Skip to main content

Wenn Sie eine scheidungssichere Ehe haben wollen, tun Sie diese 7 Dinge

Und warte nicht.

Alle Ehen beginnen mit großer Freude, Freude und Hoffnung. Wenn wir "Ich" sagen, erwarten wir, dass unsere Beziehung für immer anhält. Niemand geht in eine Ehe und denkt, "Wir werden eine Zeit lang verliebt sein, dann brechen wir auf und fangen wieder von vorne an."

Aber das ist die Realität für die meisten von uns. Etwa 40 bis 50 Prozent der ersten Ehen werden geschieden. Die große Mehrheit von uns gibt nicht auf.

Ein Bericht der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention schätzt, dass 75 Prozent der Frauen und 80 Prozent der Männer, die eine gescheiterte erste Ehe haben, wieder heiraten werden, normalerweise innerhalb von fünf Jahren. Aber die Chancen werden noch schlimmer für die zweite und dritte Ehe.

Laut Skip Burzumato, stellvertretender Direktor des National Marriage Project, und Psychiater Mark Banschick, Autor von Die intelligente Scheidung , etwa zwei Drittel der zweite Ehen enden in Scheidung.

Banschick sagt, die Scheidungsrate für dritte Ehen beträgt 73 Prozent. Wenn das nicht schlimm genug wäre, sind die meisten intakten Ehen nicht unbedingt große Ehen.

Ty Tashiro, Autor von Die Wissenschaft von Happily Ever After , sagt, die Mehrheit der Ehen scheitern. Sie enden entweder in Scheidung und Trennung oder gehen in eine Dysfunktion über. Nur 3 von 10 Ehen bleiben gesund und glücklich.

Kein Wunder, dass Menschen entmutigt sind. Singles haben Angst davor, es erneut zu versuchen, und diejenigen, die verheiratet sind, befürchten, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sie diese gefürchteten Worte hören: "Ich liebe dich, aber ich bin nicht mehr in dich verliebt. Ich will eine Scheidung. "

Ich habe gute Neuigkeiten für diejenigen, die die Liebe nicht aufgegeben haben. Du kannst eine großartige Ehe haben, die ewig dauert, und ich werde dir zeigen, wie.

Meine Frau und ich haben die Chancen übertroffen. Wir waren beide zweimal verheiratet und geschieden, bevor wir uns trafen, uns verliebten und heirateten. Ich freue mich, berichten zu können, dass wir nun seit 36 ​​Jahren zusammen sind und wir heute mehr verliebt sind als damals, als wir uns zum ersten Mal trafen. Folgendes haben wir gelernt:

1. Wählen Sie den richtigen Partner.

Das mag offensichtlich erscheinen. Natürlich wollen wir den richtigen Partner finden. Aber die meisten von uns sind zu Leuten hingezogen, die nicht zu uns passen und viele perfekte Partner sind für uns unsichtbar. Viele Jahre lang würde ich mich zu Frauen hingezogen fühlen, die sexy, aufregend, gefährlich und nicht die richtigen Partner für mich waren. Ich fühlte mich gereizt, depressiv und hyperaktiv.

Als ich Carlin kennenlernte, war sie unsichtbar, um ein möglicher Partner zu sein. Sie war größer, älter und hatte nicht den "Look", der mich anmachte. Wir brauchten Zeit, um zu erkennen, dass wir perfekt zueinander waren. Wie viele Leute haben Sie durchgeschaut, weil sie nicht Ihr Typ waren?

2. Lass nicht Angst und Lust deine Beziehung sabotieren.


Tumblr

Da Carlin nicht zu meinen alten Stereotypen passte und jene Teile meines Gehirns stimulierte, die sofort meine Leidenschaften entzünden würden, begann ich mich zurückzuziehen. Ich sagte mir, dass sie einfach nicht "es" hatte, dass die Chemie einfach nicht da war.

Es dauerte eine Weile, bis wir merkten, dass wir Angst vor einer echten, gesunden Beziehung hatten. Ich fing an, andere Frauen zu betrachten und hatte einen One-Night-Stand, der Carlin und mich fast versenkte. Wir hingen darin und begannen zu lernen, wie eine gesunde Beziehung wirklich war.

3. Lerne die 5 Stufen der Liebe.

Ich hatte immer nur zwei Stufen der Liebe. Die erste Stufe, in der wir uns wahnsinnig verlieben (oder zumindest Lust), und eine tiefere Stufe der Liebe, wo wir uns kennenlernen und die Zuneigung genießen, die nur kommt, wenn wir die andere Person kennen.

Nach der Hochzeit mit Carlin Seit fast vier Jahrzehnten erkenne ich, dass es 5 Stufen der Liebe gibt:

  • Sich verlieben
  • Ein Paar werden
  • Desillusionierung
  • Eine echte, dauerhafte Liebe schaffen
  • Deine Berufung als Paar finden

4. Nehmen Sie die Inkompatibilität von Stufe 3 auf.


WiffleGif

In meinen zwei früheren Ehen wurde ich desillusioniert. Die Dinge begannen wunderbar, aber nachdem wir einige Jahre zusammen waren, schienen wir einfach nicht kompatibel zu sein. Manchmal kämpften wir, aber meistens stopfte ich meine Gefühle in der Hoffnung, dass die Dinge wieder so werden würden, wie sie einmal waren.

Erst als Carlin und ich die "Desillusionierung" erlebten, wurde mir klar, dass dies eine Gelegenheit war tiefer als raus und weitergehen. Ich erfuhr, dass wir viele unserer Illusionen auf unseren Partner projiziert hatten und nun hatten wir die Chance, nicht nur real zu werden, sondern auch viele der Wunden zu heilen, die wir aus unseren Kindheitsbeziehungen mit unseren Eltern bekamen.

Diese Wunden hat eine fehlerhafte Liebeskarte erstellt, die uns davon abgehalten hat, die echte, dauerhafte Liebe zu haben, nach der wir uns sehnen. In Stufe 3 haben wir die Möglichkeit, diese Wunden zu heilen und vollständig selbst zu werden

5. Liebe deinen Partner, als wünschst du dir, du wärst als Kind geliebt worden.

Ich habe immer geglaubt, dass Kindheit Bedürfnisse für Pflege und Fürsorge sind, aber wenn wir erwachsen werden, werden andere Bedürfnisse wichtiger - Dinge wie guter Sex und gute Kommunikation

Aber es stellt sich heraus, dass sich unsere Kernbedürfnisse nicht ändern, wenn wir erwachsen werden. Laut Mark Brady, Ph.D., Autor von Wie Eltern uns vermasseln (ohne wirklich zu wissen) , gibt es eine große Frage, die alle Gehirne beantworten wollen (Gehirn von Erwachsenen, Gehirne von Kindern, alle Gehirne, wirklich ), und sie wollen, dass es antwortete: "Ja."

Und sie wollen kein lauwarmes "Ja" oder ein "Vielleicht ja" oder ein "Ja zu Ja". Sie wollen ein substantielles, durchschlagendes, eindeutiges "Hölle JA!" Ja.

Brady sagt, dass die große Frage des Gehirns "Bist du für mich da?" Er sagt uns, dass unsere Kinder sind Gehirne (und auch unsere erwachsenen Gehirne!) stellen ständig diese grundlegende Frage, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht.

Die Frage nimmt viele Formen im kindlichen Gehirn und das resultierende Verhalten an, natürlich: "Tu Es ist wichtig genug, dass du mich als erstes überlegst, wenn ich dich brauche - vor deinem Job, vor deinen Freunden, manchmal sogar vor dir selbst. Kann ich auf dich zählen, um mich so zu betreuen, wie ich dich brauche? Ist dir das wirklich wichtig? "

Diese Fragen werden gestellt - nonverbal, oft durch Verhalten - und wenn sie mit" Ja "beantwortet werden, können sich unsere Kinder entspannen und anfangen, sich sicher zu fühlen, so wie wir es oft können tun Sie in unseren eigenen intimen und Geschäftsbeziehungen. Aber es ist klar, dass wir diesen Bedürfnissen nicht entwachsen. Erwachsene wollen immer noch jeden Tag wissen, "Bist du für mich da?"

Die kanadische Psychologin Susan Johnson denkt so darüber nach: "Diese sicheren Bindungen reflektieren tiefe Überlebensbedürfnisse nach sicherer, inniger Verbindung zu unersetzbaren anderen Diese Bedürfnisse begleiten uns von der Wiege bis zur Bahre. "

6. Beantworte täglich die Gebote deines Partners für Liebe.


Giphy

Nimm dir einen Moment Zeit, um über die Wichtigkeit der emotionalen Verbindung zwischen Kind und Eltern nachzudenken.

Ein Baby weint, und ein Vater antwortet mit Aufmerksamkeit und Trost. Ein kleines Mädchen ist enttäuscht, wenn ihre Basketballmannschaft verliert, und ihre Mutter hört ihre Geschichte und gibt ihr eine Umarmung der Unterstützung. Als Eltern erkennen wir, wie wichtig es ist, das Verlangen nach Verbindung zu hören, nach dem unsere Kinder ständig fragen und positiv darauf reagieren. Wir tun das vielleicht nicht immer effektiv, aber wir wissen, dass es wichtig ist.

Es gibt Zeiten, in denen wir zu müde, gestresst oder beschäftigt sind, um tief miteinander zu verbinden, aber wir wissen, dass unsere Kinder diese Art von Unterstützung benötigen Sei zuversichtlich, fürsorgliche Erwachsene. Oft erkennen wir jedoch nicht, dass die Notwendigkeit einer emotionalen Verbindung zwischen liebenden Partnern genauso wichtig ist wie die Verbindung zwischen einem Elternteil und einem Kind. Das hat der Eheexperte John Gottman bewiesen.

Wir werden unserem Bedürfnis, unseren Partner positiv auf das zu reagieren, was er unsere "Gebote nach Verbindung" nennt, nie entwachsen. "In einer engagierten Beziehung", sagt Gottman, "fragen sich die Partner gegenseitig in Wort und Tat um Unterstützung und Verständnis." Er sagt, dass diese Gebote "so einfach wie sein können"Könntest du mir ein Bier bringen?" oder so tiefgründig wie "Ich brauche dich" nach einer beängstigenden medizinischen Diagnose. "

Wenn du willst, dass deine Beziehung anhält, sei auf deinen Partner abgestimmt Gebote für die Verbindung und antworte positiv.

7. Lerne, wie du deine Midlife-Ehe retten kannst.

Wenn du eine Ehe haben willst, die dauert, musst du zusammen durch die Mitte des Lebens gehen. Es stellt sich heraus, dass es nicht ist. Die meisten Paare freuen sich auf die Zeit nach dem Züchten der Kinder.

"Das ist unsere Zeit," viele hoffen. Aber Mitte des Lebens ist ein Downer für viele.

...

Join Jed auf Facebook

20 Kleine Dinge, die deine Beziehung SUPER stark machen werden

Zum Ansehen klicken (20 Bilder)
Foto: WeHeartIt
Ravid Yosef
Mitwirkende
Liebe
Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf MenAlive.com veröffentlicht und mit freundlicher Genehmigung des Autors reproduziert.