Skip to main content

Wenn du eines dieser 8 Dinge fühlst, dann wirst du missbraucht

Du verdienst es so viel besser.

Überall wo du hinschaust, siehst du Menschen verliebt. Glückliche Paare mit perfekten Beziehungen.

Aber nicht deine Beziehung - deine ist anders.

Manchmal fühlt es sich großartig an, aber genauso schnell wird es unordentlich, gruselig ... manchmal sogar geradezu gewalttätig. Manchmal erfindest du Geschichten darüber, wie gut die Dinge in deiner Beziehung sind und verberge das wahre Bild dessen, was in deinem Leben passiert. Du fühlst dich alleine. Es ist peinlich.

Du verdienst es besser und du weißt es.

Leider sind häusliche Gewalt und missbräuchliche Beziehungen im Allgemeinen kompliziert und schwer zu erkennen - besonders, wenn sie dir passieren. Jeder kann von jemandem missbraucht werden, den sie lieben und kümmern, und es ist oft verdammt schwer zu gehen. Sei also sanft zu dir selbst.

Bist du nicht sicher, ob das, was du erlebst, nur normale Beziehungsherausforderungen oder etwas Schlimmeres ist? Hier sind acht klare Zeichen, es ist nicht Liebe ... es ist Missbrauch.
(Hinweis: Wenn diese auf Sie zutreffen, bitte wissen Sie, dass Sie auf jeden Fall nicht sind! Viele von uns haben die gleichen Dinge und wir erlebt Bist du bei jedem Schritt auf dem Weg):

1. Du hast Angst vor deinem Partner.

Giphy

Du fühlst dich wie auf Eierschalen, wenn dein Partner in der Nähe ist. Manchmal friert man in den Schienen ein und kann sich nicht bewegen. Du hast Angst, sie wütend zu machen, weil du ihre Vergeltung fürchtest. Du fühlst immer das Bedürfnis sie zu besänftigen, um den Frieden zu JEDER KOSTEN zu halten.

Du erklärst, dass es besser ist, dass sie dich misshandeln, anstatt sie weiter zu verärgern, weil sie zu körperlicher Gewalt greifen können, ob sie trifft, schlägt, Ohrfeigen, Würgen, Stoßen usw. Körperliche Gewalt sollte nie ignoriert werden und ist ein Zeichen dafür, dass die Beziehung wirklich gefährlich ist. Das Vorhandensein von Gewehren im Haushalt macht die Situation noch tödlicher.

2. Dein Partner behandelt dich wie ein Objekt, nicht eine Person.

Giphy

Wenn dich jemand wie ein Objekt behandelt, kann er jede Aktion gegen dich rechtfertigen. Ihr Partner lässt Sie Dinge tun, die Sie nicht tun möchten. Dazu gehören erzwungener Sex jeglicher Art (anal, oral, erniedrigend, BDSM, Zwang, Dreier usw.). Ja, du kannst von der Person, die du liebst, vergewaltigt werden.

Sie lassen dich gedemütigt werden, und das fordert dir Tribut bis es dich weniger von einer Person fühlen lässt. Es ist oft schmerzhaft und peinlich, um Hilfe zu bitten.

3. Sie fühlen sich ausgeglichen und verrückt.

Giphy

Ihr Partner gibt Ihnen die Schuld für ihr Verhalten. Zum Beispiel, wenn Sie herausfinden, dass sie betrügen und konfrontieren, anstatt sie zuzugeben, beschuldigen sie Sie auch des Betrugs. Wenn du etwas diskutieren oder dich sorgen machst, drehen sie das Thema um und werfen es direkt zurück ins Gesicht.

Sie schmälern dich auch, beschuldigen dich für alles, kritisieren dich und machen dich dumm. Sie nennen dich Namen wie Schlampe, Hure, Schlampe und jedes erniedrigende Wort, das es gibt. Aber wenn sie konfrontiert werden, werden sie alles abstreiten und sagen, dass du verrückt bist und überreagierst.

Sie beleuchten dich auch - mit anderen Worten, manipulierst du dein Gedächtnis, Wahrnehmung und Vernunft. ( Gaslighting ist eine Form des Geistesmissbrauchs und wurde aus dem Film von 1944 mit Ingrid Bergman geprägt.)

4. Ihr Partner bedroht Sie.

Giphy

Wenn Sie versuchen zu gehen, zerstört Ihr Partner Ihre Besitztümer als Warnung. Sie drohen auch, Sie und sich selbst zu töten, oder drohen, Ihre Familie und Freunde zu verletzen. Sie können auch Ihre Kinder einbeziehen, ihnen drohen zu verletzen oder ihnen den Weg zu nehmen oder Sie in das örtliche Kinderfürsorgeamt umziehen.

5. Ihr Verhalten ist nicht vorhersehbar.

Giphy

Die Stimmung Ihres Partners ändert sich oft - liebevoll, lustig und freundlich eine Minute, und in der nächsten, wütend, beleidigend und gewalttätig. Du bist ständig auf der Hut, immer wachsam, hyperwachend und defensiv.

In einem Auto mit ihnen weißt du nie, wann sie wie ein Wahnsinniger fahren werden, und du fühlst dich, als würdest du ständig auf dich aufpassen move.

6. Sie steuern dein gesamtes Wesen.

Giphy

Dein Partner ist eifersüchtig und besitzergreifend und beschränkt deinen Zugang zu Familie, Freunden, Geld, Transport und sogar dem Telefon . Sie spielen ständig Gedankenspiele und lenken Sie davon ab, sich auf wichtige Dinge zu konzentrieren.

Sie kontrollieren nicht nur Ihr Verhalten durch Worte, Gesten und Blicke, sie checken routinemäßig nach Ihnen und stehlen sogar von Ihnen. Manchmal versuchen sie, deine Karriere zu sabotieren, indem sie dir die Arbeit versauen oder deinen Tag unglücklich machen, indem sie Worte und Handlungen verärgern.

7. Du schämst dich.

Giphy

Du fühlst dich isoliert und missverstanden, ohne zu rennen. Es war einmal so zuversichtlich, aber jetzt hast du dein Selbstwertgefühl verloren. Du fühlst dich auch überwältigt, als ob du nicht gut genug wärst, dass etwas mit dir nicht stimmt, und du fühlst dich wie ein Gefangener in deinem eigenen Kopf. Manchmal fühlst du dich schuldig, aber du weißt nicht genau warum.

Du hast auch Angst- und Panikattacken, die manchmal zu Depressionen und Selbstmordgedanken führen.

8. Du bist wütend.

Giphy

Wenn du das Verhalten endlich als Missbrauch erkennst, fängst du an zu denken. Du erkennst, dass dein Missbraucher nur dann sein schlechtes Verhalten stoppt, wenn es ihnen nützt. Du bemerkst die physischen Spuren an Orten, die Menschen nicht sehen können, und der mentale und emotionale Missbrauch hinterlässt Narben, die viel tiefer sind.

Du bist extrem wütend über die ganze Situation. Ja, es ist durchaus möglich, gleichzeitig Wut, Angst, Scham und Schmerz zu empfinden.
Wenn Sie in irgendeiner Weise als Kind oder Jugendlicher missbraucht wurden - oder in einer alkoholabhängigen oder gewalttätigen Familie aufgewachsen sind - dann können diese Gefühle noch stärker und verwirrender sein. Für farbige Menschen ist es auch schwieriger, weil Rassismus, der in so genannten Justizsystemen erlebt und oft inhärent ist, die Menschen oft weiter zum Schweigen bringt.
Was tun, wenn Sie in Ihrer Beziehung Missbrauch erleben:

Wenn Das gilt für Sie. Hilfe suchen. Sprich mit einem Anwalt. Gehen Sie zu Ihrem lokalen Ressourcenzentrum oder Programm für häusliche Gewalt. Wenn Sie in den USA leben, rufen Sie die National Hotline unter 1-800-799-7233 (SAFE) an.

Sie sind nicht allein. Schritt für Schritt können Sie sich befreien.

Verbinden Sie sich mit Ellyn Bell auf beautifulunconquerablesoul.com. Sie ist Co-Autorin von Singing with the Sirens: Überwindung der Langzeitfolgen sexueller Ausbeutung in der Kindheit.

13 Sterne, die häusliche Gewalt überlebten und wieder lieben gelernt haben

Zum Ansehen klicken (13 Bilder)
Jessica Sager
Mitwirkender
Buzz
Später lesen