Skip to main content

Liebe ist ein Aktionswort: Gesundes Verhalten für Paare

Tipps für aktive, gesunde Partnerschaften von einem Beziehungsexperten.

Wie Wir handeln in unseren Beziehungen ist genauso wichtig wie die Dinge, die wir sagen. Außerdem ist "Liebe" ein Aktionswort; das bedeutet, dass wir den Gang besser spazieren gehen und darüber reden! Hier sind zwei Schlüsselverhalten für gesunde, liebevolle Partnerschaften von einemBeziehungsexperten, den Sie jeden Tag mit Ihrem Partner verfolgen können. Mache einen kleinen Aufwand, um deine Verbindung zu pflegen und beobachte, wie sie sich in eine starke Bindung verwandelt.

1. Verstehen Sie Ihre Kommunikationsstile:

Stellen Sie sich dieses Szenario vor: Sie und Ihr Partner besprechen ein Problem zwischen Ihnen beiden. Am Anfang versucht ihr beide nett zu reden und einander zuzuhören, aber schon bald merkt ihr, dass euer Partner anfängt zu schließen. Sie fühlen sich ignoriert oder denken, dass es ihm egal ist, also werden Sie aufgeregt. Es zeigt sich in Ihrer Stimme und Körpersprache. Er wird frustriert, klammert sich zusammen und versucht wegzugehen. Du wirst wütend, beginnst anzuschreien, folgst ihm nach und bevor du es weißt, kommt es zu einem Kampf ... kommt dir bekannt vor?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass es hier nicht um die Unfähigkeit geht, ein Problem zu lösen, sondern eher um den Unterschied um zu kommunizieren.

Vielleicht bist du die Art von Person, die es aussprechen will. Du bist bereit, dabei zu bleiben, alles zu sagen und draußen zu offenbaren und zu irgendeiner Art von Lösung zu kommen. Er ist jedoch die Art von Person, die gerne hört, was Sie zu sagen haben, bevor Sie ein paar Gegenpunkte anbieten und weggehen, um die Dinge zu überdenken. Vielleicht braucht er Zeit, um zu entscheiden, was er denkt und fühlt, um später die Diskussion fortzusetzen oder das Problem zu lösen.

Erst wenn Sie Ihre individuellen Kommunikationsstile verstanden haben, können Sie einen Plan entwickeln, wie Sie Probleme in Zukunft angehen. Vielleicht stimmen Sie zu, dass Sie fünf Minuten damit verbringen, Ihren Standpunkt klarzustellen, und Ihr Partner stimmt zu, in fünfzehn Minuten zurückzukommen, um darüber weiter zu sprechen. Wenn Sie einen ständigen Konflikt zwischen Ihnen beiden bemerken, versuchen Sie herauszufinden, wie Sie kommunizieren, und versuchen Sie, zwischen Ihren Methoden Kompromisse einzugehen. Lesen Sie weiter ...

Weitere Ratschläge von YourTango:

  • Beziehungshinweis: 5 Dinge, die deine Mutter dir nie gesagt hat
  • Der beste Liebesrat auf YourTango
  • 9 Warnzeichen einer toxischen Beziehung
  • 1
  • 2
  • nächstes
  • letztes