Skip to main content

Wenn Sie diese 3 Wörter verwenden, TÖTEN Sie langsam Ihre Beziehung

Ist alles in Ordnung?

"Mir geht es gut . "

" Alles ist gut. "

" Mir geht es gut. "

Wir platzen nur diese Worte heraus - gut, gut, OK - ohne Rücksicht auf ihre Konsequenzen . Sie sind so automatisch, dass wir nicht einmal merken, dass wir sie sagen, aber wenn wir es tun, töten wir langsam unsere Beziehung. Wie wirken diese scheinbar harmlosen Wörter, die solchen Schaden anrichten? Hier sind drei Möglichkeiten, wie sie Ihre Beziehung TÖTEN:

1. Es gibt keinen Platz für die Konversation

Kommunikation ist eines der wichtigsten Elemente in Ihrer Beziehung, und indem Sie so allgemein mit Ihren Aussagen umgehen, schneiden Sie die Konversation kurz ab, bevor Sie wirklich

anfangen können . Wenn Sie "gut" sind und überhaupt nicht wirklich reden, gehen Sie weiter und nehmen Sie diesen Ansatz. Wenn Sie tiefer gehende Gespräche führen möchten, sollten Ihre Antworten Raum für Wachstum lassen. 2. Du bist nicht wirklich "gut"

So allgemein zu sein schafft Raum für Zweifel. Geht es dir wirklich gut"? Ist alles wirklich "gut"? Es muss etwas Interessantes sein, das mit deinem Tag passiert. Hör auf solche allgemeinen Dinge zu sagen und fang an, über die wahren Dinge zu reden. Wenn Sie sich nicht selbst teilen, kann Ihr Partner nicht versuchen zu verstehen, was

wirklich mit Ihnen passiert. 3. Du erschaffst schlechte Kommunikationsgewohnheiten

Wenn kein Platz für die Konversation ist (und du generalisierst Zweifel mit dir), schließt du dich an deinen Partner. Ohne es zu merken, haben Sie ihr Interesse an Ihnen einfach abgewiesen, und Sie trainieren sie, nicht zu fragen.

Diese allgemeinen Sätze lösen langsam Ihre Beziehung auf, aber Sie können einen Unterschied darin machen, wie Sie kommunizieren.

Spezifischer mit Ihren Fragen sein

Allgemeine Fragen werden mit allgemeinen Antworten beantwortet. Wenn Sie in der Art und Weise, wie Sie kommunizieren, genauer sind, erhalten Sie spezifischere, baubare Antworten. Frag nicht: "Wie war dein Tag?" Fragen Sie stattdessen: "Wie war Ihr Meeting mit dem neuen Kunden?" Und wenn Sie immer noch eine allgemeine Antwort erhalten, stellen Sie eine Folgefrage wie "Waren sie an Bord mit dem Plan?"

Seien Sie spezifischer (und ehrlich) mit Ihren Antworten

Hören Sie auf, Ihr Leben zu verallgemeinern Ihr Tag voll - das Gute und das Schlechte - mit Ihrem Partner Teilen Sie Ihre Gedanken und Gefühle über etwas, das Sie durchmachen.

Der Aufbau von Beziehungen und Kommunikationsfähigkeiten dreht sich nur um die Details, wir müssen mehr auf

achten Was und wie sagen wir Dinge, oder eines Tages werden wir uns überhaupt nicht verständigen. Ravid Yosef ist ein in Los Angeles lebender Dating- und Beziehungs-Coach, der seine Kunden virtuell bedient Lesen Sie mehr über Dating Ratschläge und Beziehungstipps auf LoveLifeTBD.com und melden Sie sich für ihren wöchentlichen Newsletter an.

10 Schreckliche Online-Dating Fehler Jungs sollten aufhören so schnell wie möglich zu machen

Klicken zum Ansehen (10 Bilder)

Carolyn Castiglia Blogger Lesen Sie später Dieser Artikel wurde ursprünglich auf LoveLifeTBD.com veröffentlicht ion vom Autor.