Skip to main content

Leben und Liebe Tipps für die moderne Familie

Sei achtsam.

Eine Familie in der heutigen modernen Welt muss motiviert werden, Veränderungen zu fördern um psychische Stabilität zu haben. Zum Beispiel ermutigen die Gesetze rund um die gleichgeschlechtliche Ehe und Adoption durch gleichgeschlechtliche Eltern alle Eltern dazu, ein offenes Herz zu haben und gleiche Geschlechterbeziehungen zu akzeptieren.

Die Erziehung muss angepasst werden, um transsexuelle Kinder zu umfassen. Familien müssen sich mit der Legalisierung von Marihuana für soziale und medizinische Zwecke befassen. Im heutigen Amerika ist Marihuana leicht zugänglich und die Eltern, die es in ihre Familie zulassen, müssen bereit sein, es zu verwalten.

Diese Familieneinheit umfasst Bindungen, die offen und liebevoll mit einer anderen Rasse, Körperform, Gewicht und Sprachakzent. Es umfasst die Familien, die sich der Technologie verschrieben haben - die offen sind für jede gesunde Religion und spirituelle Werte, in einer Zeit der Krise reden. Diese haben gesunde Grenzen, Lebensstile und sind offen für Vielfalt in allen Bereichen des Lebens.

Eine gesunde Fähigkeit, die Elternschaft unterstützt, schwierige Situationen transformiert und hilft, Grundlagen für bedingungslose Liebe und Toleranz zu schaffen, ist Achtsamkeitspraxis.

Stabile Familien entwickeln sichere Grenzen und eine bessere Lebensqualität, wenn wir aus unseren Fehlern lernen können. Diese Anerkennung kann unser emotionales und intellektuelles Wachstum beschleunigen. In schwierigen Zeiten an der Tradition festzuhalten, kann Stress, Konflikte und psychische Erkrankungen im Familiensystem verstärken.

Die gesunde moderne Familie ergreift sofort Maßnahmen und erlaubt nicht ungesundem Verhalten, das System zu eitern und zu vergiften. Geschickte Elternschaft zeigt einer Person, wie sie in Harmonie mit ihrer inneren Umwelt sein und gleichzeitig die globale Gemeinschaft unterstützen kann. Achtsamkeitspraxis ist eine gut erforschte und populäre Fähigkeit, um dies zu erreichen. Achtsamkeit hat vier grundlegende Ebenen.

1. Achtsamkeit des Körpers

Es braucht keine Rücksicht auf seine nervösen Energien, die Energien, die Spannung im Muskelsystem erzeugen, und die Energien, die unbeabsichtigtes Halten des Atems erzeugen, was zu verschiedenen Körperempfindungen führt. Die Arbeit mit dem Atem kann die Entspannung und Beruhigung all dieser Energien unterstützen. Wir müssen besonders auf diese verschiedenen Systeme des Körpers achten, um ruhig zu bleiben. Was diese Achtsamkeit unterstützt, ist Bewegung, die eine ausgezeichnete Aktivität für Familien und Einzelpersonen darstellt.

2. Die eigenen Gefühle bemerken

Während meiner Kindheit voller ernsthafter Verspieltheit, als ich hörte, wie eine Schlange dieses wütende Zischen erzeugte, fühlte ich eine Verschiebung vom Tanzen mit der Wärme und Feuchtigkeit, die sich schließlich angenehm anfühlte, zu einem äußerst unangenehmen Gefühl Das brachte mich dazu, sofort überall zu sein, wo ich war.

Weder angenehme noch unangenehme Gefühle im Körper zu empfinden, ist eine wunderbare Fähigkeit, sich zu kultivieren, weil es die Wahrnehmung in eine neutrale Zone versetzt. Wenn Sie zum Beispiel den eigenen Wunsch sorgfältig untersuchen, können Sie die Optionen von Privilegien erkunden, erweitern, alternieren oder löschen. Während des Prozesses der Erziehung kann dies ein Bereich sein, in dem weise und gesunde Entscheidungen getroffen werden können, besonders während der Untersuchung des Wunsches nach einer gesunden Entscheidung.

Bei unangenehmen Empfindungen neigen mentale Eigenschaften wie Angst, Abneigung, Wut und Ruhelosigkeit dazu sich präsentieren. Bei angenehmen Empfindungen tendieren mentale Qualitäten des Mögens und Verlangens nach mehr. Die meisten von uns haben unseren Verstand dazu gebracht, zu mögen oder nicht zu mögen.

Mit einer neutralen Empfindung haben wir die Möglichkeit, einen Mittelweg zu kultivieren. Eine Praxis, die dem Gewahrsein neutraler Empfindungen Formalität bietet, ist die Praxis, sich auf alles zu konzentrieren, mit dem der Körper in Kontakt steht - die Kleidung auf dem Körper, die Luft über die Haut oder die Haare auf dem Körper.

3. Achtsamkeit des Geistes

Besonders die ungeschickten Qualitäten. Einige der grundlegenden ungeschickten Kategorien des Geistes sind Über-Genuss, eine starke Unähnlichkeit für bestimmte Situationen und Leute und wahnhaftes Denken.

Wahnhaftes Denken entsteht, wenn wir keinen Einblick in das bekommen, was wir tun oder unsere Interpretation eines Ereignisses in der Realität nicht bestätigt wird. Einsicht wird durch Übung durch Aufmerksamkeit entwickelt. Die beste Medizin für wahnhafte Geisteszustände ist geübt zu praktizieren, um Aufmerksamkeit von Moment zu Moment zu schenken.

Wenn eine Familie entscheidet, ein Treffen für fünfzehn bis dreißig Minuten einmal pro Woche zu haben, wird manchmal nichts gesagt, und das kann zur Not beitragen im Familiensystem. Zu lernen, wie man Stille als Komfortzone kultiviert, ist eine Fähigkeit. Mit Anstrengung kann Achtsamkeit am besten als Ihr persönlicher Trainer verwendet werden. In der Stille zu sitzen zeigt oft, dass diese quälenden Qualitäten in uns existieren. Wenn die Stimme auf natürliche Weise hervorkommt und andere anspricht, ist dies ein herzlicher Ausdruck.

4. Die verschiedenen mentalen Qualitäten in unserem Geist wahrnehmen

Die Objekte im Geist, einschließlich der Bilder. Im Familiensystem haben geistige Qualitäten und Bilder einen großen Einfluss auf Stimmungen und Verhaltensweisen. Während der Erziehung müssen wir verschiedene Dinge beachten: Wir müssen uns selbst fragen: "Werde ich mehr Leid verursachen oder auf Heilung hinarbeiten, wenn diese Handlung ausgeführt wird?" Durch Erfahrung und Konsequenz in der Arbeit mit diesen Ebenen der Achtsamkeit wird man sich dessen bewusst der natürliche Fluss innerhalb der Familie.

Unsere Familie ist wichtig. Viele Familien neigen dazu, andere Familien zu vergleichen und zu versuchen, anderen nachzueifern, und dies ist eine Form des Wahndenkens.

Ihre Familie ist einzigartig, und diese Einzigartigkeit zu kennen und zu kultivieren ist eine freudige Erfahrung, die Familien motivieren kann, Vorbilder zu sein die Gemeinschaft.