lassen, dass Sie wirklich bereuen, was Sie getan haben. Um sich zu entschuldigen und zu erwarten, dass sich das Leben normalisiert, weil Sie sich entschuldigt haben, ist das unrealistisch. Diese Reue wird dazu beitragen, die Wut, die der andere empfindet, zu reduzieren und wird helfen, das Vertrauen wieder aufzubauen.

5) Take Action - Sprechen ist billig. Wenn du immer wieder den gleichen Fehler machst und jemandem weh tust, gibt es nur so weit, dass es Worte gibt, um die Beziehung zu reparieren.

Um die Beziehung wirklich wiederherzustellen, musst du etwas unternehmen. In den Zeiten des heiligen Tempels war es notwendig, ein Erhebungsopfer zu bringen, um Gunst in den Augen G-ttes zu finden und ihm so wie vor der Sünde geliebt zu werden (selbst wenn man die richtigen Schritte zur Umkehr und Vergebung befolgt) ( Igeres HaT'shuva Kapitel 2).

Indem Sie jemandem, dem Sie weh tun, ein Geschenk machen, indem Sie Ihr Verhalten ändern, senden Sie eine Nachricht, dass Sie es ernst meinen, eine neue Seite in Ihrer Beziehung zu machen. Handeln zeigt deine Aufrichtigkeit und gibt dem Verletzten einen Grund, dir wieder zu vertrauen und Hoffnung für die Beziehung zu haben.

Während eine Entschuldigung einfach erscheint, macht die Art und Weise, wie sie ausgeführt wird, den Unterschied bei der Reparatur und Heilung Beziehung. Wenn Sie aufrichtig, zerknirscht und bestätigend rüberkommen - Sie entschuldigen sich nicht für Ihr Verhalten - wird Ihre Entschuldigung so herzlich aufgenommen. Wenn du es mit Aktion verfolgst, stellst du deine Beziehung auf ihren früheren Zustand zurück.

Mit den besten Wünschen für deinen Beziehungserfolg,

Shlomo und Rivka Slatkin

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei themiriagerestorationproject.com/how veröffentlicht -sich entschuldigen. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.