Skip to main content

Ist auf einem "Beziehungs-Retreat" das Geheimnis der dauerhaften Liebe?

Ihr zwei seid NICHT auf derselben Seite, aber wer hat Zeit, es zu klären? (Tipp: Machen Sie sich Zeit!)

Sind Sie als Paar überfordert, ausgebrannt und ernsthaft getrennt? Wenn Sie wie die meisten Paare sind, ist die Antwort ja! Wenn so ein Druck aufsteigt, ist es leicht, "Rückzug" rufen zu wollen! und lauf so weit wie möglich von deinem Partner (und deiner Realität) entfernt. Aber was ist, wenn "Zurückziehen" wirklich eine großartige Idee ist? Was ist, wenn es genau das ist, was Sie und Ihr Partner brauchen? Nein, ich spreche nicht vom Rückzug, sondern vom Leben und voneinander. Ich spreche davon, dass mit zu einem Retreat mit Ihrem Partner gehen.

Denken Sie, Retreats sind nur für große Unternehmen, Technologie-Start-ups, spirituelle Gruppen oder Yoga-Gurus? Nun, denk nochmal nach. Das "Retreat" -Konzept ist wirklich großartig für Paare, die aus ihrer festgefahrenen, normalen Routine herauskommen müssen mit der Absicht, sich wieder zu entdecken (und wieder zu verbinden) und mit dem, was beide wirklich gemeinsam voranbringen wollen. Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, konzentrieren sich alltägliche Gespräche auf alltägliche Details und Entscheidungen ( Haben Sie diese Rechnung bezahlt? Was wollen Sie zum Abendessen? ). An den Wochenenden fühlen Sie sich erschöpft und verbringen Ihre Ausfallzeit damit, hektisch Aufträge und Verpflichtungen zu erledigen, die während der Woche übersehen wurden. Und so geht es. Das Leben wird mit dem unmittelbaren Moment verbracht und es bleibt nur noch wenig Zeit, um die größere Reise zu betrachten (zu träumen und zu planen).

Anstatt zu warten, dass die "uns" -Zeit magisch erscheint, beanspruche diesen Raum absichtlich und gehen Sie auf eine "Beziehungsretreat".

Paare teilen das Geschäft der Erziehung einer Familie, unverheiratete Partner, die bei wichtigen Projekten zusammenarbeiten, Paare heiraten bald, und ältere Paare, die in den Ruhestand treten, können alle davon profitieren, sich Zeit zu nehmen ( und weg von zu Hause) außerhalb der Parameter ihrer normalen Umgebung. Die Zeit zu schnitzen, um Dinge zu besprechen, die für Sie beide wichtig sind, und das "Geschäft", gemeinsam zu leben und zu lieben (wie auch immer Sie es definieren), könnte das Größte und Wichtigste für Ihre Beziehung sein!

Sounds Großartig, aber wie funktioniert ein "Beziehungs-Retreat"?

Mein Mann und ich begannen vor ungefähr 5 Jahren mit der Planung unseres jährlichen Beziehungs-Retreats, weil wir einfach nicht während der Verrücktheit des Alltags Zeit finden konnten Aktivitäten um sich zu setzen und über unser gemeinsames Leben zu sprechen. Wir fanden uns viel mehr Zeit und Energie auf unser Leben, auf unsere individuelle Arbeit, Ziele, etc. und wir waren nicht wirklich auf der gleichen Seite für die meisten Entscheidungen, die wir treffen wollten, die unser Leben zusammen beeinflussten .

Obwohl wir seit einigen Jahren verheiratet sind und ähnliche Hintergründe haben, wurde mir klar, dass wir alle sehr unterschiedliche "Arten, wie wir Dinge tun", unausgesprochene Regeln, denen wir folgen (und annehmen, dass der andere folgt) zu denken und zu reagieren, die wir von unseren sehr frühen Familienerfahrungen geerbt haben - wie wir zum Beispiel über Geld reden, mit Konflikten umgehen, Emotionen ausdrücken, Sex erleben und sogar, wie wir alle die Welt betrachten. Also Zeit zusammen zu planen, um auf die gleiche Seite zu kommen und unser eigenes "die Art und Weise zu schaffen, wie wir Dinge tun" ist einer der großen Pluspunkte, die von unserem Retreat kommen.

Im Gegensatz zu einem Urlaub, wo wir versucht sind, ein "lass es uns machen Alle "nähern uns so vielen aufregenden Aktivitäten wie möglich und passen in sie ein. Bei einem Beziehungs-Retreat werden wir absichtlich langsamer und konzentrieren uns auf" uns ". Wir betrachten alle Aspekte des vergangenen Jahres (wie und wo wir unsere Zeit zusammen und getrennt investiert haben): Arbeit und Gemeinschaft, persönliches und spirituelles Wachstum, finanzielle Entscheidungen und andere Prioritäten. Wir nehmen uns auch Zeit, davon zu träumen, wie wir unser Leben in den kommenden Jahren bereichern wollen und wie wir unsere Arbeit so entwickeln können, dass sie sowohl unseren beruflichen und persönlichen Bedürfnissen als auch unserem Zusammenleben wirklich gerecht wird

Natürlich plant der halbe Spaß das Retreat!

Ich bin entzückt auf der Suche nach den coolsten kleinen Ausflugszielen - nach Gasthäusern und Pensionen; AirBnB-, Homeaway- und VRBO-Websites, wählen Sie genau den richtigen Ort, an dem wir keine Ablenkungen haben können, kochen Sie unsere eigenen Mahlzeiten, wenn wir uns dazu entscheiden, und genießen Sie immer noch die lokale Szene, wo auch immer wir sind. Sobald ich ein paar spaßige Optionen gesammelt habe, setzen sich mein Mann und ich zusammen, um sie zusammen zu betrachten und den Ort auszuwählen, der die beste Balance zwischen Abenteuer und Komfort darstellt. Sobald wir zugestimmt haben, reservieren wir unsere Zeit und buchen unseren Platz! Dann beginnen wir, den Nervenkitzel der Vorfreude zu erleben und zu visualisieren, wie sich unsere Rückzugswoche basierend auf den Fotos des von uns ausgewählten Ortes entwickeln könnte und was wir sonst noch über die unmittelbare Umgebung erfahren haben.

Teil unseres Planungsprozesses entwickelt eine Beziehung Retreat Outline - eine Agenda für unsere Zeit und Absichten, die einen Zeitplan von dem, was wir wahrscheinlich am Morgen, Nachmittag und Abend, einschließlich separate Einträge für Frühstück, Mittag-und Abendessen. Da mein Mann eine andere Sicht auf "Retreat" hat als ich, habe ich darauf geachtet, ihn in den Zeitplan für jeden Tag einzubeziehen - wenn wir arbeiten oder über unsere Ziele sprechen, wenn wir uns entspannen, wo wir essen werden und was wir für Unterhaltung tun könnten. Dieser Zeitplan hilft uns, die Erwartungen für unser Retreat im Voraus zu bestimmen und gibt uns eine Vorstellung davon, wie viel Zeit wir wirklich für den "arbeitenden" Teil des Retreats haben werden (was der wichtigste Teil und der ganze Punkt des Gehens ist). .

Jahr für Jahr ist unser Retreat eine glückliche Belohnung für die Anstrengungen, die wir sowohl in unser Arbeitsleben als auch in unser gemeinsames Leben stecken. Wir verlassen das Retreat mit einem klareren Bild davon, wie unsere individuellen Bemühungen im Leben unsere Beziehung verbinden und verbessern, was unsere individuellen Rollen und Verantwortlichkeiten sind und wie unsere getrennten Wege ineinander greifen - alles durch zielgerichtete und zielgerichtete Gespräche während Ihres Retreats.

Was tun wir eigentlich für den "Arbeit an uns" Teil des Retreats?

Der Retreat "Arbeit" beginnt mit einem allgemeinen Check-in miteinander - wo stehen Sie nun jeweils in Bezug auf Zufriedenheit, Erfüllung und Energie? Versuchen Sie herauszufinden, wann Sie sich am besten fühlen (im Leben und in Ihrer Beziehung), welche Werte für Sie wichtig sind, wie Sie sich in den verschiedenen Bereichen Ihres Lebens fühlen (z. B. Ihre intellektuellen, Freizeit-, finanziellen, gemeinschaftlichen / ökologischen, spirituellen) Beschäftigungen und Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden). Ein wichtiger Punkt, an den man sich erinnern sollte: Das Ziel eines Beziehungs-Retreats ist es, sich wieder zu verbinden und nicht zu kämpfen. Konzentrieren Sie sich also auf das, was Sie gemeinsam fühlen und erleben möchten, oder nutzen Sie das Retreat als Chance, sich gegenseitig für jeden Fehltritt, den Sie gemacht haben, zu helfen. Feiern Sie, was Sie mehr sehen wollen!

Nachdem Sie den "Zustand der Vereinigung" in Ihrer Beziehung erforscht haben, gehen Sie zu Freuden und Sorgen über Ihren Job, Ihre Gemeinschaft und vielleicht sogar die Welt hinaus. Indem Sie das Innere und das Äußere verbinden, können Sie Inspiration, Zweck oder ein vorherrschendes Thema finden und sich entscheiden, dies zum Hauptaugenmerk Ihrer verbleibenden Exerzitien zu machen. Denken Sie daran, das beste Ergebnis dieser Untersuchung ist, dass Sie sich beide auf eine Vision für Ihr persönliches und berufliches Zusammenleben einigen. Lass dich nicht davon abbringen, "es richtig zu machen" - was du versuchst zu tun, ist den Hunger nach etwas Größerem zu enthüllen, als jeder von euch alleine als Individuen erreichen könnte, und dann deine kollektiven Stärken und Talente zu nutzen, um das zu erreichen geschehen.

Mit all dieser Reflexion und dem Teilen auf dem Tisch können Sie jetzt beginnen, Ihre Ideen und Gefühle in eine definierende Vision davon zu formen, was Sie beide vom Rückzug wegnehmen möchten. Hört sich einfach an, aber das kann länger dauern, als Sie sich vorstellen, wenn Sie Ihre Prioritäten und Belange sortieren und die Zusammenhänge verstehen.

Haben Sie Geduld. Sei neugierig. Und sei bereit zu hören, was die andere Person wirklich sagt.

Lass diese eingehenden Gespräche deine Verbindung nicht entgleisen. Du bist hier, weil du dich liebst und wertschätzt. Atmen Sie und lehnen Sie sich in das, was Ihr Partner teilt. Umformulieren, neu formatieren und neu ausrichten, wo Sie die Verbindung zwischen Ihrem Standpunkt und dem Ihres Partners sehen, auch wenn es sich anfühlt, als wären Sie weit voneinander entfernt. Am Ende möchten Sie beide das Gefühl haben, dass Sie sich auf einen Plan geeinigt haben, der Sie beide befriedigen wird, ohne dass Sie sich von der dominanteren Persönlichkeit überrollt fühlen.

Um unseren Gedanken und Zielen gerecht zu werden, haben mein Mann und ich ein Raster entwickelt, auf dem wir über alle Aspekte unserer Freuden und Sorgen in einem Zeitraum von 1 Jahr, 2 bis 4 Jahren und 5 Jahren sprechen können. Da wir wissen, dass nicht alles, was wir machen wollen, ein Ein-Jahres-Angebot ist, haben wir diesen Prozess entwickelt, um eine längerfristige Sichtweise im Auge zu behalten. Wenn wir uns auf die längerfristige Sichtweise einigen können, können wir damit beginnen, die Grundlage zu schaffen und die Maßnahmen zu identifizieren, die wir heute ergreifen müssen, damit wir viel bewusster darüber reden können, wie sich unsere Zukunft entwickelt, entfaltet und wie unsere individuellen Rollen spielen in unserer Familie.

Dann konzentrieren wir uns darauf, wie unsere gewünschten Ergebnisse erreicht werden können, beginnend mit dem am weitesten erreichbaren Ziel und rückwärts arbeitend. Wenn es das ist, was wir in fünf Jahren wollen, was müssen wir in den vier, drei, zwei und eins Jahren haben, um es zu verwirklichen?

Du kannst deine Schlösser in der Luft haben und ihnen ein Fundament geben .

Sobald Sie und Ihr Partner Ihren Gesamtbildplan festgelegt haben, konzentrieren Sie sich auf die Ergebnisse, die Sie im kommenden Jahr wünschen, um diese Vision zum Leben zu erwecken und jedes Ergebnis zu definieren. Diese Fragen können helfen:

• Wie würde dieses Ziel aussehen (und wie würde es sich anfühlen), wenn es erfolgreich durchgeführt wurde?
• Welche Ressourcen haben wir und müssen dieses Ergebnis erreichen?
• Was andere Leute möglicherweise tun Sie beteiligen sich daran?
• Welche Umstände oder Denkweisen könnten unserem Erfolg im Weg stehen?
• Welche Maßnahmen könnten wir ergreifen, um diese Herausforderungen zu bewältigen?
• Was Denken oder Verhalten haben könnte zu ändern, um das zu tun?

Dieser Teil des Retreats (der an einem Tag oder in kleineren Sitzungen über mehrere Tage hinweg stattfinden kann) ist der Ort, an dem Sie Mut und Inspiration voneinander benötigen, um aus Ihren jeweiligen Komfortzonen herauszutreten und bewege dich über deine Ängste hinaus auf die Straße vor dir. Welche Maßnahmen müssen Sie ergreifen, welche Informationen benötigen Sie noch, welche Expertenperspektiven müssen Sie erschließen und wie generieren Sie die Ressourcen, die Sie benötigen - nicht nur finanzielle Ressourcen, sondern auch Know-how, Technologie und Menschen, die dies tun könnten seien Sie gute Unterstützer?

Wenn Sie beginnen, das ganze Bild davon zu sehen, wie das nächste Jahr aussehen könnte, werden Sie eine Ordnung für all diese aufregenden (aber möglicherweise entmutigenden) Ideen schaffen wollen oder Sie werden bald überwältigt sein und die Der ganze Plan wird direkt aus dem Fenster gehen. Auch (und ebenso wichtig), müssen Sie vielleicht schauen, was Sie gerade tun und entscheiden, was Sie aufgeben oder ändern müssen, um Platz zu schaffen, um die Ziele zu erreichen, die Sie als Paar für das wichtigste Ergebnis dieses Jahres entschieden haben voraus. Denken Sie daran, Ihrem Partner Anerkennung für seine Bereitschaft zu geben, Opfer zu bringen oder Veränderungen vorzunehmen (was selbst bei einem positiven Ziel nie leicht ist).

Dieser Teil des Retreats wird zusammengezogen, indem eine Liste von Aktionen mit Fälligkeitsterminen erstellt wird um sie zu implementieren, sobald Sie nach Hause kommen; und fügen Sie in diesen Plan einen Weg ein, auf dem Sie diese Aktionsschritte am Leben erhalten und sich für das nächste Jahr vorwärts bewegen. Dann geh und hab Spaß und zelebriere die liebevolle Arbeit, die du gerade zusammen vollbracht hast.

Wie halten wir den Rückzug am Leben, wenn wir nach Hause kommen?

Wenn du nach Hause kommst, wird es sehr leicht sein, dich wieder anzugewöhnen "business as usual", erinnern Sie sich zurückhaltend an Ihre Rückzugszeit, nehmen Sie aber keine konkreten Maßnahmen bezüglich der Ziele vor, die Sie sich vorgenommen haben. Um den Geist des Retreats (die Energie Ihrer Ideen und das "größere Bild", dem Sie verpflichtet sind) physisch lebendig zu halten, finden oder erstellen Sie eine sichtbare Erinnerung. Collagen, Kunstwerke, Fotografien oder andere grafische Darstellungen, die Sie beide stark daran erinnern, was Sie zusammen erschaffen möchten (vielleicht sogar eine visuelle Zeitachse, die Sie mit Bildern oder goldenen Sternen kommentieren können, wenn Sie etwas erreichen).

Most wichtig, zuzustimmen, regelmäßig jede Leistung zu Ihren gemeinsamen Zielen zu feiern, egal wie groß oder klein. Stellen Sie dann ein Datum ein, um sich gegenseitig Anerkennung zu zollen und zu ehren, was Sie bei Ihrer nächsten erreicht habenBeziehungs-Retreat.

Dies ist der Beginn einer schönen (Wieder) -Neu- (ed) Partnerschaft zusammen!

Seit 2001 arbeitet Pegotty Cooper mit motivierten Fachleuten zusammen, um die Herausforderungen des Arbeitslebens und der persönlichen Lebensbalance zu meistern; ein zweckgesteuertes Leben erschaffen; und Entwicklung einer effektiven Kommunikation durch Konflikt und Scheidung. Für eine kostenlose Beratung, um einige Ideen für Sie zu generieren, kontaktieren Sie sie durch YourTango.

15 Ways Guys sagen "Ich liebe dich", ohne es wirklich zu sagen

Zum Anschauen klicken (15 Bilder)
Foto: weheartit
Samantha Escobar
Mitwirkende
Liebe
Lesen Sie später