Skip to main content

Nur 20 Minuten Übung macht Lust auf Sex, sagt Wissenschaft

Muss es versuchen. Dein Sex-Drive wird es dir danken.

Würdest du ein zwanzigminütiges Training machen, wenn du wüsstest, dass es dein sexuelles Verlangen dramatisch verbessern würde? Brechen Sie Ihre Sportkleidung aus, denn einige bahnbrechende Studien haben gezeigt, dass eine Übung, die ich "20/70" nenne, Frauen verriegelt, gespannt und bereit zum Schaukeln macht.

Diese vielversprechende Behandlung begann, als ein Forscherteam um Dr. Cindy Meston von der University of Texas in Austin entdeckte fast zufällig, dass eine bestimmte Art von Übung das sexuelle Verlangen auch bei Frauen mit geringer Libido signifikant steigern kann.

Wie sie es getestet haben

Sie haben Probanden mit einem Vaginal-Test ausgestattet Photoplethysmograph (VPG), eine tamponförmige Vorrichtung, die das Kapillarbett der Vaginalwand und das darin zirkulierende Blut beleuchtet.

Mit zunehmender Blutmenge im Vaginalgewebe wird mehr Licht in das Gerät reflektiert. VPG wird häufig zur Messung der sexuellen Erregung im Genitalbereich verwendet.


Giphy

Die Testpersonen wurden in eine Übungs- und Nicht-Übungsgruppe eingeteilt. Die Trainingsgruppe verbrachte zwanzig Minuten mit einem stationären Fahrrad, das mit 70 Prozent ihrer maximalen Herzfrequenz pedalierte. Beiden Gruppen wurde dann ein erotischer Film gezeigt.

Wie zu erwarten war, erlebten sowohl die Übungs- als auch Nicht-Übungsgruppen eine Zunahme der sexuellen Erregung während des Films, gekennzeichnet durch erhöhten Genitalblutfluss, klitorale Erektion und erhöhte Schmierung.

Aber in der Übungsgruppe leuchteten die VPGs auf wie Weihnachtsbäume. Die Frauen, die trainierten, hatten signifikant, manchmal dramatisch, eine höhere sexuelle Erregung als Frauen, die das nicht taten, obwohl sie den gleichen erotischen Film sahen.

Was es bedeutet


Giphy

Nun ist die natürliche Neigung dazu folgern, dass Bewegung sexuelle Erregung verursacht. Nicht wahr. Übung schafft die Bühne dafür. Ohne einen erotischen Reiz gibt es keine sexuelle Erregung. Ein 20-minütiges Training bei 70 Prozent Ihrer Herzfrequenz lässt Sie nicht schreien: "Nehmen Sie mich wie ein Vitamin!"

Sie müssen ihm mit einem erotischen Stimulus folgen.

Was ist ein erotischer Stimulus?

Es ist schickes Wort für ein Einschalten. Zum Beispiel, Porno, ein erotischer Film (wie "9 1/2 Wochen"), das Kölnisch Wasser deines Mannes, The Rock durch die Halle laufen - es ist alles, was dich denken und fühlen lässt "Ich muss mich um Geschäfte kümmern!"


Imgur

Hier ist der faszinierende Teil. Übung, ohne den erotischen Film zu sehen, beleuchtete die VPGs und signalisierte signifikante Veränderungen im genitalen Blutfluss. Aber wenn Testpersonen gefragt wurden, ob sie sich sexuell erregt fühlten, war die Antwort "nein".

Dr. Meston bemerkte, dass Bewegung deinen Körper physiologisch auf sexuelle Aktivität vorbereiten kann, aber du brauchst immer noch einen erotischen Reiz, einen psychologischen Hinweis, der die subjektive Erfahrung der Erregung aktiviert. Mit anderen Worten, die Übung stellt den Tisch, aber erotische Reize dienen dem Essen.

Muss die Übung auf einem stationären Fahrrad sein?

Nein. Die Art der Übung spielt keine Rolle - Laufen, Radfahren, Schwimmen, Aerobic - solange Sie die Zielherzfrequenz erreichen.

Übrigens bedeutet es nicht, dass Sie Ihre Herzfrequenz auf 70 Prozent erhöhen müssen mach dich durch ein quälendes Training. Sie sollten immer noch in der Lage sein, mit etwas Anstrengung zu sprechen, während Sie die Übung machen.


Shape

Was diese Studie besonders auszeichnet, ist, dass sie immer wieder mit den gleichen Ergebnissen in verschiedenen Frauengruppen repliziert wird, sogar mit Frauen, die Antidepressiva einnehmen.

Besonders bemerkenswert ist eine Studie über Frauen, die. Diese Studie stellte den ersten empirischen Beweis dar, dass Frauen mit niedriger Libido durch Aktivierung des sympathischen Nervensystems sexuell erregt werden können.

Auch hier ist es leicht, diese Studien falsch zu interpretieren und zu denken, dass die "20/70 Übung" (20 Minuten bei 70 Prozent Ihrer Herzfrequenz) erhöht die sexuelle Erregung. Es tut nicht. Übung, gefolgt von einem erotischen Reiz, erzeugt Erregung.

The Bottom Line


Reactiongifs

Wenn Sie eine Frau mit niedriger Libido sind (oder einfach nur ein normales Sexualtriebwerk verbessern wollen), tun Sie dies, bevor Sie Sex haben:

  • Trainieren Sie 20 Minuten lang bei 70 Prozent Ihrer Herzfrequenz.
  • Setzen Sie ein sexuelles Stichwort ein: Sehen Sie sich einen erotischen Film an, schnuppern Sie Ihren Lieblingssaft oder tun Sie alles, was normalerweise die Bühne für Ihre Erregung darstellt.
  • Machen Sie sich bereit, Ihren Mann zu rocken. Noch besser, machen Sie sich bereit, Ihren Mann zu rocken.

9 einfache Übungen für den besten Orgasmus

Klicken Sie zum Ansehen (9 Bilder) Aly Walansky Blogger Selbst Lesen Später