Skip to main content

Ehe und ADHS: 3 gemeinsame Konflikte und wie man sie löst

ADHS verursacht Verhaltensweisen, die den anderen Partner in einer Beziehung frustrieren können. So geht's.

Viele Menschen verstehen nicht die vielen Beeinträchtigungen der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, die Schwierigkeiten bei der Lebensführung und der Zielerreichung verursachen. Es ist auch nicht allgemein bekannt, dass ADHS im Erwachsenenalter nicht verschwindet - eine relativ neue Offenbarung. Stellen Sie sich angesichts dieser Fakten vor, wie Ehen und Beziehungen beeinflusst werden können, wenn einer oder beide Partner ADHS haben. Information und Kommunikation werden wichtig im Umgang mit Symptomen, denn Wissen stärkt die Beziehung.

Symptome von ADHS - die sowohl Männer als auch Frauen betreffen - umfassen Desorganisation, Zeitmanagement, verändertes Arbeitsgedächtnis, Unaufmerksamkeit, Ablenkbarkeit und zappeliges Verhalten nenne ein paar. Lassen Sie uns über einige mögliche Szenarien zwischen einem ADHS-betroffenen Paar sprechen.

1. Das Problem: Sie versuchen, über eine Leistung bei der Arbeit zu sprechen. Mögliche Reaktion des ADHS-Partners: kein oder intermittierender Blickkontakt, zappelnd, Blick auf sein iPad, Unterbrechung.

Ihre Antwort: Wut!

Bessere Reaktion: Denken Sie an Ihre Beobachtung, dass er nicht erscheint auf dich hören oder dich darauf konzentrieren. Was hält ihn davon ab? Mit ihm zu reden, könnte bedeuten, dass du zu schnell sprichst, deine Sprache zu viele Details enthält oder dass etwas anderes in seinem Kopf ist, seit dem Tag, an dem Hyperfokus entsteht; Eine Fähigkeit, die Menschen mit ADHS haben, kann manchmal zu ihrem Vorteil arbeiten. Sobald Sie festgestellt haben, was ihn davon abhält, Ihnen zu zuhören, können Sie vielleicht ein anderes Mal einplanen, um über das Thema zu sprechen, das Sie besprechen möchten.

2. Das Problem: Clutter! Sie gehen davon aus, dass er erwartet, dass Sie seine schmutzigen Kleider, Papiere, Geschirr usw. aufheben.

Ihre Antwort: Wut!

Bessere Reaktion: Sie könnten die Hinweise diskutieren, die er braucht die schmutzige Unterwäsche hoch, leg die Milch weg und hol den Müll raus. Das Problem ist, dass seine physiologische Langeweile und Ablenkbarkeit diesen banalen Dingen im Weg steht. Aber Hinweise von Ihnen, sowie positive Bestätigungen, wenn der Akt tatsächlich abgeschlossen ist, können wirklich helfen. Wenn du einmal verstanden hast, dass das, was er nicht macht, kein Angriff auf dich ist, kannst du sogar einige dieser Dinge loslassen. Ja, um der Beziehung willen lass es manchmal los!

3. Das Problem: Er schimpft dich auf eine der folgenden Arten, die du (verständlicherweise) nicht anders kannst, als persönlich zu nehmen .

a) Er geht zur Arbeit und lässt sein Hochzeitsband auf dem Nachttisch liegen.

b) Er vergisst die Pläne, die Sie am Freitagabend mit gemeinsamen Freunden gemacht haben, nach der Arbeit in einer Bar.

c ) Er kommt spät in deiner Jubiläumsnacht nach Hause ... ohne ein Geschenk für dich, um die Wunde zu heilen.

d) Wochenlang verspricht er - aber vergisst immer wieder - ein paar Gelegenheitsjobs.

Deine Antwort: Wut!

Bessere Reaktion: Natürlich kann jeder der oben genannten Punkte Stress verursachen, aber ADHS ist keine Entschuldigung dafür, ein Feuer anzuheizen und eine Beziehung in die Luft zu jagen. Ihr Partner hat sogenannte exekutive Funktionsdefizite, die Teil der medizinischen Diagnose von ADHS sind. Diese Probleme können positiv behandelt werden. Es ist nicht einfach, aber die "Behinderungsperspektive", wie CHADD (Kinder und Erwachsene mit ADHS) vorschreibt, ist notwendig. Verstehen und kommunizieren!

Karen K Lowry, RN, MSN
ADHS-Coach, AAC
Parent2Parent ADHS-Familientrainer
Support-Gruppenleiter
www.addadvocate.com

Weitere Eheberatung von YourTango :

  • Wann ist die richtige Zeit für eine Frau zu heiraten
  • Wie Sie Ihre Ehe speichern, wenn Sie sich hoffnungslos fühlen
  • Die 50 besten Ehe Tipps, immer