Skip to main content

Untreue oder eine sexuelle Phantasie?

Sind deine sexuellen Gedanken so, dass du Gedanken und Gedanken hast? Lerne, wie du sie umarmen kannst.

Als ich verheiratet war, stellte ich fest, dass ich über andere heiße Männer phantasierte, die ich traf. Es gab ein paar super Männer, die mir direkt nach meiner Hochzeit ins Auge fielen. Mein erster Gedanke war: "Wieso, als ich Single war und hinschaute, konnte ich nicht genau das finden, wonach ich suchte und jetzt, wo ich verheiratet bin, tauchen sie überall auf?" Es hat mich ein bisschen verrückt gemacht.

Ich habe einen wunderbaren Mann geheiratet, mit dem ich eine unglaubliche Verbindung hatte und der sehr charismatisch war, und so hat er mich in der ersten Nacht, die wir uns getroffen haben, mit seinem Charme weggespült. Die Wahrheit ist, dass ich mich immer noch zu anderen Männern hingezogen fühlte und ich konnte es nicht kontrollieren (und ich wollte es auch nicht verschwinden lassen). Gleichzeitig fühlte ich mich sehr schuldig und schämte mich um diese Gefühle, weil ich bemerkte, dass ich sehr viel von ihnen träumte und dass ich Szenarien in meinem Kopf kreierte, wie der Sex mit diesen anderen Männern sein würde! Ich war mit ein paar anderen Männern ausgegangen, bevor ich meinen Mann traf, und ich wusste, dass jeder Liebhaber, den ich erlebt hatte, einen anderen Stil des Liebesspiels hatte, so dass meine Neugierde das Beste von mir bekam, als ich sexuelle Fantasien über diese anderen Männer erlebte Ich hatte Angst, dass ich Untreue begehe, nur indem ich fantasierte! Ich wurde immer gelehrt, "bis der Tod dich scheidet" und so verstand ich nicht wirklich, wie ich wirklich in meinen Mann verliebt sein und immer noch andere Männer begehren würde. Mein Verlangen nach diesen anderen Männern war rein sexuell! Ich wollte keine andere Beziehung, ich habe nur über den Sex phantasiert und ehrlich zu mir selbst gedacht: "Ich frage mich, wie er im Bett sein würde?" Ist er sanft, rau, verspielt, fürsorglich? Wird er mir in die Augen sehen oder nicht? Geht er gerne langsam oder eilt er? Es gab alle möglichen Dinge, über die ich nachdenken würde!

Ich hatte keine großartige Sexualerziehung oder viel Erfahrung darin, mit irgendjemandem über Sex zu reden, außer ein paar leichten Gesprächen mit meinen Freundinnen. Ich war sicher nicht im Begriff, mich mit meinem Mann an das Thema zu wenden, weil ich mich so schuldig fühlte. Wer war ich, um Untreue zu verstehen? Ich erinnerte mich nicht daran, dass jemand mir etwas über die Regeln der Treue gelehrt hat und wie man sich dem Thema einer sexuellen Fantasie nähert. Also zwang ich mich dazu, meine Fantasien zu unterdrücken, dass ich mit jemand anderem zusammen war, in den ich nicht verliebt war. Ich bemühte mich, meinem Mann treu zu bleiben und ihm weiterhin meine Liebe zu zeigen.

Jedes Mal, wenn ich bemerkte, dass ich einem anderen Mann zu viel Aufmerksamkeit schenkte, zwang ich mich zu gehen und hoffte, dass sie es nicht bemerkten war zu ihnen hingezogen. Das ging während meiner ganzen Ehe so weiter. Leider dauerte unsere Beziehung nur 13 Jahre, und als ich mich wieder zu treffen begann, hatte ich immer noch den alten Glauben, dass ich (auch in meinem Kopf) treu bleiben musste, an dem ich beteiligt war.

Nach ein paar Jahren Da ich aber in der Dating-Szene war, begann ich eine andere Einstellung zu entwickeln und mir wurde klar, dass Liebe und Sex zwei verschiedene Dinge waren. Ich kam zu der Überzeugung, dass ich meinen Partner lieben, wundervollen Sex mit ihm haben und immer noch andere Männer begehren könnte! Das fühlte sich tatsächlich gesund an und es fühlte sich sexy an, sanft mit anderen zu flirten. Ich fühlte mich lebendiger und begehrter. Ich fühlte mich authentisch und mir selbst treu. Ich war nicht untreu oder sorgte mich um Untreue, ich war nur ehrlich und ehrlich darüber, was in meinem Kopf vorging. Ich lernte, mich ohne Urteil zu akzeptieren.

In der Tat gab mir meine Fantasie über Sex mit anderen Partnern einige großartige Gesprächsthemen mit meinen neuen Liebhabern und ich erkannte, dass ich ein viel stärkeres Gefühl von Selbstachtung und Selbstvertrauen hatte indem ich diesen Teil von mir erkenne und teile. Ich hatte Spaß und es wurde eine spielerische Art, meine Sexualität auszudrücken, mich selbst und meine Liebenden tiefer zu verstehen!

Wenn Sie Selbstvertrauen gewinnen und lernen möchten, sich umfassender auszudrücken, empfehle ich Ihnen, meine wöchentliche Radiosendung "Let's Fight It Out ... Intim" live jeden Donnerstag um 15 Uhr EST auf dem Health and Wellness Channel von Voice America.com zu hören . Wenn du meine intime Geschichte über das Teilen einer echten sexuellen Fantasie mit meinem Partner hören möchtest, gibt es eine fantastische, aufgenommene Show, die jetzt kostenlos bei ITunes erhältlich ist und "Double The Pleasure for Women" (22. August 2013) heißt über einen Dreier mit einem anderen Mann. Es war in der Tat eine schöne Geschichte (und Erfahrung).

Ich biete weiterhin Workshops über meine Website www.tammeronsplace.com an, wo ich Frauen und Paaren dabei behilflich bin, ihre sexuellen Fantasien zu erkunden und eine tiefere Intimität in ihrem Sexleben zu schaffen. Mein Online-Workshop heißt "Erforsche deine Fantasie und lege dein Sexleben neu an."

Weitere Erotik-Tipps von YourTango:

Wie man ein Erotica Writer wird?

  • Bekenntnisse eines Erotica Writers
  • 10 Celebrity Sexband-Skandale, die Sie möglicherweise verpasst haben