Skip to main content

Ist Ihr Partner ein Engagement-Phobe?

Was ist Engagement heute im 21. Jahrhundert? Und welche Rolle spielt Engagement in deinem Leben?

Ist "lasst uns zusammenbrechen" wirklich das neue "bis der Tod uns scheidet?" Dieser Artikel wird diskutieren und versuchen, die Fragen zu beantworten, was ist Engagement heute im 21. Jahrhundert und bist du dir darüber im Klaren, welche Rolle Engagement in deiner Beziehung spielt?

Meine gute Freundin Tina hat mir gerade eine E-Mail geschickt hat sich seit ihrer Scheidung vor 6 Monaten mit niemandem verabredet, und da sie dreimal verheiratet und geschieden ist, besteht sie darauf, dass sie NIEMALS wieder heiraten wird. Außerdem muss jeder Mann, der sich mit ihr einlässt, verstehen, dass das Wort "Ehe" einfach nicht in ihrem Wortschatz steht!

Gleichzeitig war ich gerade dabei, eine Beziehung mit einem Mann zu beenden, den ich liebte und liebte weil er nicht den Sprung in die Ehe machen konnte, was ich für entscheidend halte.

Ich habe eine andere Klientin, die fünfmal verheiratet und geschieden ist und sie sagt, dass sie KEINEN Sex mit jemandem ohne die Verpflichtung der Ehe haben wird. Sie möchte geehrt und gehegt werden und glaubt an das alte Sprichwort: "Warum kaufst du die Kuh, wenn du die Milch umsonst bekommen kannst?"

Wie sind es drei Menschen, die Engagement wollen und alle von so verschiedenem dazu kommen? setzt? Wo stehst du zu dem Thema?

Was ist mit dem Ehepaar, das sich vernünftigerweise entscheidet, zusammen einzuziehen und zu sehen, wie das geht und dann entscheiden, ob sie kompatibel sind, und wenn sie es sind, dann werden sie heiraten. Audrey, eine andere Freundin, erzählte mir, dass ihr Freund wollte, dass sie zusammen zogen und sie fühlte sich, als ob sie für ihn vorsprechen würde und wenn sie bestanden würde, würde er sie behalten. Das mag für viele Menschen, die Engagement suchen, nicht gut sein. In der Tat, nach dem Relationship Coaching Institute, sind Ihre Chancen, verheiratet zu bleiben, nicht besser, wenn Sie zuerst zusammen leben.

Ist das Zusammenleben eine Verpflichtung? Versprichst du, niemandem eine Verpflichtung nachzukommen? Ist einverstanden, ein Kind zusammen eine Verpflichtung zu haben? Ist die Ehe in diesen Tagen angesichts der hohen Scheidungsstatistik eine Verpflichtung? Ist das Teilen von Finanzen eine Verpflichtung? Was ist eine Verpflichtung?

David Steele, Präsident und CEO des Relationship Coaching Instituts sagt, es gibt einen Unterschied zwischen einem Versprechen und einer Verpflichtung, die die Ehe einschließt. "Kurz gesagt, ein Versprechen ist etwas, was du sagst, und a Engagement ist etwas, was Sie tun ... Ein Versprechen ist eine kleine Verpflichtung: Wenn ein potentieller Partner seine Versprechen nicht einhält, würde ich deren Fähigkeit, Verpflichtungen einzuhalten, in Frage stellen, da sie definitiv miteinander verbunden sind. "

Steele geht weiter: "Eine Verpflichtung ist explizit und unmissverständlich. Eine Verpflichtung ist ein formales Ereignis irgendeiner Art zwischen zwei Menschen. Eine Verpflichtung ist etwas, das Sie im Laufe der Zeit tun. Eine echte Verpflichtung ist normalerweise rechtlich durchsetzbar und es gibt Konsequenzen, um sie zu brechen. Und für eine Beziehung Um wirklich engagiert zu sein, gibt es keine mental, emotional oder physisch austretenden Dinge. Wenn es schwierig wird, lässt du es funktionieren. "

Ich habe kürzlich mit einem Klienten gearbeitet, der seit 8 Jahren mit einem Mann zusammenlebt. Sie haben ein 6-jähriges Kind. Er hat sie aus dem Haus geworfen, und sie ist jetzt obdachlos und geht von Freund zu Freund. Das Haus war sein vor der Beziehung und er war derjenige mit einem Job. Sie kann nicht einmal das Sorgerecht für ihren Sohn bekommen, weil sie keinen Wohnsitz hat. Wenn sie verheiratet wäre, hätte sie ein Recht auf das Haus, das Kind und das Kind.

Ich habe einen anderen Klienten, dessen Freund sie nach 17 Jahren verlassen hat . Er ließ sie bei dem Haus und dem Kind, aber keine Möglichkeit, die Zahlungen zu leisten. Natürlich kann sie ihm für die Unterstützung von Kindern helfen, aber da er selbstständig ist, wird sie froh sein, 300 Dollar pro Monat zu sehen. Wenn sie verheiratet wäre, müsste er mit Kosten und / oder Unterstützung durch die Ehegatten helfen.

Natürlich gebe ich anschauliche Beispiele dafür, was mit Menschen passieren kann, die ohne Ehe- oder Mitbewohnervertrag zusammenleben. Heterosexuelle Paare, die zusammen leben, sind homosexuellen Paaren insofern ähnlich, als sie keinen rechtlichen Status haben. Ohne Testament gibt es keine Erbrechte. Ohne Ehe oder eine bindende Vollmacht gibt es keine Rechte, medizinische Entscheidungen für Ihren geliebten Menschen, keine Rechte auf medizinische Versicherung, usw. zu treffen.

Was andererseits der Ehe, wo eine Person Geheimnisse hält, hat Affären, Geld verstecken? Macht der "Ehevertrag" eine Verpflichtung? Sicherlich kennen wir alle viele Ehen, die geschieden sind und wo ein Partner nicht so engagiert ist wie der andere.

Was ist mit der emotionalen Sicherheit des Engagements? Ich habe kürzlich ein Programm von Alison Armstrong gehört, in dem es darum ging, mit dem anderen Geschlecht in Einklang zu sein. Sie beschrieb Frauen als nur in der Lage zu lieben, so groß und breit wie ihre Zukunft halten kann. Wenn eine Frau glaubt, dass es eine unendliche Zukunft gibt, kann sie ihr ganzes Ich, all ihre Liebe, Aufmerksamkeit und Leidenschaft für eine Beziehung geben. Wenn sie sich über ihre Zukunft unsicher ist, muss sie buchstäblich ihre Gefühle aufrollen und ihre liebevollen Gefühle mildern.

Ähnlich ist es auch für Männer, wenn es um Sicherheit in der Ehe geht. Wenn er von Frauen oder sexuellen Annäherungsversuchen versucht wird ist eine gute Erinnerung an die Sicherheitszone, in der er lebt. Er erinnert sich an seine Gelübde und was ihm wichtig ist. Es ist immer schwer für einen Mann, freien Sex abzulehnen; lass uns hier ehrlich sein. Aber wenn er wirklich engagiert ist, wird seine Integrität den Tag und die Beziehung retten.

David Steele schlägt diese drei Kriterien vor, um zu prüfen, ob etwas wirklich eine Verpflichtung gegenüber einem Versprechen ist:

KRITERIEN # 1: Versprechen an jeden andere über die Dauerhaftigkeit der Beziehung, die aufbewahrt wird.

KRITERIEN # 2: Explizite, formelle, öffentliche Erklärung.

KRITERIEN # 3: Die Verpflichtung ist für Partner und andere eindeutig. Diese Definition von Verpflichtung klingt wie die eheliche Verpflichtung, nicht wahr?

Ein Problem, das wir mit dem Begriff Engagement haben, ist, dass es mit der mentalen oder strafrechtlichen Definition von "Engagement" verwechselt wird. Wir denken über Männer meistens als Engagementphobiker oder Angst, sich zu verpflichten. Vielleicht die größte Angst vor den meisten Männern ist der Verlust der Freiheit. Ob es wahr ist oder nicht, es ist in der Regel die Nr. 1, die Männer als Grund angeben, NICHT zu heiraten.

Steele sagt "Manche Paare haben Probleme mit Engagement, weil sie die beiden Definitionen verwechseln. Sie haben Angst davor Engagement in einer Beziehung bedeutet, in eine Institution mit zu viel Struktur, Kontrolle und Barrieren für ihre Freiheit zu kommen, sich selbst zu sein. Sie sind falsch. "

" Eine Verpflichtung ist eine befreiende und wachsende Erfahrung. Wenn zwei Menschen sich gegenseitig dazu verpflichten, zu wachsen, etwas über das Leben und die Liebe zu lernen, schaffen sie einen positiven Ort. Eine Verpflichtung ist ein Akt des Vertrauens, sowohl von dir selbst als auch von deinem Partner. "

Die Person, die Angst vor der Verpflichtung hat, muss nach innen schauen, um zu sehen, warum sie sich nicht in einer Beziehung vertrauen Selbstgefühl, das nicht stark genug ist, um dem "partnering" Teil einer Beziehung zu widerstehen? Wenn wir über FEAR (Falsche Beweise, die real erscheinen) nachdenken, ist der einzige Weg, darüber hinweg zu kommen, du kannst damit umgehen.

Ich habe im Laufe der Jahre viele Männer kennengelernt, die sagten, dass die Angst davor, ihre Freiheit wirklich zu verlieren, erst nach dem Sprung den Reichtum und die Fülle des Lebens entdecken würde Diese Verpflichtung hatte zu bieten, und die Frage des Engagements, besonders bei Männern, ist interessant, weil Männer sich in ihrem Leben für alle möglichen Dinge engagieren, sich auf Jobs, Häuser, Sportmannschaften, Vereine festlegen und die gleichen Bars besuchen und Restaurants.Im Allgemeinen sind Männer sehr loyal, wenn sie c zu sein. Mein Mann von einem Jahr ist der Mann, von dem ich früher gesprochen habe, mit dem ich Schluss gemacht habe, weil er nicht begehen wollte. Er würde dir jetzt sagen, dass es wirklich keine Notwendigkeit gab, Angst vor dem Verlust der Freiheit zu haben, und er liebt, verheiratet zu sein.

Die Wahl scheint ein Schlüsselelement des Engagements zu sein. Sie haben viele Paare, die zusammen sind und glücklich und zufrieden sind, während es ihre Wahl ist. Sie befürchten, dass, sobald die Wahl entfernt wird, sagen wir mal, im Fall der Ehe, jetzt ist es ein Versprechen und ein „Vertrag“ und ist nicht mehr repräsentativ für „freie Wahl“ in ihrem Leben.

Bild die ganze Idee der Verpflichtung wie ein großer runder Kreis. Von einer Seite des Kreises ist es ein Geschenk der Liebe, Anbetung, Fürsorge und von der anderen Seite ist es Verpflichtung, Veränderung und Unsicherheit. Aber von einer anderen Seite ist es Spaß, Aufregung und Spontaneität und von einer anderen Seite ist es eintönig und Routine. Ich denke, die Sicht des Engagements ändert sich mit Ihren eigenen Vorstellungen und Entscheidungen.

Die meisten Männer, sagt mein Freund Tom, ein glücklich verheirateter Mann von über 35 Jahren, widersetzt sich dem Wandel. Wenn Sie einen älteren Mann haben, der sein ganzes Leben lang Single war, wird es ihm einfach nicht gefallen, eine so große Veränderung vorzunehmen. Einige jüngere Männer scheinen, wie sie sind, Phobiker zu sein, sagt Tom, weil sie sich nicht verpflichten wollen, bis sie stabile, erfolgreiche Karrieren haben. Sie müssen sich bereit fühlen und dazu müssen sich jüngere Männer erfolgreich fühlen und wissen, dass sie die Frau in ihrem Leben glücklich machen können, indem sie ihr ein gutes Zuhause und einen Lebensstil geben. Trotzdem, sagt er, manchmal braucht es eine Frau, um ihn aufzuwecken und ihm ein Ultimatum zu stellen. Wenn er jung ist, muss er sehen, dass sie an ihn glaubt, weil er selbst noch keine Erfahrung mit Erfolg hat. Wenn er älter ist, muss er sich vielleicht in die Veränderung "erleichtern".

Für diejenigen von uns, die eine sichere Sache wollen, muss ich mich entschuldigen. Ich bin traurig zu sagen, dass es keine sichere Sache gibt. Selbst mit dem Akt der Ehe, dem ultimativen Engagement in unserer Gesellschaft, beträgt die Scheidungsrate immer noch 50%. Gibt es eine Möglichkeit, die Chancen zu überbieten? Ich glaube, um wirklich engagiert zu sein, muss es eine Kombination der Wahl geben, in der Beziehung zu sein, mit Herz und Seele, mit einem legalen, vor den Menschen stehen und Art der Verpflichtung versprechen. Ich liebe die Idee jedes Hochzeitstages und wähle mich wieder aus. Überprüfe deine Beziehung, um zu sehen, ob du mit deinen Zielen und Träumen als Paar ins Ziel kommst.

Wir sind alle verschieden, das ist es, was die Welt umtreibt. Zögern Sie nicht, mir Ihre Kommentare zu diesem Thema zu senden. Ich bin sehr interessiert an dem, was Sie zu sagen haben. Im nächsten Artikel werde ich die wichtigsten Faktoren mit Ihnen teilen, zusammen, um Ihre festen Beziehung zu halten.

Lori S. Rubenstein , JD, verbrachte PCC 18 Jahre als Scheidungsanwalt-Vermittler, aber ihre Leidenschaft für anderen zu helfen, führte sie auf den Weg der Scheidung, Beziehung und Vergebung. Sie ist der Autor von drei transformierende Büchern und hat ein besonderes Geschenk zu halten, heiligen Raum für Menschen, ihre „Geschichten“ zu überwinden und Schritt in ein neues, empowering Leben. Kontakt Lori jetzt eine 15-minütige Beratung zur Einrichtung zu erfahren, wie Sie beginnen können Sie Ihre eigene Beziehung zu flicken schmerzt

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Ezineartikel veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.